Laden Tesla Model S

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Laden Tesla Model S

von p551Wien » 28. Jan 2013, 19:28

Auf meine Anfrage bei Tesla bekam ich folgende sehr nichtssagende Antwort:

We are in the process of finalizing the charging information for Europe. This is a case that requires a lot of work as we need to adapt to the difference in power supply and use of adapters between the European countries.
The possibility that you will be able to charge with a Type 2 plug is quite high, but more detailed information regarding exactly what plugs the car comes with will be confirmed at a later point.
We would not recommend to charge any other cars with our HPWC as it is hard to tell whether the charger would be compatible for other cars and could cause damages.
As the final information around charging for the European cars are almost done we cannot at this point confirm whether you can use any HPWC from the market, and if so, which ones.
As soon as further information becomes available this will be communicated with our customers
Grüße Norbert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 488
Registriert: 30. Jul 2012, 11:14

Re: Laden Tesla Model S

von Eberhard » 28. Jan 2013, 19:39

Es wurde auf der gestrigen Probefahrt bestätigt, das Model S kommt mit einer Typ 2 Dose für den auch als "Mennekes" bekannten Stecker.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5281
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: Laden Tesla Model S

von p551Wien » 28. Jan 2013, 19:53

Aus der Preisliste:

Laden

Das Model S kann praktisch an jeder Steckdose aufgeladen werden. Alle Model S Varianten können direkt an 240-Volt-Steckdosen sowie mithilfe des mitgelieferten Mobile-Connectors und Adapters an öffentlichen Ladestationen angeschlossen werden. Der High Power Wall Connector, den Sie in Ihrer Garage installieren können, lädt Autos mit Doppelladern zweimal so schnell auf wie Autos mit Einzellader.

Model S nutzt eine IEC Typ 2 kompatiblen Anschluss kostenlos. Autos mit einem 60 oder 85 kWh-Batterie ausgestattet sind, können auch die Vorteile der wachsenden Netzwerk Teslas der Supercharger Stationen.

Was sehen wir draus ---sie wissen noch gar nichts so richtig und wollen nichts sagen
Abwarten !!
Grüße Norbert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 488
Registriert: 30. Jul 2012, 11:14

Re: Laden Tesla Model S

von UTs » 29. Jan 2013, 14:50

p551Wien hat geschrieben:Was sehen wir draus ---sie wissen noch gar nichts so richtig und wollen nichts sagen
Abwarten !!

Wie kommst Du darauf?

Uli
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5058
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Laden Tesla Model S

von Talkredius » 29. Jan 2013, 19:42

Eberhard hat geschrieben:Es wurde auf der gestrigen Probefahrt bestätigt, das Model S kommt mit einer Typ 2 Dose für den auch als "Mennekes" bekannten Stecker.

lg

Eberhard


Die Dose wird auf der Autoseite sein => ich gehe davon aus, dass dann auch das Pilotsignal unverfälscht anliegt. Der gleiche Stecker soll auch für die DC Ladung am Supercharger genutzt werden. Im Bedarfsfalle könnten wir uns ein Ladegerät 3x63 A AC auf DC bauen, sofern das Aufstellen der Supercharger länger dauert. Aber Tesla ist bereits in Gesprächen mit Firmen, die diese auch in Deutschland aufstellen sollen. Dann wäre ein Selbstbau vermutlich in DACH überflüssig, für Italien ( außerhalb von Südtirol) müssten wir mal schauen, ob sich das überhaupt lohnt.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 1 Gast