Meine Mängel und Auffälligkeiten am M3P

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Meine Mängel und Auffälligkeiten am M3P

von Jester » 19. Feb 2019, 16:37

McFly3 hat geschrieben:Also bei 11:10 läuft doch alles genau in die Ritze.
Das was nach links und rechts läuft und DANN in Kofferraum kommt ist ein anderes Problem.
Warum ist da ein Loch? :shock:

Früher schwappte das Wasser von oben kommen direkt in den Kofferraum.


Ich nehme an (Vermutung) das dies die Dämpferhalterung des Kofferraumdeckels oder der Kofferraumdeckelscharnier selber ist, die dort verschraubt ist. Von dem scheint die Dichtung defekt zu sein und es rinnt an der Seite in den Kofferraum. Heißt umgehend reklamieren bei Tesla falls man so was hat. Da ist eine Dichtung (zwischen Verschraubung und Kofferraumblech) undicht, da sollte ein Loch drin sein, aber das muss natürlich dicht sein. Wenn Tesla das so konstruiert hat, sollte man sich genauer anschauen woher das Wasser da rein rinnt.

mfg
Model 3 AWD Rot / Schwarz / EAP / 19" Sommer- & 18" Winterräder
Reserviert am 01.05.2016, Bestellt am 21.12.19, Übergabe war am 27.3.19


Mein Tesla Empfehlungsprogramm Link (für 1500 km freies Supercharging) : Hier Klicken
Benutzeravatar
 
Beiträge: 361
Registriert: 25. Apr 2016, 15:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Meine Mängel und Auffälligkeiten am M3P

von Jost » 19. Feb 2019, 19:49

Jester hat geschrieben:
McFly3 hat geschrieben:Also bei 11:10 läuft doch alles genau in die Ritze.
Das was nach links und rechts läuft und DANN in Kofferraum kommt ist ein anderes Problem.
Warum ist da ein Loch? :shock:

Früher schwappte das Wasser von oben kommen direkt in den Kofferraum.


Ich nehme an (Vermutung) das dies die Dämpferhalterung des Kofferraumdeckels oder der Kofferraumdeckelscharnier selber ist, die dort verschraubt ist. Von dem scheint die Dichtung defekt zu sein und es rinnt an der Seite in den Kofferraum. Heißt umgehend reklamieren bei Tesla falls man so was hat. Da ist eine Dichtung (zwischen Verschraubung und Kofferraumblech) undicht, da sollte ein Loch drin sein, aber das muss natürlich dicht sein. Wenn Tesla das so konstruiert hat, sollte man sich genauer anschauen woher das Wasser da rein rinnt.

mfg

Mir wurde heute bei der Übergabe gesagt, der Fehler sei bereits in der Produktion behoben. Muss man Mal testen
Grüße Jost
Benutzeravatar
 
Beiträge: 83
Registriert: 25. Dez 2018, 08:38
Land: Deutschland

Re: Meine Mängel und Auffälligkeiten am M3P

von Jester » 19. Feb 2019, 20:00

An eine Fehlerbehebung zweifel ich nicht. Es hat auch Vorteile nicht der erste Besitzer eines Model 3 zu sein. Wobei ich mich wundere, da in den USA das Model 3 ja schon länger verkauft wird. Da Regnet es wohl nie :D.

mfg
Model 3 AWD Rot / Schwarz / EAP / 19" Sommer- & 18" Winterräder
Reserviert am 01.05.2016, Bestellt am 21.12.19, Übergabe war am 27.3.19


Mein Tesla Empfehlungsprogramm Link (für 1500 km freies Supercharging) : Hier Klicken
Benutzeravatar
 
Beiträge: 361
Registriert: 25. Apr 2016, 15:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Meine Mängel und Auffälligkeiten am M3P

von McFly3 » 19. Feb 2019, 21:52

Die meinen damit sicherlich das "erste" Problem mit dem Kofferraum und Regen. Ja das ist drüben auch schon als gefixt gesehen worden.
Das hier ist ein anderes Problem.

Jester's Vermutung macht jedenfalls sinn. Mal abwarten was andere so berichten
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 2136
Registriert: 22. Jun 2016, 10:27
Wohnort: PB
Land: Deutschland

Re: Meine Mängel und Auffälligkeiten am M3P

von MichiRedv » 19. Feb 2019, 23:11

Wir haben heute auch unseren M3P geholt.

Ein tolles Auto, aber Tesla typisch nicht ohne Probleme.

1. Kofferraum schließt schief, so daß oben neben dem Heckfenster Beifahrerseite ein Kontakt besteht. Der Lack geht ab.
2. Parksensor Fahrerseite vorne zu weit drin (ca 2mm innerhalb der Stoßstange)
3. Spoiler verkratzt
4. Stoffreste stehen zwischen Heckscheibe und Hutablage vor
5. Aussetzer Stereoanlage. Ein leichtes kacken, dann ist jeglicher Bass weg. Kommt und geht sporadisch.

Was mich aber am meisten nervt ist, daß der Wagen auf Sommerreifen geliefert wurde. Ich habe extra die 'sauteuren' 3.900€ Performance Winterreifen bestellt. Die Sommerreifen sollten per Spedition kommen.
Montiert waren Sommerreifen und die Winterreifen sind 'irgendwo', sie kümmern sich.

Wie gesagt, ein tolles Auto, aber daß sie es nicht mal ganz ohne solche Probleme hin bekommen, das bleibt ein Ziel für die nächsten Monate.
Wer noch einen Referral link sucht: http://ts.la/michael8179 - DANKE

Ex. Model S 90D - titanium metallic (6/2016-10/2018)
Model S 100D - midnight silver metallic (Seit 10/2018)
Model 3 Performance - pearl white (Seit 02/2019)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1358
Registriert: 13. Okt 2015, 18:31
Wohnort: Münchner Westen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Meine Mängel und Auffälligkeiten am M3P

von Jost » 20. Feb 2019, 07:17

McFly3 hat geschrieben:Die meinen damit sicherlich das "erste" Problem mit dem Kofferraum und Regen. Ja das ist drüben auch schon als gefixt gesehen worden.
Das hier ist ein anderes Problem.

Jester's Vermutung macht jedenfalls sinn. Mal abwarten was andere so berichten


Ja, das hatte ich dem Mitarbeiter auch gesagt (höhere Gummilippe), er meinte aber, das definitiv die "Löcher" an den Seiten (wo es in den Trunk reintropfte, da gab es mal ein Video zu) auch bereits gefixt seien. Wie gesagt, Tesla Aussage. Ob dem so ist müsste man testen
Grüße Jost
Benutzeravatar
 
Beiträge: 83
Registriert: 25. Dez 2018, 08:38
Land: Deutschland

Re: Meine Mängel und Auffälligkeiten am M3P

von Mypk » 21. Mai 2019, 10:49

Typ2 fehlte bei mir auch. Habe beim ServicCenter (Weinstadt) bei Abnahme beanstandet. Antwort: Wird nachgeliefert.
Nach 4 Wochen schriftlich und telefonisch angemahnt. Kam dann eine Woche später per DHL.
TESLA Model 3 - blau LR
ZOE 40 - grau
ZERO S - gelb
 
Beiträge: 7
Registriert: 3. Feb 2019, 06:52
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: betatester, Earl Grey, Ednax, Furlinger, Kuba, Lemur, M3LR, Miralthor und 13 Gäste