Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

Sonstige Beiträge...

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von joergen » 14. Jan 2018, 11:02

Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut ausgeht und sich der Impact auf den Urlaub in Grenzen hält.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 2007
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von JeanSho » 14. Jan 2018, 11:32

Wenn du Mitglied in einem Automobilclub bist, bekommst du eventuell eine Wildschaden Beihilfe. Schau da mal nach.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S P100DL (08.2019)
CT 3-Motor reserviert
Fiat 500e
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3376
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von egn » 14. Jan 2018, 11:46

Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von smartgrid » 14. Jan 2018, 13:59

Danke für die Tips - die Option war mir bisher nicht bekannt.

Praktisch finde ich auch Angebote, die Pauschal fürs ganze Jahr gelten, z.B. hier.
Da muss man nur einmal abschließen und ist bei beliebig vielen Anmietungen im Jahr versichert und hat nur einmal den Aufwand.

Allerdings ist mir bei dem von mir verlinkten Angebot aufgefallen, dass es eine Beschränkung beim Wert des Mietwagens gibt. Ein Tesla kostet in der Regel mehr als 80.000 EURO und kann daher nicht versichert werden :(
Zuletzt geändert von smartgrid am 14. Jan 2018, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von egn » 14. Jan 2018, 14:30

In dem Link von mir liegt die Beschränkung bei 150.000 €, wobei ich nicht verstehe warum es überhaupt eine solche Beschränkung gibt. Es sollte doch alleine die Höhe der versicherten SB eine Rolle spielen.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von Eckhard » 14. Jan 2018, 17:49

Leider gilt die von dir verlinkte Versicherung auch nur für Deutschland @egn. (Da ich im Grenzgebiet lebe, würde das für mich nicht passen). Aber es gibt natürlich noch eine Menge anderer https://www.google.de/search?q=versiche ... ng+ausland
Allerdings ist die doch nicht rückwirkend abschließbar? Vom Datum geht es auf jeden Fall nicht, denn der Unfall war gestern.
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium Ledersitze, SW 2020.16.2.1 BJ 06/17
Smart ED 451 22kW Lader BJ 04/16 seit 01/20 -
BMW i3 94Ah 04/17-04/19
 
Beiträge: 699
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von StefanSarzio » 14. Jan 2018, 20:15

Eckhard hat geschrieben:Leider gilt die von dir verlinkte Versicherung auch nur für Deutschland @egn


"Geltungsbereich innerhalb Deutschlands oder Europas", laut Link.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1309
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von Eckhard » 15. Jan 2018, 10:53

Interessant. Habe nur diesen Hinweis gesehen: https://screencast.com/t/ymhp71RRPS, nicht dein Zitat.
Wo hast du das gelesen?
Viele Grüße

Dirk
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium Ledersitze, SW 2020.16.2.1 BJ 06/17
Smart ED 451 22kW Lader BJ 04/16 seit 01/20 -
BMW i3 94Ah 04/17-04/19
 
Beiträge: 699
Registriert: 29. Jan 2017, 10:42
Land: Deutschland

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von egn » 15. Jan 2018, 10:57

Man kann den Geltungsbereich und die Höhe wählen dann erscheint der richtige Text.

Und natürlich kann man normalerweise eine Versicherung nicht rückwirkend abschließen, sondern am Besten vor der ersten Nutzung des Fahrzeugs und auch Fotos vom Zustand machen.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Unfall mit Loaner, wer hat Erfahrungen ? Selbstbehalt ?

von StefanSarzio » 15. Jan 2018, 11:03

Eckhard hat geschrieben:Interessant. Habe nur diesen Hinweis gesehen: https://screencast.com/t/ymhp71RRPS, nicht dein Zitat.
Wo hast du das gelesen?


Direkt auf der ersten Seite.

Screenshot_20180115-100046.png


Auf Deinem Screenshot ist das ja auch zu sehen.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1309
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: mquadrat, Petersburg11 und 9 Gäste