Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Frist

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von FrankfurterBub » 11. Feb 2017, 06:48

Schön, wenn alle meine Worte immer sofort auf sich beziehen. Aber lest euch doch mal die Problem-Threads durch und sagt mir nochmal, dass das Muster nicht in fast jedem dieser Threads zu erkennen ist. Auch in diesem Thread hier habe ich es vorhergesagt, und es traf ein. Natürlich gilt das nicht für alle User und Tesla-Fahrer, aber es ist ein recht deutlich wahrnehmbares, wiederkehrendes Muster.

Wenn ihr euch anders verhaltet, dann bitte ich um Verzeihung, ihr seid damit dann nicht gemeint. Meine Worte waren zu allgemein gewählt, dafür möchte ich mich entschuldigen. Dafür, dass ich das Muster angesprochen habe, entschuldige ich mich allerdings nicht,dabei bleibe ich. Sorry Mods, vielleicht back to topic.. :(
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von pollux » 11. Feb 2017, 14:21

Lieber FrankfurterAnwalt,

Deine Vorhersagen sind ja echt toll. Du hast eine sehr hohe Trefferquote. Prima.
Aber falls Du es noch nich gemerkt haben solltest, dies ist ein Tesla-Forum. Da treffen sich Teslafahrer. Warum sind sie Teslafahrer? Richtig, weil sie Tesla toll finden.

Du kannst Dich auch im Mercedes-Forum anmelden und dann vorhersagen dass die User Mercedes gut finden und Fanboys sind. Oder im Dodge-Forum. Oder .......

Oder Du ersparst und diese umwerfenden Vorhersagen.
Und erwarte bitte nicht den symbolischen Ritterschlag für Deine Vorhersagen.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3070
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von 1200LTD » 11. Feb 2017, 15:13

pollux hat geschrieben:Es gibt einfach nichts zu warten.


Auch nicht den Innenraumfilter oder die Bremsflüssigkeit?
Bestellt 01.04.2016 MS90D Facelift, seit 15.06.2016 in Betrieb :-)
Mein Referral-Link http://ts.la/ibrahim914
Benutzeravatar
 
Beiträge: 902
Registriert: 23. Okt 2015, 13:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von ELVE » 11. Feb 2017, 15:49

pollux hat geschrieben:...Leute, freut euch doch an dem schönen Auto und seht die paar Unzulänglichkeiten einfach als liebenswerte Charaktereigenschaften an.


Ich freue mich auch an meinem schönen Auto und sehe die paar Unzulänglichkeiten (Verbrenner mit Schaltgetriebe und integriertem Vibrations(Massage)-Komfort) einfach als liebenswerte Charaktereigenschaft an... :roll:

Jetzt aber im Ernst: Wollte mir schon vor 2 Jahren ein Model S 85D kaufen... ich hatte nicht das "Der Kunde ist König-Gefühl" - obschon des hohen Preises*.
Es ging um ein Upgrade, das just 5 Tage nach meiner Bestelllung online war. Doch Tesla stellte auf stur. Mein Vertrauen in die Firma war deshalb bis auf weiteres dahin, denn "der Kauf eines Autos ist nicht der Abschluß eines Geschäftes sondern nur der Beginn einer Geschäftsbeziehung"**
Die Vermutung,daß Tesla bei Mängeln am Auto (speziell nach Ablauf der Garantien) sich abermals stur stellt, lag für mich damals nahe.
Daß Tesla sich - wenn man diesem Forum glaubt*** - bis jetzt recht kulant gezeigt hat, liegt meiner Meinung nach daran, daß sie sich erst in der Expansions-Phase befinden. So wie ich die jetzt nicht mehr kostenlosen Suc vorauszusehen wusste, wage ich die Prognose, daß sich Tesla mit zunehmendem Marktanteil weniger Kulant zeigen wird****.
Bestimmt werde ich mir irgendwann ein Elektromobil kaufen, sobald die "Kinderkrankeiten"***** überstanden sind.

mit besten Grüssen
ElVe

*der Preis ist relativ: für manche Menschen sind Euro 100.000,00 nur ein Achselzucken. "Wintergetreide" (Namen leicht geändert) zum Beispiel hat seine Millionen mit Umweltverschmutzung gemacht und könnte jetzt die Umwelt schonen und ein paar Tesla kaufen...wie pervers ist das denn. Andere Tesla-Fahrer nehmen dafür einen 10jährigen Kredit auf, hat jemand im Forum geschrieben.
**frei nach Henry Ford ... glaube ich zumindest.
***aber mit Vorsicht bitte, denn wie du @Pollux richtig schreibst, finden sich hier vor allem überzeugte Tesla-Fahrer, die ihr Schätzchen (und alles was dazugehört) niemals verunglimpfen würden...wer gibt schon gerne zu, Euro 100.000,00 für ein Auto mit Unzulänglichkeiten bezahlt zu haben.
****wie die konservativen Autohersteller es jetzt schon sind. Tesla wird erwachsen.
*****hier im Forum nachzulesen.
 
Beiträge: 64
Registriert: 4. Mär 2016, 14:03
Land: Schweiz

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von pollux » 11. Feb 2017, 16:00

Den Innenraumfilter kann man einfach rausziehen und den Neuen reinstecken. Ich hab en mal draußen gehabt. Aber. Och nicht gewechselt. Ist genau so schnell gemacht wie Scheibenwasser nachfüllen.
Bremsflüssigkeit ist auch eher unkritisch. Es geht dabei ja um den Wassergehalt der bei extremen Temperaturen, also Passfahrten mit Dauertbremse zu Dampfblasen führen kann. Das kommt beim Tesla kaum vor. Bei mir ist die Bremse eher nur eine Haltebremse beim Anhalten und eine Notbremse wenn was passiert. Dann Bremse ich aber nur einmal.
Ich werde vielleicht nach drei Jahren die Bremsflüssigkeit wechseln
lassen. Dann bin ich aber über 150000km. Einen Serviceplan brauche ich dafür nicht.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3070
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von teslacharger » 11. Feb 2017, 18:28

FrankfurterBub hat geschrieben:Schön, wenn alle meine Worte immer sofort auf sich beziehen. Aber lest euch doch mal die Problem-Threads durch und sagt mir nochmal, dass das Muster nicht in fast jedem dieser Threads zu erkennen ist. Auch in diesem Thread hier habe ich es vorhergesagt, und es traf ein. Natürlich gilt das nicht für alle User und Tesla-Fahrer, aber es ist ein recht deutlich wahrnehmbares, wiederkehrendes Muster.

Wenn ihr euch anders verhaltet, dann bitte ich um Verzeihung, ihr seid damit dann nicht gemeint. Meine Worte waren zu allgemein gewählt, dafür möchte ich mich entschuldigen. Dafür, dass ich das Muster angesprochen habe, entschuldige ich mich allerdings nicht,dabei bleibe ich. Sorry Mods, vielleicht back to topic.. :(


Deine pauschale Generalkritik passt in diesem Thread allerdings überhaupt nicht. Niemand hat hier behauptet, dass das Streichen des bestimmten Servicevertrags, wie es dem TE zugesichert wurde, in Ordnung ist :!:

Hier wird nun nur schon seitenlang versucht dem TE klar zu machen, dass der Servicevertrag keine Garantieverlängerung ist und Defekte wie Verschleißteile nicht abgedeckt sind. Wenn man seine Beiträge hier nämlich verfolgt, dann muss man zu dem Schluss kommen, dass er das immer noch nicht so ganz verinnerlicht hat.

Da wird zwar als Grund angeführt, dass man sich "dann keine Gedanken machen müsse" und die Sicherheit angeführt, die einem der Vertrag bei Defekten über 4 Jahren bzw. 80.000km gibt.
Die sehe ich aber nicht, wo soll diese Sicherheit sein und in welcher Form soll die vorliegen? Wenn ab diesem Zeitpunkt etwas kaputt geht, muss man mit oder ohne Servicevertrag in die Werkstatt und mit oder ohne Servicevertrag muss das defekte Teil gezahlt oder auf Kulanz von Tesla gehofft werden und mit oder ohne Servicevertrag hat man den gleichen Zeitaufwand. Die potenziellen Defekte kommen auch mit Servicevertrag nicht immer genau zum Servicetermin.

Die ganze Diskussion hier lässt bei mir deshalb nur :?: zurück...
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2012
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11
Land: Deutschland

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von Measureman » 11. Feb 2017, 18:54

Sorry, ist mir genau so auch schon bei BMW mit der Garantieverlängerung passiert. Beim Kauf hieß es, man kann sie jederzeit abschließen solange die Garantie läuft, einige Monate später wollte der Händler nichts mehr davon wissen und BMW hat auf den Händler verwiesen.

Solche Aussagen sind im Geschäftsleben nur Momentaufnahmen, bei allen Firmen, nicht nur bei Tesla.
Zuletzt geändert von Measureman am 11. Feb 2017, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
85D seit 28.03.15 und immer noch begeistert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3425
Registriert: 3. Nov 2014, 10:37
Wohnort: Aschheim-Dornach bei München
Land: Deutschland

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von trimaransegler » 11. Feb 2017, 18:59

Nochmal ganz klar: Es gibt auch bei Tesla keine Kulanz nachdem die Garantie abgelaufen ist. Man muss für Reparaturen zahlen, für Verschleißteile sowieso. Klar wäre das toll, wenn ich 500000 km fahren könnte ohne Nachinvestition. :o . Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, einer Amifirma mein Geld zu geben. Nur sie sind die einzigen, die damals ein vernünftiges Auto zu einem hohen Preis angeboten haben. Da kann ich mich ärgern soviel ich will - es gibt keine Alternative!!! Tesla ist wirklich ein Haufen Chaos - ich könnte da sicher nicht arbeiten -
Und unser neues Auto kommt auch von Tesla: Zum Model X gibt es erst recht keine Alternativen. Davon abgesehen habe ich noch nie einen Neuwagen mit so wenig Problemen gehabt und unser Model S hat jetzt über 205000 km gefahren bei sehr geringen laufenden Kosten. :D :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5498
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von TeeKay » 12. Feb 2017, 16:46

Am 3.2. bekam ich übrigens von Tesla eine Mail. Laut dieser Mail wird es bald erweiterte Serviceverträge geben, die auch Garantieerweiterungen umfassen. Diese Verträge sind bis 30 Tage oder 1600km nach Überschreiten der Garantiezeit abschließbar. Dann kann auch der unzufriedene Servicevertragskunde richtig Geld bei Tesla lassen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Frust: 8-Jahres / 160T km Serviceplan gestrichen vor Fri

von Klaus B » 13. Feb 2017, 17:15

Acht Seiten Debatte obwohl auf Seite zwei schon steht:

AxelWi hat geschrieben:Mir geht´s hier auch mehr um´s Prinzip als darum, ob ...


Das akzeptiert man und damit hat es sich. Zahlen und Argumente stören den TS, also lasst es bitte. ;)
 
Beiträge: 616
Registriert: 10. Sep 2013, 11:01
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste