Tesla Model Y

Infos zum elektrischen Crossover...

Re: Tesla Model Y

von Cupra » 9. Mär 2019, 16:36

tesla3.de hat geschrieben: Die aktuellen HUD bewegen sich ja fast alle zwischen Frickel-Lösung (mit Scheibe) und suboptimaler Darstellung (unscharf, kleine Texte etc.).


Fahr mal nen Jagua I-Pace... 1A HUD. Gestochen scharf, guter Kontrast, gross genug und auch gut positioniert. Kann man nichts dran meckern.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 6
Historie: 33/3/
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4510
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Model Y

von tripleP » 9. Mär 2019, 16:49

Optional 2 Akkus übereinander, das wär eine Überraschung.

Oder 6 Sitze.

Oder beides 8-)
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4389
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: Tesla Model Y

von Abgemeldet 05-2019 » 9. Mär 2019, 17:02

-
Zuletzt geändert von Abgemeldet 05-2019 am 10. Mär 2019, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 1772
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44
Land: anderes Land

Re: Tesla Model Y

von Adastramos » 9. Mär 2019, 17:36

Auch schon entdeckt: ;)

viewtopic.php?f=7&t=26232&start=10#p659461

Viel Spaß!
Auf die bestmögliche Zukunft!

The only thing worse than being blind is having sight but no vision. *Helen Keller
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1396
Registriert: 19. Okt 2015, 22:46
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Tesla Model Y

von Wirkungsgrad » 9. Mär 2019, 19:07

Ich werde irgendwie das Gefühl nicht los das VW im Y mit drin steckt.

Audi als VW innovator hat größten Respekt vor Tesla öffentlich gemacht.
Der VW Chef ist für mich unnatürlich freundlich bzw Tesla sehr positiv gestimmt und die Präsentation des Y kommt mir etwas zu früh.

Daher folgende Spekulation.
Tesla bringt die Technik und VW die Karosserie usw. ähnlich wie beim ersten Roadster
Damit kann Tesla die Gigafactory weiter hoch fahren. Noch mehr Akkus und noch mehr Motoren bauen (auch gut für den Semi) und VW muss sich dann mit Karosserie usw rum schlagen und Tesla kann davon lernen.

Sonst kann ich mir auch die so frühe Präsentation nicht erklären. Weil vor 2020 sollte da eh nichts laufen und Tesla hat noch viel mit dem M3 zu tun. Außer das man ggf noch etwas Cash durch die Anzhalungen bekommt, was aus meiner Sicht auch nicht benötigt wird, bringt es aus meiner Sicht nichts - außer VW steckt mit drin und man wird das Y schon Ende des Jahres produzieren
Reserviert 31.04.16
M3 LR AWD bestellt, Silver, FSD und auf RWD geändert am 12.04.2019
Suppercharging 1500 km free -> https://ts.la/daniel11922
Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Registriert: 2. Apr 2016, 10:20
Wohnort: Hünfelden
Land: Deutschland

Re: Tesla Model Y

von harlem24 » 9. Mär 2019, 19:16

Das M3 wurde auch gut ein Jahr vor dem Produktionsstart präsentiert.
Im Gegensatz zu den normalen Herstellern, die ein Jahr vorher noch eine seriennahe Studie zeigen, gibt es bei Tesla halt the real thing.
Finde ich eigentlich auch besser.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1752
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50
Land: Deutschland

Re: Tesla Model Y

von dschüsä » 9. Mär 2019, 19:26

Screenshot_20190309-191802_Twitter.jpg
Model X 100D Midnight Silver Metallic, EAP, 2.5 HW, 7 Plätzer, seit November 2018, CH
Twitter: https://twitter.com/patrickmatusz
Referral Link: https://ts.la/patrick84027
 
Beiträge: 444
Registriert: 26. Dez 2018, 12:48
Wohnort: Boll
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Tesla Model Y

von Avendo » 9. Mär 2019, 20:04

Cupra hat geschrieben:
tesla3.de hat geschrieben: Die aktuellen HUD bewegen sich ja fast alle zwischen Frickel-Lösung (mit Scheibe) und suboptimaler Darstellung (unscharf, kleine Texte etc.).


Fahr mal nen Jagua I-Pace... 1A HUD. Gestochen scharf, guter Kontrast, gross genug und auch gut positioniert. Kann man nichts dran meckern.


Nicht nur Jaguar. BMW verbaut aktuell die besten HuD Systeme, aber auch die anderen Premiumhersteller haben gute. Selbst bei Opel oder Mazda findet man scharfe sehr gut ablesbare Systeme ohne Scheibe. Beim Mazda 3 (Kompaktklasse) ist das "richtige" HuD sogar serienmäßig. Angeblich auch beim neuen Golf.
 
Beiträge: 278
Registriert: 31. Mai 2014, 17:12
Land: Deutschland

Re: Tesla Model Y

von prodatron » 9. Mär 2019, 20:52

Wirkungsgrad hat geschrieben:Tesla bringt die Technik und VW die Karosserie usw. ähnlich wie beim ersten Roadster
Damit kann Tesla die Gigafactory weiter hoch fahren. Noch mehr Akkus und noch mehr Motoren bauen (auch gut für den Semi) und VW muss sich dann mit Karosserie usw rum schlagen und Tesla kann davon lernen.

Was Tesla damals mit der Lotus-Karosserie beim Roadster gelernt hat, ist, daß sie sowas nie wieder machen werden und es ein großer Fehler war :D
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/18 (AP2.5, MCU1)
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.19
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2555
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Model Y

von MOS_67 » 9. Mär 2019, 20:57

Wirkungsgrad hat geschrieben:Ich werde irgendwie das Gefühl nicht los das VW im Y mit drin steckt.

Audi als VW innovator hat größten Respekt vor Tesla öffentlich gemacht.
Der VW Chef ist für mich unnatürlich freundlich bzw Tesla sehr positiv gestimmt und die Präsentation des Y kommt mir etwas zu früh.

Daher folgende Spekulation.
Tesla bringt die Technik und VW die Karosserie usw. ähnlich wie beim ersten Roadster
Damit kann Tesla die Gigafactory weiter hoch fahren. Noch mehr Akkus und noch mehr Motoren bauen (auch gut für den Semi) und VW muss sich dann mit Karosserie usw rum schlagen und Tesla kann davon lernen.

Sonst kann ich mir auch die so frühe Präsentation nicht erklären. Weil vor 2020 sollte da eh nichts laufen und Tesla hat noch viel mit dem M3 zu tun. Außer das man ggf noch etwas Cash durch die Anzhalungen bekommt, was aus meiner Sicht auch nicht benötigt wird, bringt es aus meiner Sicht nichts - außer VW steckt mit drin und man wird das Y schon Ende des Jahres produzieren


Warum sollten sie sich das antun?
Seit 09/15 85D als einziges Fahrzeug der Familie (OOooo)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 140
Registriert: 20. Jun 2015, 23:18
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste