Tesla Roadster Unfallwagen

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Tesla Roadster Unfallwagen

von akira » 14. Dez 2012, 14:53

Hallo,

bin hier neu im Forum und hab noch wenig Erfahrung beim Posten von Beiträgen.
Habe 2 Tesla als Unfallwagen gekauft und werde wohl ertsmal aus 2 einen zusammensetzen.Ich hoffe das es klappt und ich einen bald anmelden kann.
Hat jemand schon Erfahrung mit tesla Unfallwagen oder liegen bei jemanden noch Ersatzteile die er loswerden will?
Vielleicht werde ich selber was zum Verkauf haben (motor, batterie, inneneinrichtung,)fals jemand was sucht.
Weiß jemand wo man am besten Karoserieteile für den Roadster bestellt.
In ein paar Tagen schreib ich genauer über den Schaden an den Autos und wie die Reperatur voran kommt.
mfg
akira
 
Beiträge: 118
Registriert: 14. Dez 2012, 14:14
Land: Deutschland

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von Eberhard » 14. Dez 2012, 16:56

Bitte unbedingt darauf schauen, ob die Akkus noch ok sind. Notfalls laden falls möglich. Im Notfall mit tesla München in Verbindung setzen (Herr Mühldrexler). Die Akkus sind noch sauteuer und kosten neu wohl um die €30.000 im Austausch.

Falls du im Kauf eine Akkutausch-Option mit erworben hast, da wäre ich daran interessiert. Ebenso einige aus dem Forum, die mal den PEM/Ladeeinrichtung aus dem Grund gehen möchten.

lg

Eberhard
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 11.12.19 VIN für M3 LR bekommen,
geplante Auslieferung 19.12.19 in Neuss
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5423
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von Mike » 14. Dez 2012, 21:08

Wenn ich fragen darf: Wo hast du die Roadster her? - ich würde auch welche nehmen...
.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 222
Registriert: 11. Mär 2012, 19:11
Land: Deutschland

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von Saftwerk » 14. Dez 2012, 22:51

ein paar hier im Forum wollen ihre alten Halogenscheinwerfer loswerden...
... vielleicht lesen Sie das hier und melden sich automatisch.

ansonsten hier nach "Xenon" suchen
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2067
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27
Land: Deutschland

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von ManuaX » 15. Dez 2012, 08:59

Also mal im ernst, ohne abstimmung mit TM-München bleiben beite autos schrott, währe es so einfach die zu reparieren dann gäbe es schon längst nacharmer produkte und co.
Auch von anderen autoherstellen, aber wie wir wissen ist das bisher eher eine null nummer.

Ich würde gerne wissen was TM dazu sagt.

mfg ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 21. Dez 2011, 23:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889
Land: Deutschland

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von VIN872 » 16. Dez 2012, 10:44

Gibt's ein paar Bilder wie die Dinger aussehen?
 
Beiträge: 59
Registriert: 4. Mai 2012, 08:41
Land: Deutschland

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von akira » 16. Dez 2012, 11:57

moin
Bilder gibs nur wie und wo kann ich die hochladen.
 
Beiträge: 118
Registriert: 14. Dez 2012, 14:14
Land: Deutschland

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von Wolfgang » 16. Dez 2012, 12:12

wenn Du einen Beitrag verfasst, hast Du darunter die Möglichkeit Fotos raufzuladen
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 09:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt
Land: Oesterreich

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von akira » 16. Dez 2012, 12:22

1 (2).JPG
1 (2).JPG (578.17 KiB) 3188-mal betrachtet
1 (6).JPG
1 (6).JPG (540.67 KiB) 3188-mal betrachtet
1 (13).JPG
1 (13).JPG (495.8 KiB) 3188-mal betrachtet
1 (12).JPG
1 (12).JPG (493.62 KiB) 3188-mal betrachtet
1 (4).JPG
1 (4).JPG (466.94 KiB) 3188-mal betrachtet
 
Beiträge: 118
Registriert: 14. Dez 2012, 14:14
Land: Deutschland

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von martin » 16. Dez 2012, 12:33

Hast Du schon einen Überblick ob es "nur" Karrosserieschäden sind? Auf den Bildern könnte man fast davon ausgehen.
Wenn "ein halber TESLA" (Heck) übrig bleibt könnten wir ja mal versuchen, die Lüftung / Kühlung der PEM zu optimieren - ich hätte Lust dazu wenn es in erreichbarer Distanz um Stuttgart wäre.
EG
Martin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 357
Registriert: 14. Mai 2011, 18:39
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste