Supercharger V3 mit 250 kW

Infos zu Tesla Schnellladestationen...

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von hannesmodel-3 » 4. Mär 2019, 13:28

Könnte sein...aber wird es auch eine geringe Steigerung bei den alten Zellen geben ? ;)
 
Beiträge: 575
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von anaron » 4. Mär 2019, 14:05

Das ist schon alles interssant, da die 0-80% Ladezeit für aktuelle Model 3 und Model S damit potentiell in den Bereich von 20-30min gedrückt wird, was im Alltag deutlich besser ist als um die 40min.

Wirklich interssant wäre es aber nur wenn alle Supercharger in den nächsten 12-18 Monaten aufgerüstet werden würden. Wenn es die nur vereinzelt oder nur für neue Locations gibt nützt einem das halt nicht so viel.
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null,
Sie nennen das dann Ihren eigenen Standpunkt.
(A.Einstein)

M3P, gelb, schwarz, AP (2020.16.2.1) geliefert am 22.03.19
https://ts.la/michael52782 Mein Referral Code :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 758
Registriert: 9. Okt 2018, 02:06
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von Kuba » 4. Mär 2019, 14:09

Das mit den 20 bis 30 Minuten mag theoretisch schon so sein, aber verträgt das dann z.B. auch mein 85er Akku? ich denke nicht das sich Tesla da drauf einlässt, einen 85er Akku mit solchen Laderaten zu belasten. Die neueren Akkus dann eher schon.

Gruß

Kurt
S85D seit 10.Juni 2015
http://ts.la/kurt5409
 
Beiträge: 1809
Registriert: 10. Mai 2014, 20:31
Wohnort: DE Regensburg
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von Abgemeldet 01-2020 » 4. Mär 2019, 14:10

anaron hat geschrieben:Wirklich interssant wäre es aber nur wenn alle Supercharger in den nächsten 12-18 Monaten aufgerüstet werden würden. Wenn es die nur vereinzelt oder nur für neue Locations gibt nützt einem das halt nicht so viel.

Natürlich werden jetzt nicht alle SuC innerhalb von 12 Monaten auf V3 umgerüstet und das ist auch OK so. Was soll dieser Strohmann?
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von hannesmodel-3 » 4. Mär 2019, 14:11

Neue Zellen 200 kW ?
Alte Zellen 150 kW ?
 
Beiträge: 575
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von k11 » 4. Mär 2019, 14:14

Das bringt doch nur was für neue Zellen, die über einen wesentlich größeren Ladebereich diese Ladeleistung vertragen. Bei den alten Zellen wird doch ab 60% sowieso schon runter geregelt. Und unter 30% auch! Also wir reden da über Einsparungen von wenigen Minuten bei Altzellen.
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1463
Registriert: 20. Mai 2014, 14:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von anaron » 4. Mär 2019, 14:25

George hat geschrieben:
anaron hat geschrieben:Wirklich interssant wäre es aber nur wenn alle Supercharger in den nächsten 12-18 Monaten aufgerüstet werden würden. Wenn es die nur vereinzelt oder nur für neue Locations gibt nützt einem das halt nicht so viel.

Natürlich werden jetzt nicht alle SuC innerhalb von 12 Monaten auf V3 umgerüstet und das ist auch OK so. Was soll dieser Strohmann?

Wenn nicht mittelfristig (für mich 12-18 Monate) "alle" Stationen umgerüstet werden, dann kann sich Tesla die Vorstellung auch sparen. Das allermindeste wäre das 50% der Stationen in diesem Zeitraum umgerüstet werden. Dann wird es aber das Problem geben, daß die Alten leer sind und die Neuen überfüllt, was wiederrum bedeutet das eine Umrüstungsquote von >90% (="alle") angestrebt werden sollte.

Ich finde schon jetzt die Situation, daß in Europa nur weniger als 50% der Ladesäulen auf CCS nachgerüstet werden eher bescheiden. Kann natürlich sein das Sie das als Übergangslösung gerade wegen der bevorsteheneden v3 Aufrüstungen so handhaben.

Ein großer Voteil des Superchargernetzwerks ist das es homogen und einfach in Zeit-, Routenplanung und Handhabung ist. Wenn man dann 4 verschiedene Supercharger hat dann wird das wieder unnötig "kompliziert".
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null,
Sie nennen das dann Ihren eigenen Standpunkt.
(A.Einstein)

M3P, gelb, schwarz, AP (2020.16.2.1) geliefert am 22.03.19
https://ts.la/michael52782 Mein Referral Code :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 758
Registriert: 9. Okt 2018, 02:06
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von hannesmodel-3 » 4. Mär 2019, 15:03

Schauen wir mal wie die Ladekurven aussehen werden.

Die 60% sind wohl nicht in Stein gemeißelt. ;)

Ab 10% geht es doch voll los...100 D

k11 hat geschrieben:Das bringt doch nur was für neue Zellen, die über einen wesentlich größeren Ladebereich diese Ladeleistung vertragen. Bei den alten Zellen wird doch ab 60% sowieso schon runter geregelt. Und unter 30% auch! Also wir reden da über Einsparungen von wenigen Minuten bei Altzellen.
 
Beiträge: 575
Registriert: 26. Feb 2019, 09:35
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von ChrisKing » 4. Mär 2019, 15:27

k11 hat geschrieben:Bei den alten Zellen wird doch ab 60% sowieso schon runter geregelt. Und unter 30% auch! Also wir reden da über Einsparungen von wenigen Minuten bei Altzellen.



Der 100er Akku läd sehr wohl unterhalb von 30% SoC mit voller Leistung und fällt erst bei ca. 60% auf unter 100kW.
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: Supercharger V3 mit >350 kW

von tornado7 » 4. Mär 2019, 16:04

... und die "uralten" 85er Akkus laden sogar ab 0% mit 118 kW.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3666
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot] und 11 Gäste