Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

Sonstige Beiträge...

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von Dringi » 7. Aug 2017, 22:53

n-tv.de berichtet gerade, dass bei Porsche deutliche Überlegungen bestehen Diesel-Aggregate komplett aus dem Programm zu nehmen. Eine Entscheidung könnte noch vor der IAA fallen.

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 846
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von jaundna » 18. Aug 2017, 16:05

Die Schweiz macht Ernst - Bund stoppt neue Porsche Cayenne mit Dieselmotor

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/23917543
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 902
Registriert: 14. Jan 2016, 19:00
Wohnort: Rheinfelden

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von OS Electric Drive » 18. Aug 2017, 17:41

So wie es aussieht wird der alte Cayenne Diesel keine Zulassung mehr bekommen.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8843
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Kein Fahrverbote für Diesel, dank Dobrindt

von Abgemeldet 06-2018 » 19. Aug 2017, 10:36

Der Artikel hat jetzt nicht direkt mit Fahrverboten zu tun, zeigt aber sehr schön auf wie Dobrindt tickt und dass er als Verkehrsminister völlig unhaltbar ist:

Wöhrls Firma zweifelte auch Aussagen der Bundesregierung und der Leitung von Air Berlin an, wonach der Rückzug des Großaktionärs Etihad überraschend gekommen sei und im Interesse der Passagiere kurzfristig eine Bürgschaft des Bundes über 150 Millionen Euro gegeben werden müsse. Vielmehr deute manches darauf hin, dass von langer Hand eine einseitige Strategie zugunsten der Lufthansa entwickelt worden sei, kritisierte Wöhrls Unternehmen.
[...]
Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte sich dafür starkgemacht, dass die Lufthansa die wesentlichen Teile von Air Berlin bekommt.

Insolvenz der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft

Dass so offensichtliche Lobby-Politik in Deutschland keine rechtlichen Konsequenzen nach sich zieht, das macht mich echt sprachlos.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste