Drehstromnetz

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Drehstromnetz

von Thorsten » 19. Sep 2011, 13:19

Ich überlege aktuell, auf meinem Grundstück eine Drehstromkiste zu installieren (Infos auf http://www.drehstromnetz.de). Da ich weiß, dass min. ein Forumsmitglied bereits eine Drehstromkiste hat, würde ich mich über ein paar Infos freuen:

  • Mit welchen Kosten ist zu rechnen (Drehstromkiste, Leitung, Sicherung, Hausanschluss)?
  • Habt Ihr eine vorgefertigte Kiste von Markus Hermann gekauft (http://www.fahren-ohne-abgas.de)? Falls ja, welche Variante?
  • Parken die Nutzer der Drehstromkiste auf Eurem Grundstück oder auf einem öffentlichen Stellplatz bzw. am Straßenrand?
  • Was ist, wenn ich gleichzeitig zu einem Gast meinen PKW laden will? Bei PKWs mit einphasigen Ladegeräten kann man die Phasen tauschen, aber was ist mit PKWs mit dreiphasigen Ladegeräten? Kann ich in dem Fall ggf. die Leistung für die Drehstromkiste reduzieren?
  • Wie oft wird Eure Drehstromkiste von anderen Fahrern genutzt?
  • Hattet Ihr Probleme mit Beschädigungen / Vandalismus?

Grüße
Thorsten
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3228
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Drehstromnetz

von Talkredius » 19. Sep 2011, 18:53

Thorsten hat geschrieben:Ich überlege aktuell, auf meinem Grundstück eine Drehstromkiste zu installieren (Infos auf http://www.drehstromnetz.de). Da ich weiß, dass min. ein Forumsmitglied bereits eine Drehstromkiste hat, würde ich mich über ein paar Infos freuen:]


Du meinst nicht zufällig mich ? :D

Ist ne gute Vorlage, wollte ich sowie so mal was dazu schreiben.

Thorsten hat geschrieben:[*]Mit welchen Kosten ist zu rechnen (Drehstromkiste, Leitung, Sicherung, Hausanschluss)?


Drehstromkiste : 300 EUR (es gibt auch eine Rechnung von Markus Herrmann für die, die das steuerlich verwerten können, 100 EUR Gutschrift, wenn die Kiste spätestens 2 Monate nach Lieferung in Betrieb geht.
Leitung zur Drehstromkiste : 5 x 6mm² Erdkabel würde ich grob mit 10 EUR/m veranschlagen
Verlegung ???
Anschluss durch Elektriker ca. 80 Euro
3x 35 A Schmelzsicherungen im Sicherungskasten installieren : 80 EUR ?
3 h Eigenleistung für die mechanische Montage der Drehstromkiste (Holz zuschneiden, Kiste festschrauben, Pfäle reinrammen)

Thorsten hat geschrieben:[*]Habt Ihr eine vorgefertigte Kiste von Markus Hermann gekauft (http://www.fahren-ohne-abgas.de)? Falls ja, welche Variante?


ja, die Tesla Ausführung :D => 1 x 32 A CEE rot , 2 x CEE blau (einphasig), 16 A, die Phasen der CEE blau sind auf L2 und L3 => Teslaausführung
=> 1 Tesla auf CEE rot + 2 andere EVs auf CEE blau können gleichzeitig laden.

Thorsten hat geschrieben:[*]Parken die Nutzer der Drehstromkiste auf Eurem Grundstück oder auf einem öffentlichen Stellplatz bzw. am Straßenrand?


Normalerweise auf der Straße, bei Anmeldung oder wenn ich das Laden mitbekomme natürlich auf auf dem Grundstück oder in der Garage


Thorsten hat geschrieben:[*]Was ist, wenn ich gleichzeitig zu einem Gast meinen PKW laden will? Bei PKWs mit einphasigen Ladegeräten kann man die Phasen tauschen, aber was ist mit PKWs mit dreiphasigen Ladegeräten? Kann ich in dem Fall ggf. die Leistung für die Drehstromkiste reduzieren?


jein, wenn der Gast die vollen 3 Phasen mit 32 A nutzt könnte es bei einer normalen Hauseinspeisung auf einer Phase eng werden.
Du könntest aber Deine interne 32 A Dose mit einem Schalter versehen, der eine Phase zur Stromkiste wegschaltet, wenn Du selber tanken willst.
In der Drehstromkiste sind 3 Leuchten, die anzeigen ob die einzelnen Phasen durchgeschaltet sind (ein Bild werde ich in einer separaten Antwort einbauen)

Wenn der Gast auch mit 3 x 400@16A zurecht kommt, könnte er über einen entsprechenden Adapter auf 400V@16 A reduzieren (=> Beschreibung füge ich gleich im Adapterthema ein )

Aber automatisch geht das nicht, Dein Gast und Du müssen sich vorher abstimmen.

Thorsten hat geschrieben:[*]Wie oft wird Eure Drehstromkiste von anderen Fahrern genutzt?


Ich bisher schon 2 Tanker, eines Abends stand UdoW (den ich dort zum erstenmal kennengelernt hatte) an meiner Drehstromkiste. Für einen Tesla habe dann natürlcih sofort meine Garage freigemacht :D

Thorsten hat geschrieben:[*]Hattet Ihr Probleme mit Beschädigungen / Vandalismus?


bisher nicht, aber "Südholland" ist ja auch nicht unbedingt das Kerngebiet der Vandalen. (sorry, eine induktive Drehstromkioste gibt es noch nicht, aber wir arbeiten daran ;) )
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Meine Drehstromkiste

von Talkredius » 19. Sep 2011, 19:39

wie versprochen einige Bilder meiner Drehstromkiste: ( andere Bilder => http://www.lemnet.org und Hückelhoven eingeben )

Mit einer installierten Drehstromkiste oder gegen eine einmalige Sponsorgebühr von 150 EUR (mit der die Installation anderer Drehstromkisten organisiert wird) wird man Mitglied im Drehstromnetz und bekommt dann auch die Lagedaten der anderen Drehstromkisten (POI Liste bzw. Darstellung auf einer Karte)
Das Drehstromnetz ist an sich ein geschlossenes Netzwerk, wobei ich und viele andere auch, ihre Drehstromkiste auch über das Lemnet der Allgemeinheit verfügbarbar machen.
Die Drehstromkisten sind normalenweise abgeschlossen und nur durch einen einheitlichen Schlüssel zu öffnen. Ich habe z.B. zwei Schlüssel, einen habe ich immer mit, damit ich selber tanken kann, der andere hängt neben meinem Briefkasten, damit jedes Nichtmitglied bei mir tanken kann.
Ich habe ihn bewußt nicht neben die Drehstromkiste gehängt, damit nicht spielende Kinder aus Neugierde Unfug damit treiben.
"Wegbeschreibung" findet Ihr im Lemnet.
Bei einigen älteren Kisten ist ein Rital Schaltschrankschlüssel erforderlich, wer einen braucht, ich könnte noch 2 Schaltschrankschlüssel abgeben.

Drehstromkiste_0792-1.JPG
Drehstromkiste_0792-1.JPG (251.3 KiB) 1334-mal betrachtet


Drehstromkiste_Scaled_IMG_1145.JPG
Drehstromkiste_Scaled_IMG_1145.JPG (141.19 KiB) 1334-mal betrachtet



Drehstromkiste_Scaled_IMG_1147.JPG
Drehstromkiste_Scaled_IMG_1147.JPG (127.97 KiB) 1334-mal betrachtet


Die drei Leuchten unter dem grün-gelben Erdleiter leuchten, wenn die jeweilige Phase durchgeschaltet ist
In der kleinen Plastiktüte befindet sich das Tankstellenbuch, dort hinterläßt man auch die Spende für den Stromverbrauch
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: pollux und 3 Gäste