Empfehlenswerte Elektriker

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von fck » 9. Jun 2017, 10:05

Kann in München
http://www.elektro-altbauer.de/
guten Gewissens empfehlen.
Hat in der Tiefgarage eines Münchner Hochhauses - nachdem die Eigentümergemeinschaft grünes Licht gegeben hat - alles installiert, vom Drehstromanschluss/Zählerkasten/Kabelverlegung in TG/
Anschluss Wallbox. Alles sehr professionell.
Model X P100DL
Solid Black , 20-Zoll Slipstream silber - Vollausstattung.
Standort: München
 
Beiträge: 47
Registriert: 21. Aug 2015, 11:34
Wohnort: München

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von bet4test3r » 18. Aug 2017, 13:50

Kann jemand einen Elektriker in der Wetterau empfehlen? Muss checken lassen, ob das alte Haus in dem ich wohne auch für ausgelegt ist und was das kosten würde.
 
Beiträge: 579
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von Kudarah » 18. Aug 2017, 15:06

Hat jemand von euch eine Empfehlung für einen Elektriker im Raum Hannover (Garbsen)? Auf der Tesla Homepage wird die Firma Bürgel aus Nienburg genannt, die aber momentan offenbar komplett überlastet ist (oder nicht an der Installation einer einzelnen privaten Ladestation interessiert)


Sent from my iPad using Tapatalk
 
Beiträge: 5
Registriert: 31. Jul 2017, 09:42

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von ltreasure » 18. Aug 2017, 15:35

Die Wetterau ist groß. Kannst du das etwas eingrenzen? Ich kann dir einen im Bad Homburger Osten empfehlen. Aber ob es Sinn macht bis ans andere Ende der Wetterau zu fahren? [emoji6]
50247 bestellt Jun/14 - Lieferung 13. Nov 14 = 139 Tage 8 Std
 
Beiträge: 1040
Registriert: 1. Apr 2014, 19:13

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von bet4test3r » 18. Aug 2017, 15:47

Ober-Mörlen :)
 
Beiträge: 579
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von Mittelhesse » 18. Aug 2017, 20:48

bet4test3r hat geschrieben:Ober-Mörlen :)


für den ersten Blick kann ich dich gerne mal besuchen ;)
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1269
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von bet4test3r » 18. Aug 2017, 21:04

50km? Bist du Elektriker?
 
Beiträge: 579
Registriert: 5. Feb 2015, 17:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von Mittelhesse » 18. Aug 2017, 21:11

bet4test3r hat geschrieben:50km? Bist du Elektriker?


du hast pm :)
Liebe Grüße
Stefan Becker


Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015. Upgrade auf Z.E. 40 Batterie am 07.03.18 bei 114.019km.
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1269
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von 600SL » 1. Dez 2017, 14:07

Meine Erfahrung:
Elektriker (viele, nicht alle) sind mit den Dip-Schaltern (bzw. der Konfiguration) zur Begrenzung des Ladesstroms überfordert (mein EV hat schon bei manchen die Sicherungen gerissen, da die Typ 2 Lader auf "default" 22kW eingestellt waren, die Fahrzeuge der anderen bis dahin aber nur 11kW abgerufen hatten und daher die Sicherungen nicht größer als 16A-20A dimensioniert waren).
Bitte selbst einmal die Anleitung der Wallbox lesen und dann entsprechend dem Elektriker die Seiten rauskopieren. Es ist möglich alle Typ2 Ladestationen vom Stromangebot an das EV zu begrenzen, so dass nur die von der Infrastruktur bereitgestellte Stromstärke angeboten wird:
- Keba KCP20-30 auf Seite 32-33 (http://www.keba.com/de/emobility/service-support/downloads/downloads)
- Tesla Wallbox auf Seite 21-22 (https://www.tesla.com/de_DE/support/installation-manuals-wall-connector?redirect=no)
Bei anderen Wallboxen findet sich diese Stelle auch...

Damit ist das z.B. möglich:
    provisorischer Anschluss über eine rote CEE Steckdose und längeres Kabel: Begrenzung auf 13A (9kW) (On-Off-Off Keba, Stellung 4 Tesla)
    Begrenzung auf 16,5kW (18kW) Absicherung mit 25A (Off-Off-On Keba, Stellung 7 Tesla)
Ich gehe hier von einem 3 phasigen Anschluss "Kraftstrom" aus.

Der Elektriker sollte nach Lesen der Seiten "Kabelanschluss" und "Betriebsstrom einstellen" in der Lage sein, die richtige Lösung (gemäß der Vorgaben des Kunden - z.B.: "ich möchte mit 16,5kW laden") zu empfehlen und die Sicherung und das korrekt (oder im Zweifel immer größer) dimensionierte Anschlusskabel - hier sollte sich der Elektriker auskennen (Stromstärke und Anschlusslänge beachten!) - zu planen, so dass diese nicht überlastet werden. Unsere Best Practice (bzw. Vorgabe an den Elektriker): Hinter SLS und Stromzähler einen Linocur-Lastschalter, dahinter 16mm² Kabel bis zu der Garagen-Unterverteilung (dort entsprechende FI und Automaten) und dann mit 4mm²-6mm²-10mm² zu der/den CEE-Steckdosen und/oder Ladestationen. Ergebnis: Es wird an keiner Stelle warm, da alles für die Zukunft dimensioniert ist. Meine Erkenntnisse: Material ist im Verhältnis zum Arbeitslohn preiswert, daher mehr in das Material investieren, um spätere Aufrüstungen vom zeitlichen Aufwand zu minimieren!

Daher meine Empfehlung: Geht mit der präzisierten Anfrage und direkt mit der Anleitung zum lokalen Elektroinstallateur, dieser sollte euch anhand dieser sagen, ob er sich das zutraut. Leider ist es aber tatsächlich so, dass viele im Schlitze klopfen und Kabel ziehen gut sind, aber schon bei der Planung einer aktuellen, sauberen Elektroverteilung überfordert sind.
S 90D FL AP1, VIN 154xxx, 2018.18.2
clemens5255 als Empfehlung bei TeslaFi gibt 1 Monat freien Test!
Vor der Eingabe der Tesla-Anmeldedaten bitte beachten: Sicherheitsrisiken bei Apps.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 82
Registriert: 15. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Bonn Nähe Rechtsrheinig

Re: Empfehlenswerte Elektriker

von NortonF1 » 1. Dez 2017, 18:26

bet4test3r hat geschrieben:Ober-Mörlen :)


Scholl Elektro in Obermörlen:

http://www.elektro-scholl.de/

Hat meine PW 2 und alles drum und dran (PV-Anlage, Ladestation Keba) installiert.

Top Service!
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung o.Kindersitze 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16 Ioniq Elektro, seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1141
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dani und 2 Gäste