Ladekabel Typ2 - selbstaufrollend HELIX

Angebot und Nachfrage...

Ladekabel Typ2 - selbstaufrollend HELIX

von MichaRZ » 5. Apr 2014, 13:22

Hallo zusammen,

Ich konnte mich kürzlich mit den in Schneckenform gewendelten Typ2-Kabeln von Lapp beschäftigen. Einigen sind diese HELIX-Kabel sicherlich schon bekannt. Die Besonderheit: die Kabel legen sich selbstständig wieder komplett zusammen.

Das sieht dann so aus:

Helix4.jpg
Helix4.jpg (95.03 KiB) 520-mal betrachtet

So sieht´s aus, wenn das Kabel ohne es zu entdrehen ausgelegt wird

Helix3.jpg
Helix3.jpg (90.25 KiB) 520-mal betrachtet

Durch mehrfaches drehen lässt es sich glatt auf den Boden legen - zumindest das längere Ende des Kabels

Helix2.jpg
Helix2.jpg (69.49 KiB) 520-mal betrachtet

Nach dem selbständigen Zusammenziehen liegt es sehr sauber aufgerollt. Im Vergleich dazu ein normales Kabel. Das linke Kabel ist allerdings 8m lang, das HELIX-Kabel ca. 5m.

Helix1.jpg
Helix1.jpg (59.38 KiB) 520-mal betrachtet


Das selbstständige Aufrollen ist absolut praktisch. Die Schlaufen auf dem Boden sind vielleicht - je nach Anwendungsfall - etwas problematisch.
Wie ist Eure Meinung dazu? Besteht Interesse?

Preislich liegen die HELIX-Kabel etwas oberhalb der normalen Kabel.

EDIT: HELIX-Kabel werden von Lapp nur in den Varianten 20A/3-phasig oder 32A/1-phasig gefertigt. Das für´s Model S sinnvolle Kabel mit 32A/3-phasig ist nicht möglich.

Viele Grüße
Michael
http://www.e-mobility.pro
Zuletzt geändert von MichaRZ am 15. Apr 2014, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1260
Registriert: 24. Nov 2012, 00:13
Wohnort: Ratzeburg / Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ladekabel Typ2 - selbstaufrollend HELIX

von Tesla Testosteron » 5. Apr 2014, 21:48

Habe ich auch - sind super !! ....und preiswert !:-).....und ich hab gleich das 12 m Kabel genommen , kein großartiger Platzbedarf in Trunk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Registriert: 13. Mär 2014, 07:22
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast