HPC Burbach

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: HPC Burbach

von Eberhard » 11. Sep 2013, 22:26

Ich meine in de Kasten vor dem HPC noch einen Leitungsschutzschalter anzubringen, um den HPC leichter zu resetten zu können. Aber 32mm ist schon ein Argument.

lg

Eberhard
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 19.12.19 Model 3 LR rot ohne erkennbare Mängel
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5463
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: HPC Burbach

von nils » 12. Jun 2015, 09:36

Jetzt mag der HPC garnicht mehr laden (nach beschriebenem Verhalten blinken wiederkehrend zweimal beide roten LEDs bis zur Netztrennung des HPCs). Anfangs zog das Schütz an und fiel nach dem Bruchteil einer Sekunde wieder ab, nach Aus- und Wiedereinbau der Platine fällt das Schütz ab, sobald das Fahrzeug versucht, ernsthaft Strom zu ziehen. Dass eine Neuprogrammierung Abhilfe schafft halte ich für unwahrscheinlich. Plausibel fänd ich es ja wenns am Stromwandler liegt, vielleicht hat der durch die ganzen Erschütterungen ja einen weg bekommen (das Schütz vom gelben Mann verleiht dem Kasten ja immer ordentliche Schläge). Weiß zufällig jemand ob es da Ersatz für gibt?

...und wenn nichts hilft wird nur das Kabel weiterverwendet, dann kommt da ein FI und ne Hutschienenbox von Bals rein.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 22:49
Wohnort: Bensberg
Land: Deutschland

Re: HPC Burbach

von Gizmo » 12. Jun 2015, 09:58

Fängt er bei dir immer an zu laden und dann kommt die Fehlermeldung? Ich habe es öfter (eigentlich fast immer), dass er blau blink und dann auf rot geht, bevor er es dann erneut versucht. Nach einigen Fehlversuchen hat die Ladung aber immer gestartet. Es passiert am HPC als auch am Spare Mobile Connector. Klappts denn am UMC oder Spare Connector am selben Ort? Irgendwie glaube ich, dass bei mir mit 245V einfach die Spannung zu hoch ist für den Roadster.
 
Beiträge: 434
Registriert: 17. Okt 2014, 13:49
Land: Schweiz

Re: HPC Burbach

von nils » 12. Jun 2015, 10:30

mit MC240 (der UMC-Vorgänger) und LPC bestehen keinerlei Probleme. Die Spannungsmessung vom Roadster ist nicht wirklich genau, wenn ein geeichtes Multimeter einem 235V anzeigt erzählt der Roadster einem auch gerne mal was von 240+V... nunja. Daran liegts aber definitiv nicht.
Die Ladung neu starten kann er nicht, da der HPC auf Störung geht, man also entweder eine recht lange Zeit warten oder aber die Kiste vom Strom trennen muss, damit er wieder in einen "normalen" Betriebszustand wechselt.
Aber was das angeht sind wir wohl problemerfahren, mal sehen was kommt, sonst wird an der clipper-creek Hardware vorbeiorganisiert, kann nur besser werden.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 22:49
Wohnort: Bensberg
Land: Deutschland

Re: HPC Burbach

von TeeKay » 12. Jun 2015, 17:25

Darf ich Leichenschändung betreiben und vorschlagen, dass wir an dem Standort eine 43kW Typ2 Going Electric Crowdfunding Wallbox installieren, sobald der HPC seinen Geist aufgibt? Dann geht der schöne leistungsstarke Anschluss nicht verloren und Roadsterfahrer mit entsprechendem Equipment könnten künftig weiter schnell laden - zusätzlich zur Zoe, Smart und Model S.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: HPC Burbach

von nils » 13. Jun 2015, 00:46

Ach, warum Leiche, wenns nur der Stromwandler ist ist das ding doch nicht tot...
Die Zuleitung zum HPC ist nur einphasig (dafür in 32mm²) ausgeführt. Für Model S und Zoes sind ein paar 100m weiter schon 22kW möglich (für Model S allerdings reichlist uninteressant, da eine Autobahnausfahrt weiter der HPC steht).
Eben, für Roadsterfahrer, DIE... also ich freue mich darüber, an HPCs einfach nur das Kabel von der Box nehmen zu müssen und fertig... Außerdem kann man bei direkter HPC-Nutzung auch nochmal 7A mehr mitnehmen sofern es der Standort her gibt.

EDIT: Und verloren geht der Standort der Roadstergemeinde sicher nicht, der HPC wird schon wieder gangbar gemacht, ist halt momentan nur noch die Frage, wie sich das am besten anstellen ließe.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 22:49
Wohnort: Bensberg
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste