Wie weit kommt ihr im Winter ..?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von JeanSho » 20. Feb 2018, 18:57

tripleP hat geschrieben:Ernsthaft, ihr schaltet aktuell die Heizung AUS?

:lol:


Machen nur Roadster-Fahrer der ersten Generation
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S P100DL (08.2019)
CT 3-Motor reserviert
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3376
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von tripleP » 20. Feb 2018, 19:00

JeanSho hat geschrieben:
tripleP hat geschrieben:Ernsthaft, ihr schaltet aktuell die Heizung AUS?

:lol:


Machen nur Roadster-Fahrer der ersten Generation


Damals verständlich wenn es nicht anders ging.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4450
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von Haraldt1 » 20. Feb 2018, 19:45

Hab auch oft die Heizung aus. Ich heize vor damit die Batterie und Der Innenraum warm ist. Mit der neuen Software ist auch der Sitz und das Lenkrad warm.
Wenn nicht gerade so wie heute Schneefahrbahn ist fahre ich mit 180Wh im Winter.
Opel Ampera 2014 bis 10/2016
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 167Wh/km
mit Aero im Sommer 153Wh/km
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 958
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus
Land: Oesterreich

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von Helmut » 20. Feb 2018, 23:42

Ich hatte den Innenraum auf vollen Komfort. Was anderes kann ich mir mit Frau und Kindern auch nicht leisten. - Ich glaube aber auch, dass die Heizung auf der Langstrecke nachdem alle Komponenten auf Betriebstemperatur sind, gar nicht viel so viel ausmacht, wie wir alle glauben.

Ich gebe aber schon zu, dass ich wissen wollte, ob jetzt im fünften Betriebsjahr die 381 km noch immer am Stück zu machen sind.
Ich merke also weder kalendarische noch Zyklenalterung noch Anzeigenalterung, da ich auf Prozent eingestellt habe.

Aber auch im Regelbetrieb fällt mir auf, dass selbst bei Vorheizen die ersten 30 km der Verbrauch sehr hoch ist. Aber dann merklich abfällt und 300km (Eisenstadt – Klagenfurt mit zwei Bergen (Wechsel und Pack)) keine allzu große Herausforderung sind.

Die 380 km waren teilweise dem Gefälle (500 HM) und tw der sparsamen Fahrweise geschuldet. Aber selbst bei der Hinfahrt bergauf bin ich 300 km am Stück mit 125 km/h wo geht gefahren. Tunnel und Landstraße entsprechend weniger.
S85 grün seit 11/2013, Roadster Sport very orange seit 03/2017 und M3LR solid black seit 02/2019
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 321
Registriert: 11. Okt 2014, 14:25
Wohnort: Eisenstadt
Land: Oesterreich

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von Guillaume » 20. Feb 2018, 23:51

Die Auswertung von teslafi sagt alles (S85)
Die Einschränkung bei der Auswertung auf Strecken >50 km bedeutet bei mir fast ausschließlich Autobahnbetrieb. Heizung immer auf 20-22 °C.
s85.PNG


Erläuterung: "Efficiency percentage is calculated based on actual miles driven divided by rated miles used for each temperature range. For example 50 miles driven and 100 rated miles used equals 50% efficiency."
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3505
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von Delta0815 » 21. Feb 2018, 08:46

snooper77 hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:
univ hat geschrieben:Ok danke. Klima an oder aus?

Wozu im Winter eine Klima?


Damit die Scheiben nicht beschlagen.


Hab die Klima eigentlich nie an, nur sporadisch mal und hatte noch nie beschlagene Scheiben.
P85 mit AP1 in Weiß

http://ts.la/stefan5648
Free SuC Nutzung und 500€ bei Tesla zum Einkaufen + Wallconnector
 
Beiträge: 77
Registriert: 15. Aug 2017, 22:26
Land: Deutschland

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von Südstromer MS85 » 21. Feb 2018, 11:54

tripleP hat geschrieben:Ernsthaft, ihr schaltet aktuell die Heizung AUS?

:lol:


Einsteigen, Junior macht hinten den Kofferraum auf, dann zur Schule, 1 KM, dann Türe auf Kofferraum auf, weiter zum Bäcker, Tür auf Tür zu, Apotheke, Tür auf Tür zu, die Post ist gleich dahinter, Tür auf Tür zur, dann weiter ins Büro. 15 Min. Mails schecken, dann zum ersten Kunden...

Zu was sollte man so ein Spektakel mit 25 Grad untermalen?

Im Alltag dann in Verbrauch von 16 bis max. 23 kWh... fürn Winter net schlecht.

Touren unter 10 KM hab ich Heizung aus, zwischen 10 KM und 20 KM auf 20 Grad. WEnn Frau dabei ist, drück ich mal ein Auge zu und heize mit 25 Grad vor (20 Min.) und die Heizung bleibt dann während der Fahrt auf Sauna Einstellung :mrgreen:

Fahr ich ab Haus ab auf längere Touren ganz normal vorheizen auf meine Temp. von ca. 21 Grad und die bleiben dann im "Auto" Modus.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06
Land: Deutschland

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von Need » 21. Feb 2018, 13:14

von Tür auf und Tür zu wird maximal etwas kalte Luft reinkommen, davon kühlt der Wagen doch nicht aus.
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17
Land: Deutschland

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von Südstromer MS85 » 21. Feb 2018, 13:29

Ich fahr nebenbei noch E-Kangoo, der hat zwar ne Heizung aber die zieht einfach nur Strom wie Sau ohne dabei Wärme zu produzieren. Bin daher schon was gewohnt... Und die Sitzheizung im MS spricht ja direkt an. Ich hab extrem viele Einstiege täglich mit dem Auto, oft mit 10 bis 30 Min. stehen des Wagens, daher hab ich meinen Anspruch an den Tesla so eingestellt. Musst es auch so sehen, wenn am Tag 3 Std. die Heizung mit 5kW läuft, ohne groß KM dabei zu machen...

Das selbe übrigens im Sommer bei extremer Hitze. Hab das Gebläse zudem auf STufe 2 oder max. 3, da das ständige anheizen oder extreme abkühlen einfach nur nervig ist!

Würde ich ins Auto einsteigen und 45 KM ins Büro fahren, würde ich das ganze Jahr über alles auf "Auto" belassen...
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec

Tesla Empfehlungsprogramm: http://ts.la/sebastian5322
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1791
Registriert: 13. Sep 2017, 07:06
Land: Deutschland

Re: Wie weit kommt ihr im Winter ..?

von Norbert_67 » 23. Feb 2018, 14:43

Am 20.02.2018 vom SuC Ulm über den Fern- und Brennerpass nach Brixen in Südtirol gefahren. Fast dieselbe Strecke zurück wie am 17.01.2018. viewtopic.php?f=55&t=14617
Schneeregen auf dem Fernpass, Rest trockene Fahrbahn. Heizung Auto 22°, Range Mode OFF. Wenig Verkehr und diesmal kein Stau.
Um 13:50h mit 99% (426 km) losgefahren und um 16:50h mit 5% (22 km) angekommen. Strecke 317 km. Durchschnitt 105,5 km/h.
Höhenunterschied Start-Ziel +50Meter.
Außentemperatur +3 bis -3°C.
Dateianhänge
Ulm-Südtirol.JPG
Model S90D, Renault ZOE, Opel Ampera, Hyundai ix35 fcev (ein Jahr)
 
Beiträge: 56
Registriert: 19. Jul 2015, 12:32
Wohnort: Südtirol
Land: anderes Land

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Number1te, Tripolis und 5 Gäste