Servus aus dem Chiemgau..

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Servus aus dem Chiemgau..

von EugenS21 » 16. Mär 2019, 00:05

Servus Leute,

auch ich habe es getan und mir nach zwei Jahren recherchieren und sparen einen Gebrauchen Model S60 CPO aus dem Jahr 2014 mit 143 500km aus den Niederlanden gekauft.

Sind jetzt mittlerweile fast 2500km in 2 Wochen mit dem Auto unterwegs.

War nach der Übergabe in Tilburg nicht mit dem Fahrzeug zufrieden und versuche jetzt die ganzen Probleme in Griff zu bekommen, was teilweise auch ganz gut funktioniert. Mir war klar dass, das Fahrzeug nicht neu ist und schon fast fünf Jahre auf dem Buckel hat aber ein paar Optische Sachen (Bilder folgen) haben mich negativ überrascht. Technische Probleme fallen mir nach und nach auf, wie das typische Problem mit dem Geräusch an der Lenkung.

Nächste Sache die mir auch erst beim zweiten Blick aufgefallen ist dass, die Seitenfenster (Fahrer und Beifahrerseite) getönt waren. Das Problem wurde heute vom SeC gelöst.

Weiter ging es mit dem Scheibenwischergestänge was sich fast komplett durch die Frunkhaube durchgeschliffen hat (Fotos folgen).. Das Gestänge wurde bestellt und die Haube wird wahrscheinlich ausgetauscht...

Ein paar Kleinigkeiten wurden heute ausgebessert wie die Teppichbefestigungen und das fehlende UMC-Ladekabel (was bei der Abholung in Tilburg nicht auf Lager war)..
Musste zwar ewig hinterher telefonieren und mailen aber am Ende hat alles geklappt.

Die B-Säuleninnenverkleidung ist vom Vorbesitzer komplett an der üblichen Ecke abgerieben worden und wird vom SeC glücklicherweise ersetzt.

Generell ist der Himmel, die Sonnenblenden und die Innensäulen ganz schön dreckig, vor allem die C-Säulen. Vielleicht bin ich da zu empfindlich und übertreibe etwas (bitte um Meinungen) aber das habe ich beim SeC auch bemängelt (ohne Erfolg)...

Unterbodenabdeckung ist Zerkratzt und ein paar Stellen sind gerissen (Fotos folgen) aber auch da kein Erfolg beim SeC, naja sind ja Gebrauchsspuren...

Ok jetzt ist aber Schluss mit meckern :)

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben und bin gespannt auf eure Kommentare.

Es war eine gute Entscheidung auch wenn das Erhoffte leider etwas durch den Zustand vermiest wurde.

Gruss Eugen

Ich hoffe das mit den Bildern funktioniert :)
Dateianhänge
CSäulenInnenverkleidung.JPG
Unterboden1.JPG
Unterboden3.JPG
Scheibenwischergestäge.JPG
FrunkScheibenwischer.JPG
Chiemgauer Black Panther S60/2014
 
Beiträge: 32
Registriert: 19. Jul 2017, 08:37
Land: Deutschland

Re: Servus aus dem Chiemgau..

von teslaliebhaber » 16. Mär 2019, 06:35

Hallo Eugen,

herzlichen Glückwunsch zum Tesla!

Wie hat denn der Austausch mit dem SeC funktioniert? Hast Du denen einfach eine Liste mit den Mängeln übermittelt?


VG Thorsten
S85, Ende 2014
 
Beiträge: 186
Registriert: 24. Feb 2019, 20:58
Land: Deutschland

Re: Servus aus dem Chiemgau..

von EugenS21 » 16. Mär 2019, 10:38

Hallo Thorsten,

Danke;)

die Kommunikation war etwas schwierig, weil ich erst per Mail mit zwei Mitarbeitern Kontakt hatte und jeder hat natürlich was anderes erzählt.. Bin dann einfach im SeC vorbeigefahren und hab denen alles gezeigt und einen Termin für die Ausbesserung einiger Probleme ausgemacht.
Gestern bei dem Termin wurden auch ein paar Sachen erledigt und neue Teile FIX bestellt, die eigentlich schon beim ersten Besuch bestellt werden hätten sollen.. naja das mit der Liste ist eine gute Idee aber man muss immer nachhaken..
Die Mitarbeiter sind aufjeden Fall top und geben ihr bestes!
Chiemgauer Black Panther S60/2014
 
Beiträge: 32
Registriert: 19. Jul 2017, 08:37
Land: Deutschland

Re: Servus aus dem Chiemgau..

von Manni49 » 12. Apr 2019, 20:52

Also stimmt das dass die CPO´s die 70 Punkte Überprüfung nicht bekommen?
Ich hole meinen 60er am kommenden Montag von Tilburg ab.
Ich lasse mich mal überraschen was alles auf mich zukommt!!
Ein Liegebleiber wäre der Horror.
@Eugens21
wie zufrieden bist du jetzt mit deinem 60er?
wie weit kommst du mit einer Akkuladung?
Ich fahre am Montag Nachmittag von der Factory nach Innsbruck, die Reichweitenangst habe ich noch.
Bekommt man beim Servicecenter auch Infos was schon mal repariert bzw ausgetauscht wurde?

LG Manni
 
Beiträge: 94
Registriert: 3. Apr 2019, 19:06
Land: Oesterreich

Re: Servus aus dem Chiemgau..

von EugenS21 » 7. Mai 2019, 09:36

Servus Manni,

Ich bin langsam zufrieden mit dem Auto, hab jetzt einiges nachbessern lassen und dem Fahrzeug eine Innenraumreinigung und Politur verpasst. Akku reicht mir vollkommen auch wenn man immer dran denken muss und etwas planen muss. Habe jetzt 6000km draufgefahren und immernoch keinen Cent für Strom gezahlt :) das macht einen natürlich glücklicher bei den Spritpreisen.
Hoffe du bist gut angekommen und bist auch glücklich mit der Anschaffung.

Gruß aus dem Chiemgau
Chiemgauer Black Panther S60/2014
 
Beiträge: 32
Registriert: 19. Jul 2017, 08:37
Land: Deutschland

Re: Servus aus dem Chiemgau..

von EugenS21 » 7. Mai 2019, 09:38

Und ich komme ungefähr 250km weit mit voller Ladung ;)
Chiemgauer Black Panther S60/2014
 
Beiträge: 32
Registriert: 19. Jul 2017, 08:37
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: hannesmodel-3, Mooseman und 0 Gäste