Kostenlose Abrechnung von has.to.be

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von Yellow » 22. Okt 2015, 10:02

Danke für die Blumen! Aber ich bin doch kein "Betreiber von Ladeinfrastruktur" :o

Edit: Verdammt! Nur noch Platz 5? :shock: Die Ladestatiionen waren bisher immer auf Platz 1 oder 2! Da haben andere wohl aufgeholt... ach ich sehe schon: Platz 1 - 4 sind alles 50kW-Schnelllader mit ChaDeMo und CCS. Da kann ich natürlich nicht gegen an stinken ;)
Zuletzt geändert von Yellow am 22. Okt 2015, 10:06, insgesamt 3-mal geändert.
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10001
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von Volker.Berlin » 22. Okt 2015, 10:05

Yellow hat geschrieben:Danke für die Blumen! Aber ich bin doch kein "Betreiber von Ladeinfrastruktur" :o

:lol: Spaß... Aber irgendwie ja schon, oder?
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15278
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von mlie » 22. Okt 2015, 10:22

Yellow hat geschrieben:Danke für die Blumen! Aber ich bin doch kein "Betreiber von Ladeinfrastruktur" :o


Wieso? Beste Lage, zuverlässige Ladung, keine Parkplatzprobleme - das passt schon mit dem Betreiber. Jedenfalls bist du mehr Betreiber als manches Stadtwerk mit Bürgermeistersäule (Sehnde z.b.)

Also fehlt nur noch der firmeneigen Trippellader oder wenigstens Chademo (CCS gibts es ja genug), dann kannst du den Tesla auch mit 50kW laden. ;)
12/12-04/15 55.000km Kangoo Maxi ZE 5 Sitzer
04/15-heute 61.000km Nissan eNV200 Kombi Premium 6,6kW
Sieht Bedarf an einem "Verein zur Rettung von dem Genitiv" ;-)
Taktgefühl hat übrigens nicht allzu viel mit einem Subwoofer zu tun...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 92
Registriert: 30. Apr 2015, 06:16
Land: Deutschland

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von edevil » 22. Okt 2015, 10:46

Hat sich mal jmd. die Mühe gemacht die Verträge von TNM zu unteruschen, ob man die Säulen ohne Einschränkungen selbst nutzen darf?
Also Abkoppelung vom TNM-Backend an ein anderes System?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 21:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von Yellow » 22. Okt 2015, 10:55

Ich jedenfalls nicht ;)
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10001
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von TeeKay » 22. Okt 2015, 13:57

Das brauchst du auch nicht suchen, da ja kein Mensch weiß, welche Schnittstellen TNM nutzt, wie du die eincodierten SIM-Zugangsdaten änderst etc. Die feste Bindung an TNM ermöglicht meiner Meinung nach die vergleichsweise geringen Preise für die kommunikationsfähigen Wallboxen.

Bei den alten Lolo kannst du nach Aussage von TNM nichtmal die Kartenaktivierung abschalten, selbst wenn du dir die Box nur in den eigenen Karten zur Selbstnutzung hängst. Es ist also nicht nur eine Blackbox, sondern auch noch eine relativ unflexible.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin
Land: Deutschland

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von edevil » 22. Okt 2015, 15:08

Welcher HErsteller steckt denn hinter den "lolo"?

Welche anderen preisgünstigen Wallboxen könnte man alternativ mit has.to.be einsetzen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 21:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von Volker.Berlin » 22. Okt 2015, 15:19

edevil hat geschrieben:Welche anderen preisgünstigen Wallboxen könnte man alternativ mit has.to.be einsetzen?

Steht alles auf der Website, ist oben verlinkt.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15278
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von edevil » 22. Okt 2015, 15:29

Habe dort keine konkreten Wallbox-Empfehlungen gefunden. Nur das OCPP 1.5 Voraussetzung ist. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 21:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: AW: Kostenlose Abrechnung von has.to.be

von Volker.Berlin » 22. Okt 2015, 15:34

edevil hat geschrieben:Habe dort keine konkreten Wallbox-Empfehlungen gefunden. Nur das OCPP 1.5 Voraussetzung ist. ;)

Ein bisschen nach unten scrollen. Oder auf FAQ klicken...? Wallb-e war jedenfalls dabei.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15278
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Teslatihis und 2 Gäste