Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von ereboos » 20. Jan 2017, 12:58

Peter_67 hat geschrieben:
Toaster hat geschrieben:demjenigen, der im tesla mit autopilot - bzw. gerade deswegen - umgekommen ist, nutzen statistiken nicht mehr im geringsten!


Nach meiner Kenntnis gibt es keine Belege dafür, dass Tesla-Insassen wegen des "AP" umgekommen sind. Es sind Insassen bei eingeschaltetem "AP" umgekommen. Das ist eben der Unterschied zwischen Kausalität und Korrelation.


ja wenn es einen Fall geben würde, wo jemand WEGEN DEM AP gestorben ist, dann hätte die NHTSA sicher kein grünes Licht gegeben.
wegen dem AP impliziert aber, dass der AP sich falsch verhält OHNE dem Fahrer die möglichkeit zu geben dies zu verhindern (das wäre zB eine plötzliche Vollbremsung auf der Autobahn, oder ein plötlizches linken nach links).
genau das scheint aber nicht der Fall zu sein, die Todesfälle sind meines wissens nach auf grobe fahrlässigkeit (harry potter schauen während dem fahren) oder auf ein eh nicht verhinderbares unglück (weder Fahrer noch AP erkennen Hindernis X) zurückzuführen.
 
Beiträge: 822
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von dow696 » 20. Jan 2017, 13:01

Peter_67 hat geschrieben:
Toaster hat geschrieben:demjenigen, der im tesla mit autopilot - bzw. gerade deswegen - umgekommen ist, nutzen statistiken nicht mehr im geringsten!


Nach meiner Kenntnis gibt es keine Belege dafür, dass Tesla-Insassen wegen des "AP" umgekommen sind. Es sind Insassen bei eingeschaltetem "AP" umgekommen. Das ist eben der Unterschied zwischen Kausalität und Korrelation.


Sehe ich auch so. Besonders weil Tesla auch von jeglischer Schuld freigesprochen wurde.

Interessant das Spon in Ihrem Artikel die Reduzierung der Unfallquote komplett rausgelassen hat.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/toed ... 30868.html
Model S 60 (75) FL
Model 3 Performance
Model 3 SR+ (bestellt)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 631
Registriert: 14. Nov 2016, 15:08
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von Leto » 20. Jan 2017, 13:45

Wenn die 40% stimmen wird mir Angst und Bange. Wie unaufmerksam, mit Handy in der Hand, etc. ist die Welt unterwegs wenn in dem Zustand der rudimentäre, unsicher fahrende AP Crash Raten senkt. Um Himmels Willen, ich will gar nicht mehr auf die Straße :shock:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von Mathie » 20. Jan 2017, 14:00

Leto hat geschrieben:Wenn die 40% stimmen wird mir Angst und Bange. Wie unaufmerksam, mit Handy in der Hand, etc. ist die Welt unterwegs wenn in dem Zustand der rudimentäre, unsicher fahrende AP Crash Raten senkt. Um Himmels Willen, ich will gar nicht mehr auf die Straße :shock:

Wenn ich in Berlin mit dem Fahrrad unterwegs bin, kann ich gut in die Autos schauen. Was da am Smartphone getippt wird ist furchterregend! Ist natürlich nur anecdotical evidence.

Die meisten Leute fahrenallerdings, wenn man auf die Zahlen der NHTSA schaut, offenbar tatsächlich so schlecht Auto, dass der AP ein erheblicher Sicherheitsgewinn ist.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9459
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von ereboos » 20. Jan 2017, 14:35

Leto hat geschrieben:Wenn die 40% stimmen wird mir Angst und Bange. Wie unaufmerksam, mit Handy in der Hand, etc. ist die Welt unterwegs wenn in dem Zustand der rudimentäre, unsicher fahrende AP Crash Raten senkt. Um Himmels Willen, ich will gar nicht mehr auf die Straße :shock:


du solltest nicht vergessen, dass der AP bei korrekter Verwendung eine zusätzliche Sicherheit bietet. Der Mensch ist ja optimalerweise immer noch aufmerksam.
Mit AP gibt es halt dann zusätzlich eine weitere Stelle die eingrefen kann.

ich denke aber man kann aus dieser Statistik vor allem auch herauslesen, dass die allermeisten Nutzer des AP damit verantwortungsvoll umgehen, sonst
würde es ja mehr unfälle mit AP geben ;)
 
Beiträge: 822
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von pollux » 20. Jan 2017, 14:46

dow696 hat geschrieben:Interessant das Spon in Ihrem Artikel die Reduzierung der Unfallquote komplett rausgelassen hat.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/toed ... 30868.html

Das stimmt nicht. Ich finde im letzten Absatz dieses:

"Die NHTSA analysierte außerdem die Unfallrate von Tesla-Autos mit und ohne Lenkautomatik. Die Daten ergaben laut einem Bericht der Behörde, dass die Unfallrate der betroffenen Fahrzeuge "um fast 40 Prozent" gefallen sei, nachdem die Lenkautomatik installiert worden sei."
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3073
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von TeeKay » 20. Jan 2017, 14:59

Das wurde aber nachträglich eingefügt. Heute morgen endete der Artikel mit "Die US-Verkehrsbehörde übernahm nun jedoch die Argumentation des Unternehmens, wonach es Aufgabe des Fahrers ist, sich jederzeit an alle Instruktionen und Anleitungen des Herstellers zu halten."
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von tvdonop » 20. Jan 2017, 15:00

Leto hat geschrieben:Wenn die 40% stimmen wird mir Angst und Bange. Wie unaufmerksam, mit Handy in der Hand, etc. ist die Welt unterwegs wenn in dem Zustand der rudimentäre, unsicher fahrende AP Crash Raten senkt. Um Himmels Willen, ich will gar nicht mehr auf die Straße :shock:

Mußte halt noch 1-2 Jahre warten dann gibts L4/5 und dann darfst du wieder auf die Strasse :P
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2226
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von dow696 » 20. Jan 2017, 15:17

TeeKay hat geschrieben:Das wurde aber nachträglich eingefügt. Heute morgen endete der Artikel mit "Die US-Verkehrsbehörde übernahm nun jedoch die Argumentation des Unternehmens, wonach es Aufgabe des Fahrers ist, sich jederzeit an alle Instruktionen und Anleitungen des Herstellers zu halten."


Gut das sie es auf deinen Einwand hinzugefügt haben. :D
Model S 60 (75) FL
Model 3 Performance
Model 3 SR+ (bestellt)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 631
Registriert: 14. Nov 2016, 15:08
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland

Re: Autopilot reduziert Unfallquote um 40%

von pollux » 20. Jan 2017, 15:19

Ja, Danke für Deinen Kommentar.
Ich habe den Artikel erst eben angesehen.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3073
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste