Performance Upd. non-P ab Prod.19.06.2017

Informationen zum Unternehmen...

Re: Performance Update non-P Modelle

von OS Electric Drive » 2. Jul 2017, 21:54

Krass, der 75D ist nun echt ein hammer Produkt... Ich denke man will damit den Abstand zu dem M3 bringen das die Tage vorgestellt wird.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8588
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Performance Update non-P Modelle

von segwayi2 » 2. Jul 2017, 22:11

basraayman hat geschrieben:Ich war in der Hinsicht ein wenig zu früh (wenn das mit dem 19 Juni stimmt), 2.5 Wochen später und mein Wagen wäre in 0,1 Sekunde weniger auf 100 gekommen. Aber erst mal schauen das ich den Wagen überhaupt geliefert bekomme. :)


Beim 100er ist es glabue ich latte. Entscheidend in meinen Augen ist das unter 5.
Wo die Grenze genau liegt ist eigentlich sekundär aber so bei 4,5 und drunter zieht es schon gewaltig. Über 5 ist es nett. Ich stelle das immer wieder fest. Durch das defekte Akku war mein P ja so um die 5sek und fühlte sich echt müde an. Mit dem Austauschakku, meine Fresse, ich hab mir echt gesagt, der Satz reifen geht jetzt aufs Haus, macht einfach wieder zu viel Spass.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7529
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Performance Update non-P Modelle

von Beatbuzzer » 3. Jul 2017, 06:41

Dornfelder10 hat geschrieben:Ist dann in der Folge aber ein Problem der Leistungselektronik ob die mit der geringen Spannung ausreichend Leistung bereitstellen kann. Dem Akku ist dass erst mal wurscht - der kann exakt in dem Verhältnis zur Akkugröße in kWh auch die Leistung liefern. Ein 75 kWh Akku liefert also 75% von einem 100er. Bei der kurzen Sprintbelastung ist die Kühlung auch egal.

Nicht ganz. Die Motorinduktivität ist hier entscheidend und die ist ja immer gleich. Es werden ja für unterschiedliche Spannungen nicht unterschiedliche Motoren gewickelt. Und bei gleicher Induktivität kann der Strom bei geringerer Spannung auch nur bis zu einer geringeren Drehzahl = Geschwindigkeit aufrecht erhalten werden. Das ist ja der Grund warum die 60er, 70er, 75er nach oben raus so stark verlieren während 85 und P85 hier praktisch noch gleich auf sind.

Dornfelder10 hat geschrieben:Ist doch egal wie die Zellen verschaltet sind - die Leistung die jede Zelle abgeben kann bleibt gleich. In den Leitungen gibt es halt mehr Verluste weil die Ströme höher sind.

Prizipell ja, aber im Beschleunigungsfall mit >>1000A bricht die Spannung beim 85/90 kWh Akku mal eben um 100V ein. Da ist der 100 kWh Akku dann im Plus, weil er aufgrund des niedrigeren Innenwiderstandes nicht so stark einbricht. Für die Augenblickbetrachtung ist seine Spannung also höher, weshalb er nach oben raus mehr bieten kann.

Aus Sicht der Leistung betrachtet liegst Du immer richtig. Es ist mehr ein Anpass-Problem.


segwayi2 hat geschrieben:Beim 100er ist es glabue ich latte. Entscheidend in meinen Augen ist das unter 5.
Wo die Grenze genau liegt ist eigentlich sekundär aber so bei 4,5 und drunter zieht es schon gewaltig.

Die Grenze liegt zwischen 'mehr' und 'weniger'. 3,4 zieht auch ordentlicher, als 4. Und 3,1 zieht ordenticher als 3,4. Das sind schon immer wieder noch amtliche Unterschiede, die man als P-Fahrer zu schätzen weiß :mrgreen:
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4184
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Performance Update non-P Modelle

von mesomaxl » 3. Jul 2017, 11:43

Info von meinem DeS bzgl. Upgrade-Fähigkeit


o RWD 75 in Planned End of Line (PEOL) week 6/19 or later will receive a performance increase
o Separate from this, we will update undelivered 75D and 100D with a performance increase as soon as possible. This update will not apply to delivered 75D/100D vehicles

Demnach haben Wartende mit ungelieferten 75 D haben demnach noch Chancen auf ein Upgrade - ich leider nicht
Model S 75, Schiebedach, Premiumpaket, Solid Black, Stoff/Leder-Interieur, gefahren seit dem 13.09.17
Referral http://ts.la/maximilian3422
 
Beiträge: 185
Registriert: 15. Mai 2017, 23:00
Wohnort: Zürich

Re: Performance Update non-P Modelle

von segwayi2 » 3. Jul 2017, 12:21

Beatbuzzer hat geschrieben:

segwayi2 hat geschrieben:Beim 100er ist es glabue ich latte. Entscheidend in meinen Augen ist das unter 5.
Wo die Grenze genau liegt ist eigentlich sekundär aber so bei 4,5 und drunter zieht es schon gewaltig.

Die Grenze liegt zwischen 'mehr' und 'weniger'. 3,4 zieht auch ordentlicher, als 4. Und 3,1 zieht ordenticher als 3,4. Das sind schon immer wieder noch amtliche Unterschiede, die man als P-Fahrer zu schätzen weiß :mrgreen:


Da bin ich bei dir.
Halbsekundenschritte sind deutlich spürbar egal wo er liegt,
und bei einer Sekunde bekommt man derer 2 :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7529
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Performance Update non-P Modelle

von marlan99 » 3. Jul 2017, 12:40

mesomaxl hat geschrieben:o Separate from this, we will update undelivered 75D and 100D with a performance increase as soon as possible. This update will not apply to delivered 75D/100D vehicles


Ich gehe mal davon aus, dass bei nicht ausgelieferten 90D keine Änderungen stattfinden? Zumal diese ja bereits vorher mit 4.4s Beschleunigungswerten angegeben waren.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1140
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Performance Update non-P Modelle

von MS-FL_ZH » 3. Jul 2017, 14:32

Ich habe gerade von Tesla die Rückmeldung erhalten, dass zur Zeit kein Upgrade bei bestehenden Fahrzeugen möglich sei.
Gestern habe ich auch nochmals mit vollem Akku 0-100 gemessen und die Zeiten waren unverändert. Die neue 17.26.17 hat also bezüglich Performance nix gebracht.

Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt :lol:
Model S 75D FL
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/marco3385
Benutzeravatar
 
Beiträge: 252
Registriert: 29. Jun 2016, 16:34

Re: Performance Update non-P Modelle

von segwayi2 » 3. Jul 2017, 14:51

Eine Thematik wird sicher noch zur Thematik 8-)

und zwar wie unterscheide ich alte und neue Modelle, also pre Speedupgrade und danach. Auf der Webseite werden 0-100 bei gebrauchten und Vorfürwagen angegeben , nur nicht beim gebrauchten S75D 8-)

müssen mal schauen wenn die Kiste da ist ob man es woran ausmachen kann (VIN ist ja nicht so einfach)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7529
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Performance Update non-P Modelle

von dow696 » 3. Jul 2017, 14:59

Naja dadurch, dass das Upgrade ja auch Änderungen bei der Hardware benötigt wundert es mich nicht das es zur Zeit nicht möglich ist. Interessant wäre ob Tesla ein Hard- und Software Upgrade für bestehende Fahrzeuge rausbringen wird.

Dadurch, dass die Leistungssteigerung ohne Preissteigerung der Fahrzeuge ausgekommen ist vermute ich mal, dass die neuen Hardware Komponenten nicht teurer oder aufwändiger sind als die bestehende Hardware.

Ich bin guter Dinge das sich da noch was machen lässt.
Model S 60 FL mit Premium-Upgrade und Smart Air

http://ts.la/sebastian1538
 
Beiträge: 383
Registriert: 14. Nov 2016, 15:08
Wohnort: Hannover

Re: Performance Update non-P Modelle

von Noyan » 3. Jul 2017, 15:00

Ich hoffe, Kunden die auf die Lieferung warten bekommen es. Hatte auch einen S75D bestellt und dann aber einen 90D Vorführwagen angeboten bekommen.

Würde mich jetzt sehr stören, einen ohne Performance Upgrade in September zu bekommen, das wünsche ich niemandem
Empfehlungscode für free Supercharger ohne Rücksprache verwendbar:

http://ts.la/murat3706
 
Beiträge: 274
Registriert: 6. Jan 2016, 15:14

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bender, DL1SCI, Moko01, schulzifer, sdragon und 5 Gäste