Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Wideglide » 24. Feb 2019, 10:50

Die werden ins kalte Wasser geschmissen....so jetzt mach mal heißt es von ganz oben. Jeder lernt, jeden Tag...auch in Weinstadt. Wenn es weiter so geht sehe ich das sehr gelassen....alle Auslieferungen egal ob Weinstadt oder sonstwo....es wird besser mit jedem Tag
Seid Februar 2019 M3P
Bis Januar 2019 MS D75FL mit 85ger Akku
 
Beiträge: 253
Registriert: 31. Okt 2017, 10:26
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Wideglide » 24. Feb 2019, 10:56

PS: kurz noch ein Bild vom Baby
Dateianhänge
AD036340-9009-4C4A-9E99-0FA8E36819D0.jpeg
Seid Februar 2019 M3P
Bis Januar 2019 MS D75FL mit 85ger Akku
 
Beiträge: 253
Registriert: 31. Okt 2017, 10:26
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Tobintax » 24. Feb 2019, 11:09

Endlich positive Nachrichten aus Weinstadt, hoffentlich geht es so weiter :)
Renault Zoe ZE 40 (R90) 2018 - 2019
Tesla Model 3 Long Range AWD ohne EAP 02/2019. SW: 2019.12.1.2
 
Beiträge: 661
Registriert: 23. Mai 2017, 19:02
Wohnort: 87xxx im Allgäu
Land: Deutschland

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Tesla-Bulle » 24. Feb 2019, 15:58

Hendrik hat geschrieben:
Tesla-Bulle hat geschrieben:
smartgrid hat geschrieben::roll: sieht man ja in diesem Thread, dass die Qualität der Fahrzeuge vieeeeel besser geworden ist...seit Feb 2018



Vor 2 Wochen hat CR das Model 3 mit 92 Punkten als Das Auto ausgezeichnet was die höchste Kundenzufriendeit in den USA hat.

Dann wird eine Umfrage genommen die 12 Monate alt ist und es wird gesagt es ist ein Wagen bei dem "Teile abfallen".....


Bitte keine Falschinformationen verbreiten: Die selbe Umfrage ist die Basis für beide Wertungen. Diese Umfrage ist keine 12 Monate alt. Sowie ich das verstehe, wurde die Umfrage in ganz 2018 durchgeführt: https://www.consumerreports.org/car-rel ... ility-faq/

Laut der Umfrage hat Tesla hat hohe Kundenzufriedenheit und geringe Zuverlässigkeit. Passt grundsätzlich auch zu vielen Äußerungen hier im Forum.


Das ist leider keine Falschaussage.

Consumer Report hat in die Umfrage alle Aussagen reingenommen auch jene welche 12 Monate last sind. Es ist nicht transparent in welcher Gewichtung und welchem Umfang.

Bei Zweifel einfach auf deren Seite nachlesen. Weiterhin steht da folgendes drin:

"(...) we include a prediction for a model that has been redesigned or is new, based on its reliability history, the manufacturer's track record, and our expert knowledge of similar models and/or one that share components." (...)

Das bedeutet die Aussagen der Umfrage sind vermutlich nur im geringen Masse tatsächlich für die Bewertung massgeblich weil ein Experte oder ggf. die Reliability des Model S oder X herangezogen wurde. 95% der auf deren Seite veröffentlichten Sub Kategorien sagen aus das die Befragten die Relaibility als Überdurchschnittlich bewerten.... wie kann man dann eine unterdurchschnittlich Durchschnittsbewertung als Ergebnis ansetzen?

Weiterhin empfehle ich hierfür auch den Podcast von Rob der das Thema sehr schön aufgearbeitet: http://techcastdaily.com/2019/02/23/ana ... -02-23-19/

Immer mehr Leute kündigen (auf Twitter sichtbar) ihr Abonnement bei Consumer Reports weil die Bewertung hochgradig unseriös wenn nicht einfach vollkommen falsch ist.
 
Beiträge: 127
Registriert: 24. Aug 2017, 16:44
Land: Deutschland

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Hendrik » 24. Feb 2019, 16:22

Es bleibt eine Falschaussage, dass die Umfrage 12 Monate alt sei:

Du hast versucht es als zwei verschiedene Umfragen darzustellen. Die eine (Satisfaction) erst 2 Wochen alt, die andere (Reliability) 12 Monate alt. Das ist falsch, da es die selbe Umfrage war. Entweder hat jemand dir falsche Informationen untergeschoben oder aber du hast selbst die Fakten verdreht.

Wann kommt denn dein Tesla? Dann kannst du dir ja selbst ein eigenes Bild machen.
Mein Eindruck nach mittlerweile 7 Jahren Tesla: Ich bereue es nicht den Roadster und das Model S gekauft zu haben. Beste Autos bis jetzt. Und das, obwohl die Zuverlässigkeit schlechter war als bei allen Fahrzeugen zuvor. Die Vorteile überwiegen einfach.
Dennoch sollte Tesla an Zuverlässigkeit und Service arbeiten. In dem Bereich können sie noch besser werden.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1626
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Tesla-Bulle » 24. Feb 2019, 18:31

Ist in Ordnung wenn Du mir nicht glaubst aber liess am besten selbst nach. Die Zahlen die CR benutzt sind definitiv und auch von CR bestätigt vom letzten Jahr, nur wenige Datensätze von diesem sind eingeflossen.

(...) Consumer Reports reliability data is old and stale – specifically, the data comes from a survey released in April – yes, April 2018!!! (...)

http://www.rodneytanner.com/hotrod/tesl ... our-wrong/

Es gibt zwei unterschiedliche Veröffentlichungen von CR. Eine ist über das Thema Satisfaction die andere ist zu dem Thema Reliability. Wie inzwischen bekannt ist differieren die Ergebnisse deutlich und die Methodik des Themas Reliability ist mehr als fragwürdig. Bei Fragen warum empfehle ich den Podcast und die links die ich beigefügt habe.

Ob bei beiden Studien dieselben Daten eingeflossen sind ist mir nicht bekannt und auch mit Bezug auf meine Aussage nicht relevant.

Ich stimme Dir zu das Tesla beim Service und auch bei einigen anderen Themen besser werden muss. Das steht ausser Frage.

Mein Wagen erwarte ich im April. Zumindest habe ich die Auslieferung dorthin verschoben.

Lass uns die Diskussion an dieser Stelle beenden. Das Thema gehört nicht hierher.
Zuletzt geändert von Tesla-Bulle am 24. Feb 2019, 18:47, insgesamt 3-mal geändert.
 
Beiträge: 127
Registriert: 24. Aug 2017, 16:44
Land: Deutschland

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Healey » 24. Feb 2019, 18:41

@Hendrik und Tesla-Bulle noch ein Posting welches OT ist und ich lösche kommentarlos alle Eure Postings in diesem Thread.
Ihr seit hier absolut OT, es gibt genügend passende Threads, dort wurde dieses Thema genauso diskutiert.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 148.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 16.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von GoElec » 24. Feb 2019, 19:49

Hallo zusammen,

Bin neu hier im Forum und durfte auch am 20.02.2019 mein M3P in Weinstadt mit 13 km auf der Uhr abholen.

Vielleicht bin ich noch zu unerfahren in der Tesla Familie, aber meine Erwartungen wurden bei der Abholung des > 75.000 € Fahrzeuges nicht erfüllt.

Zunächst wurde ich fünf Stunden vor dem Auslieferungstermin darüber informiert, dass der Auslieferungsort entgegen der Info in der eMail nicht in Stuttgart sondern in Weinstadt ist. :shock:

Bei Ankunft war zunächst niemand im Büro (war auch 15 min zu früh da), aber es kam nach nicht allzu langer Zeit ein Mitarbeiter, der mir die Kennzeichen abnahm.

Leider echt nicht toll:
- Der Heckspoiler lag im Kofferraum, weil es bei den vorherrschenden Temperaturen (13 Grad) mit dem Aufkleben wohl schon Probleme gab. Ich solle keinesfalls 250 km/h fahren, aber 210 - 220 km/h ginge...
- Das Auto stand (und steht immer noch) auf Sommerreifen. :evil: Obwohl bei der Bestellung klar vereinbart wurde, dass der Wagen mit Winterreifen ausgeliefert wird, muss ich mich bei Euromaster melden... Angeblich schickt mir der Übergabemitarbeiter noch einen Kontakt. Bis heute (24.02.) habe ich nichts erhalten.
- eCall (SOS bei Unfall) nicht verfügbar.
- Lenkrad quietscht.
- Sporadische Klappergeräusche beim langsamen Fahren.

Auch verbesserungswürdig:
- Manche einfache Fragen konnten nicht beantwortet werden, z.B. sind die Außenspiegel beheizt? Anmerkung von mir: (Aus dem Handbuch) Im Premiumpaket sind auch beheizte Außenspiegel inbegriffen; Aktivierung mit der Heckscheibe.
- Manche Erklärungen waren falsch, z.B. TACC Abstandsanzeige (von 1 bis 7) sei der Abstand in Metern...
- Gerade mal knapp über 50 % geladen.
- Eine zugegebenermaßen kleine, aber klar ersichtliche Delle wurde als Kratzer abgetan.
- Ich hatte den letzten Termin (18:00 Uhr) und der Mitarbeiter war beim Außenrundgang sichtlich daran interessiert, das Fahrzeug „vom Hof“ (also aus der Halle) zu bekommen.
- Die vorderen USB Buchsen gingen nicht.
- Ein CEE rot Adapter konnte man nicht direkt kaufen.

Aber es gibt auch positive Dinge zu berichten: :)
- Alle Spaltmaße „im Rahmen“, d.h. zwar nicht auf Spitzenniveau aber annehmbar.
- Außer der o.g. kleinen Delle ist der Lack in Ordnung.
- Felgen einwandfrei.
- Fahrzeug innen und außen sauber.
- Der Touchscreen bzw. das User Interface wurde ausführlich besprochen.
- Sowohl das Problem mit dem eCall als auch mit den vorderen USB Buchsen verschwand in der Zwischenzeit von allein.

Eine schnelle Auslieferung hat bei Tesla klar Priorität vor einer erstklassigen. Aus meiner Sicht könnte man mit ein wenig Aufwand viel bewegen. Klare Prozesse hier, ein paar Praktikanten dort, Tesla-Mitarbeiter arbeiten eine eine einfach zu findende Checkliste vorher ab und übergeben das als Übergabeprotokoll...

Andererseits... bei Smart bekommt man den Neuwagen auch schon mal schmutzig und mit leerer 12V Batterie ausgehändigt...


Zusammen mit den ersten Erfahrungen mit dem Autopilot :(, die weit unter meinen Erwartungen liegen, hatte ich tatsächlich überlegt, das M3 zurückzugeben.

Nun aber bleibt es. ;-) Mal schauen, wie es weitergeht.

Grüße,
Björn
 
Beiträge: 289
Registriert: 24. Feb 2019, 18:32
Land: Deutschland

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Baumfeld » 25. Feb 2019, 11:28

ist einer heute in Weinstadt bzw heute morgen? könnte dann mal schauen ob da min ein midnight 18“ rumsteht? einer davon ist meiner. Ich bekomme den heute. Ich frag nur weil Tesla alles zu zutrauen ist :lol:
M3 Reservierung: 08.09.2018 Bestellung: 21.12.18 Auslieferung: 26.2.2019
 
Beiträge: 93
Registriert: 26. Dez 2018, 12:01
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Abholung in Stuttgart/Weinstadt 18.2.

von Grey Shark » 27. Feb 2019, 01:12

Wideglide hat geschrieben:- Im Innenraum ist es leiser als im Model S


Was heißt denn "leise"? ich finde man hört die rollgeräusche der räder sehr stark, als wäre die tür nicht gut verdichtet.
M3LR AWD VAP (5,2k) Grau
reserviert 03/16,
bestellt 12/18,
geliefert 02/19.
 
Beiträge: 512
Registriert: 23. Feb 2019, 20:52
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste