Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von Volker.Berlin » 14. Jan 2014, 12:41

Yellow hat geschrieben:So! Ab sofort kann jeder meine DSK nutzen!

Das mit dem Schlüsseltresor ist eine tolle Sache!
Ihr könnt bei mir den Code dafür anfragen und dann die DSK auch nutzen, falls ihr nicht im Drehstromnetz sein solltet oder ausserhalb unserer Geschäftszeiten laden wollt.
Zusätzlich habe ich noch meine Handynummer auf den Tresor gedruckt, damit man auch mal spontan laden kann ;)

Genial, Du bist ja nicht zu bremsen. :-) Vielen Dank, ich freue mich schon darauf, das mal auszuprobieren!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13913
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von Yellow » 14. Jan 2014, 13:41

Danke :D

Mit der Typ 2 Ladebox bin ich immer noch nicht ganz sicher, wie es am besten ist ...

a) per CEE 400V 32A Stecker an die DSK anschliessen
b) fest per Kabel an die DSK anschliessen
c) eine weitere 32A Zuladung legen lassen (falls möglich) und die Typ 2 Ladebox ständig unter Strom lassen

Wie ist das denn? Ist das erlaubt bzw. sicher, wenn eine Ladestation im Aussenbereich ständig Strom hat? Da ist ja richtig Saft drauf und ich kann nicht garantieren, dass irgendein Idiot oder auch Kinder dort mal einen Schraubendreher reinstecken :shock:
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (51.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9086
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von volker » 14. Jan 2014, 13:52

Das ist ja einer der Hauptgründe für eine Typ 2 Station: durch das interne Relais wird erst Saft auf die Dose gegeben, wenn ein Ladekabel und daran ein Fahrzeug erkannt wird, das laden will. Dazu dienen die beiden extra Signalleitungen CP und PP, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/IEC_62196. Vorher ist auf den Drehstrom-Kontakten keine Spannung und es kann nichts passieren.
Eine andere Sache ist Vandalismus wie etwa beschmieren oder Fremdkörper. Aber es gibt auch abschließbare Typ 2 Stationen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9952
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von Yellow » 14. Jan 2014, 14:27

Ah das ist eine wichtige Info! Sorry für meine Unwissenheit :|

Dann werde ich mal die Möglichkeit einer zweiten Zuleitung weiterverfolgen ...
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (51.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9086
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von docpop » 1. Feb 2014, 12:21

der standort ist auch für mich sehr interessant!
LGW

docpop
model s p85d obsidianblack seit 9/15 (zuvor P85 fahrer von 4/14-7/15 grün/leder-hellbraun/abachi matt/cyclone/und alles, ausser kindersitzen und performance +)

http://www.inselsterne.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 88
Registriert: 29. Dez 2013, 14:08
Wohnort: Leer

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von Yellow » 3. Mär 2014, 18:09

Lustige Geschichte heute: bin schon zu Hause und vor ner halben Stunde ruft mich ein Kollege an, der noch im Büro ist: "da lädt gerade einer mit einem E-Up und der will heute noch nach Wolfsburg. Er fragt wo er das nächste Mal auf dem Weg laden kann."
Hat keine Ahnung von Lademöglichkeiten und muss den Wagen nach Wolfsburg überführen! Ist doch unglaublich, oder?

War mir ganz schön unangenehm, dass sich jetzt mein Kollege mit ihm an den Rechner setzt, nachdem ich ihm ein paar Webseiten genannt habe, um Lademöglichkeiten zu finden :-(
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (51.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9086
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von Volker.Berlin » 3. Mär 2014, 18:15

Yellow hat geschrieben:Lustige Geschichte heute: bin schon zu Hause und vor ner halben Stunde ruft mich ein Kollege an, der noch im Büro ist: "da lädt gerade einer mit einem E-Up und der will heute noch nach Wolfsburg. Er fragt wo er das nächste Mal auf dem Weg laden kann."
Hat keine Ahnung von Lademöglichkeiten und muss den Wagen nach Wolfsburg überführen! Ist doch unglaublich, oder?

Daran ist so einiges unglaublich. Zum Beispiel auch, dass man überhaupt ein Auto auf eigener Achse überführt, das einen 18 kWh Akku hat und mit maximal 3,7 kW laden kann...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13913
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von Talkredius » 3. Mär 2014, 18:32

Volker.Berlin hat geschrieben:
Yellow hat geschrieben:Lustige Geschichte heute: bin schon zu Hause und vor ner halben Stunde ruft mich ein Kollege an, der noch im Büro ist: "da lädt gerade einer mit einem E-Up und der will heute noch nach Wolfsburg. Er fragt wo er das nächste Mal auf dem Weg laden kann."
Hat keine Ahnung von Lademöglichkeiten und muss den Wagen nach Wolfsburg überführen! Ist doch unglaublich, oder?

Daran ist so einiges unglaublich. Zum Beispiel auch, dass man überhaupt ein Auto auf eigener Achse überführt, das einen 18 kWh Akku hat und mit maximal 3,7 kW laden kann...


Ein Grund mehr, warum das Model S eine Anhängerkupplung braucht, den Spaß hätte ich mir heute gegönnt, mit Hänger hin, aufgeladen (den einen so den anderen anders :D ) und in einem Rutsch nach Wolfsburg, am besten gleich direkt in die Autostadt. Das Bild wäre reif für den Pulitzerpreis :lol:

Aber ich ziehe den Hut vor soviel Enthusiasmus. :D Und er hat Deine Ladestation gefunden ! ;)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3623
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von Yellow » 3. Mär 2014, 20:00

Ich frage mich auch, wie er meine DSK gefunden hat!? Das muss ich morgen nochmal in Erfahrung bringen ... :-)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (51.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9086
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Interesse an Ladestation in Hannover an der A2?

von Boehm E-Mobility » 3. Mär 2014, 21:03

Yellow hat geschrieben:Ich frage mich auch, wie er meine DSK gefunden hat!? Das muss ich morgen nochmal in Erfahrung bringen ... :-)


der wird hier bestimmt immer mitgelesen haben und sich so auch wertvolle ladetipps zu rated Range etc. geholt haben!! :mrgreen:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Registriert: 23. Jun 2013, 11:59
Wohnort: Troisdorf

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: harlem24, moellersvn, pii, Spüli und 4 Gäste