S(≡)XY oder eben doch nur S(≡)X ??

Infos zum elektrischen Crossover...

Re: S(≡)XY oder eben doch nur S(≡)X ??

von TeslaHH » 14. Mai 2019, 17:42

krouebi hat geschrieben:
Was man auf Schwarz nicht sieht und was auf Beige als "Patina" durchgeht .


Genau aus dem Grund bin ich froh, jetzt Weiß zu haben und den Dreck 1 x pro Woche mit Pflegetüchern wegzuwischen. :o :?
2015 Model S P85D dunkelblau/beige
2019 Model X P100D white/white
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 1925
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: S(≡)XY oder eben doch nur S(≡)X ??

von viennacityview » 14. Mai 2019, 21:58

Der Traum bei dem akt Angebot in Ö ist die Auswahl so vieler vorsteuerabzugsberechtigter MS, wenn das so weitergeht kommen ev noch 100er unter 80k€, hätte ev doch noch warten sollen...
20190419 S75D AP2,5 Schiebedach schw/schw, free SuC
Stinkediesel Sharan DSG ist verkauft - 1.500km mit diesem Code https://ts.la/wolfgang60703
 
Beiträge: 167
Registriert: 12. Mär 2019, 01:00
Land: Oesterreich

Re: S(≡)XY oder eben doch nur S(≡)X ??

von krouebi » 16. Mai 2019, 14:11

Hi,

Das:
TeslaHH hat geschrieben:Genau aus dem Grund bin ich froh, jetzt Weiß zu haben und den Dreck 1 x pro Woche mit Pflegetüchern wegzuwischen. :o :?
ist ja lobenswert, jedoch ist unser Alltag etwas zu impulsiv/unkoordiniert um sowas funktionell zu machen.

Schwarz ist ausgeschlossen, aber Beige erlaubt einen akzeptablen Kompromiss zwischen Sklavensein und übertriebener "Patina".
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2531
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: S(≡)XY oder eben doch nur S(≡)X ??

von cer » 16. Mai 2019, 14:31

Einfach als spekulativer Gedanke (und ich habe hin und wieder Recht mit sowas): Das finale Model Y wird eben nicht identisch mit dem präsentierten Fahrzeug sein (angefangen vom Chrome Delete bis hin zu wesentlicheren Dingen).

Wäre ich Elon oder Franz, ich hätte heftige Bauchschmerzen mit diesem Auto, so wie es jetzt gezeigt wurde. Der Begriff »underwhelming« scheint wie gemacht dafür.

Natürlich sind grundlegende Veränderungen wirtschaftlich nicht sinnvoll. Aber im Detail könnte sich da noch was ändern – möglicherweise weiß das Tesla-Team selbst noch nicht, was…

Also erst mal: In dubio contra Y.
A2 1.2 TDI 3L / Renault Twizy 80 Technic —> Model 3 SR+, Pearl White Multi-Coat, Schwarz, 18"Aero, abgeholt am 31.07.2019
https://ts.la/christoph15178
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2518
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: S(≡)XY oder eben doch nur S(≡)X ??

von Hamburger » 18. Mai 2019, 08:06

cer hat geschrieben:Einfach als spekulativer Gedanke (und ich habe hin und wieder Recht mit sowas): Das finale Model Y wird eben nicht identisch mit dem präsentierten Fahrzeug sein (angefangen vom Chrome Delete bis hin zu wesentlicheren Dingen).


Es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass es noch die eine oder andere Änderung geben wird, das ist aber zwischen Prototypvorstellung und Serienfertigung in allen Industriebereichen absolut übliche Vorgehensweise.

Wobei mir persönlich gerade das Chrome Delete als Basisausrüstung sehr gut gefällt, zudem macht es kostenmäßig durchaus Sinn für den Hersteller.
Ich erwarte sogar das ein Chrome Delete mit dem nächsten Facelift für alle Tesla als Basisausrüstung Standard wird und ein Stylingpaket für Chromfetischisten nur gegen Aufpreis kommt und/oder Chrom nur beim P-Modell ;)

Für viele sind doch Chromakzente nur ein Nice-to-have bzw. einfach ein gewohnter Anblick bei Autos mit historischem Explosionsantrieb, aber wirklich bereit dafür zu bezahlen dürften die allerwenigsten Interessierten sein.

Das Tesla in Hinblick auf die wählbaren Konfigurationen recht kreativ ist und seltener gewählte Optionen aus Kostengründen radikal gestrichen oder in Pakete wandern, dürfte mittlerweile jedem Teslabeobachter bekannt sein. Fokus ist wie fast überall und nicht nur in der Autoindustrie: Kostensenkung.

Manchmal schafft es bei Tesla eine vielfach gewünschte Option zumindest zeitweise in den Verkauf, z.B. perforierte Sitze mit Belüftung, aber wenn diese sich nicht rechnet bzw zu selten bestellt wird fliegt diese auch wieder raus.
Am meisten Chancen dauerhaft zu bleiben haben Vorschläge die sich mit einer Softwareänderung bewerkstelligen lassen.
Your Model Y was ordered on 15/03/2019.
100% elektrisch seit 2016: i3 94Ah, Leaf 2, i3S 120Ah
 
Beiträge: 152
Registriert: 4. Okt 2014, 20:16
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast