Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von Boris » 29. Nov 2016, 18:13

Super Nachricht !! Endlich !!! Die deutschen Hersteller meinen es jetzt endlich Ernst und wollen mit aller Macht aufholen.

Wenn sie das jetzt wie angekündigt auch tatsächlich zügig umsetzen, dann gebe ich die deutsche Automobilindustrie doch noch nicht verloren.

Und wenn die so ein Ladenetz bauen, dann entwickeln sie auch gerade die passenden Autos dazu.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von merlinfive » 29. Nov 2016, 18:17

und 80KWh schnelladen kostet dann 100 Euro ... was haben wir dann gewonnen ?
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von ddeml » 29. Nov 2016, 18:25

Naheris hat geschrieben:Auf wieviel A ist der CCS2-800V-Stecker eigentlich genormt?

Zumindest DC-High ist laut wiki auf 200A >=500V gerated. Wenn man unter 1000V bleiben will, wären da also nicht mehr als 200kW drin. Da man aber ohnehin kurze Ladezeiten anpeilt, sollte da auch mal mehr drin sein. Macht Tesla ja auch: DC-Mid ist nur mit 140A genormt und in den SuC's kommt deutlich mehr...

<Spekulation>
Würde man DC-High genauso ausreizen wie Tesla DC-Mid ausreizt, könnte man mit bis zu 450A laden, was bei 800V 360kW wären... Voilá!
</Spekulation>
 
Beiträge: 452
Registriert: 10. Mai 2016, 12:18
Land: Deutschland

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von Sierra » 29. Nov 2016, 18:59

"Grosses Joint Venture", tönt ja riesig. Aber dann die kalte Dusche: "Hierzu haben die Partner ein Memorandum of Understanding unterzeichnet.". Dann kommt es aber wieder bestimmt: "Der Aufbau beginnt in 2017.". Hochtrabende Ziele sind schnell formuliert, nur Vertragsverhandlungen scheitern gerne wenn es darum geht wer was wann bezahlen muss. Wieso also überhaupt für so was eine Pressemeldung? Meine Vermutung: Die Hersteller wollen, dass die EU (mit-)finanziert.
Model S 85 seit März 2014
Model 3 AWD seit März 2019
 
Beiträge: 192
Registriert: 7. Dez 2013, 15:20
Land: Schweiz

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von segwayi2 » 29. Nov 2016, 19:04

Auch wenn die Fanboys die Säulen schon stehen sehen, ich seh das ein bisschen kritischer und denke da wird noch die ein oder andere abgeänderte Ankündigung ins Land gehen bis der erste Bagger mal hier und da eine Säule hinstellt.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8900
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von BurgerMario » 29. Nov 2016, 19:41

segwayi2 hat geschrieben:Auch wenn die Fanboys die Säulen schon stehen sehen, ich seh das ein bisschen kritischer und denke da wird noch die ein oder andere abgeänderte Ankündigung ins Land gehen bis der erste Bagger mal hier und da eine Säule hinstellt.


+1

Und dann kommt immer noch die Abrechnungsache, wer wann wie und wo und vor allem warum :(

Lasse mich aber gerne vom Gegenteil überraschen :)

Gruss
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4426
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von einstern » 29. Nov 2016, 20:41

15 Jahre zu spät
Man kündigt Dinge an, wenn es gar nicht anders mehr geht.

Diese Meldung dient nur dazu, die Deutungshoheit zu behalten und die öffentliche Meinung zu steuern. In etwa: irgendwann in der ZUKUNFT ...

Es soll sugeriert werden, Alles im Plan. Du bist gut aufgehoben. Kauf dir bis dahin nochmal einen Hybrid.

Ich glaube KEIN EINZIGES WORT.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5347
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von OS Electric Drive » 29. Nov 2016, 20:55

Und selbst wenn man kein einziges Wort glaubt... Wenn die 400 Stationen stehen dann stehen dort eben 350kW Lader ob man dort so schnell laden kann interessiert niemanden, weil die Angaben zum SUC von Tesla ebenso nicht stimmen.

https://www.tesla.com/de_DE/supercharger

Dort steht dass in 30Min 270km geladen werden können. Das wäre dann mit 200Wh 54kWh IM AKKU und somit eine durchschnittliche Leistung von 108kW IM AKKU und das auf 70%...

Tesla hat mit dem SUC heute eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale aller EV Anbieter... Das könnte jetzt aber wackeln...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14324
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von segwayi2 » 29. Nov 2016, 20:59

OS Electric Drive hat geschrieben:
Tesla hat mit dem SUC heute eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale aller EV Anbieter... Das könnte jetzt aber wackeln...



"jetzt" wackelt da garnix. irgendwann.... vielleicht... eventuell.... mal.... will ich sehen.... würde mich freuen... nur "jetzt" ist ne krasse Wahrnehmungsverschiebung
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8900
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von OS Electric Drive » 29. Nov 2016, 21:01

Es reicht doch dass die geplanten neuen Lader doppelt so schnell sein werden als die vielen "alten" von Tesla in der Presse...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14324
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Buck [Bot] und 2 Gäste