Ladestation in Straßburg

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Ladestation in Straßburg

von Huppi » 18. Sep 2012, 19:07

Ich habe vor nach Straßburg zu fahren als Tagesausflug und suche eine geeignete Lademöglichkeit dort.
ist jemand schonmal mit seinem Tesla dort gewesen und kann irgendwelche Empfehlungen und Infos über dortige Lademöglichkeiten geben?
Momentan habe ich nur das UMC und das Spare Cable, falls ich noch einen Adapter für dort bräuchte, wäre das gut zu wissen.
Bisher habe ich nur rausgefunden das die dort Ladestationen haben mit der blauen "Caravansteckdose" 16A bei 250V.

Eine möglichkeit mit 32A zu Laden wäre mir aber deutlich lieber.

Bin für jede Information dankbar.
 
Beiträge: 151
Registriert: 31. Jul 2012, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Ladestation in Straßburg

von Xaver » 18. Sep 2012, 20:45

Hallo Huppi,

hab zwar noch nie in Straßburg geladen, kann dir aber anbieten bei mir
zu laden. Fahr einfach über Freudenstadt in das schöne Kinzigtal oder
auf dem Rückweg vorbei. Ich kann dir 32A bieten.

Hier die Adresse:
Becker & Müller Schaltungsdruck GmbH
Bildstöckle 11
77790 Steinach

Tel. 07832/9180-0

Bitte vorher anmelden, falls du außerhalb unserer
Geschäftszeiten kommen würdest kann ich dir auch noch meine
private Steckdose zur Verfügung stellen.

GadS Xaver
Jeder denkt an sich, nur ich denk an mich!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 295
Registriert: 22. Apr 2012, 21:21
Wohnort: 77736 Zell a.H.

Re: Ladestation in Straßburg

von Huppi » 19. Sep 2012, 10:50

Hi Xaver,

das ist auf jedenfall schonmal sehr nett von dir diese Möglichkeit anzubieten. Allerdings hatten wir den Ausflug so gedacht, das wir während wir in Strassburg sind die beiden Teslas laden können, um an dem Tag so viel wie möglich von Strassburg selbst zu sehen. Wenn wir woanders als dort laden müssten, könnten wir nur kurz in der Stadt selbst bummeln gehen, da der Ladehalt an anderem Ort nochmal viel Zeit verbraucht und wir Abends entsprechend wieder in Stuttgart zurück sein wollten, weil auch kleine Kinder mit auf die Tour gehen.

Aber nochmal vielen Dank, vielleicht kommen wir ja darauf zurück, dann würde es mich auch sehr freuen einen weiteren Teslanaut kennenzulernen.
 
Beiträge: 151
Registriert: 31. Jul 2012, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Ladestation in Straßburg

von Xaver » 30. Nov 2012, 20:13

Hallo Huppi,
warst du eigentlich im September in Strassburg?
Wenn ja, wo hast du geladen? Hat alles funktioniert?

GadS Xaver
Jeder denkt an sich, nur ich denk an mich!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 295
Registriert: 22. Apr 2012, 21:21
Wohnort: 77736 Zell a.H.

Re: Ladestation in Straßburg

von Huppi » 30. Nov 2012, 20:28

Hallo Xaver,

die Möglichkeit nach Straßbourg zu fahren hatte sich leider nicht ergeben. Aber ich hatte in der Innenstadt Parkhäuser ausgemacht, wo es P&C Plätze mit dem in Frankreich recht verbreiteten blauen 16A (Camping) Stecker hatte. Das einzige was ich noch nicht rausgefunden hatte, war ob man an diesen Ladeplätzen im Parkhaus eine Karte von der dortigen Energiegesellschaft braucht, bzw. des Unternehmens das diese Ladestation installiert hat.

Mal sehen wenn ein Trip nach Straßbourg wieder in Frage kommt (frühestens im Frühsommer wenns wieder schöner wird), dann versuche ich das noch in Erfahrung zu bringen.
Wenn allerdings vorher jemand mal dahin kommt, kann er ja gerne ein paar Infos hier reinschreiben.
 
Beiträge: 151
Registriert: 31. Jul 2012, 17:01
Wohnort: Stuttgart

Re: Ladestation in Straßburg

von Talkredius » 30. Nov 2012, 20:56

Im Opel Ampera Forum gibt es einen Ampera Fahrer aus dem Elsass, vielleicht kann der helfen, ich trigger den mal an.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Ladestation in Straßburg

von Talkredius » 30. Nov 2012, 22:11

Und hier kommt schon die Antwort von Kratus, aus dem Opel-Ampera-Forum :


Hallo Talkredius,

Ladestationen in Strassburg findest Du am besten auf http://chargemap.com/ (wird durch ein elsässer betrieben).
Die meisten Ladestationen sind auf 16 A begrenzt.
Für ein Besuch des Weihnachtsmarktes empfehle ich das Parkhaus "Rotonde".
http://chargemap.com/points/details/pr-rotonde
Dort stehen 4 Stellplätze für Elektroautos mit 16 A Schücko-Anschlüsse zu Verfügung. in der Parkgebühr ist das Laden sowie die Tramway-Tickets für alle Mitfahrer einbegriffen. Es ist keine RFID-Karte erforderlich.
Das Laden muss von dem Parkwärter eingeschaltet werden. Momentan, und bis Weihnachten ist auch sonntags immer ein Parkwärter anwesend.
Ich war am letzten Sonntag dort: ging einwandfrei (und habe Herto angetroffen).
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Ladestation in Straßburg

von Xaver » 30. Nov 2012, 23:28

Hallo Ulli,

das ging jetzt aber blitzartig. Da könnten wir ja mal eine Ladeparty veranstalten und
anschliessend anstatt Schwarzwaldtour in den Vogesen rumkurven. ;)

GadS Xaver
Jeder denkt an sich, nur ich denk an mich!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 295
Registriert: 22. Apr 2012, 21:21
Wohnort: 77736 Zell a.H.

Re: Ladestation in Straßburg

von tornado7 » 11. Dez 2016, 11:23

Talkredius hat geschrieben:Für ein Besuch des Weihnachtsmarktes empfehle ich das Parkhaus "Rotonde".
http://chargemap.com/points/details/pr-rotonde
Dort stehen 4 Stellplätze für Elektroautos mit 16 A Schücko-Anschlüsse zu Verfügung. in der Parkgebühr ist das Laden sowie die Tramway-Tickets für alle Mitfahrer einbegriffen. Es ist keine RFID-Karte erforderlich.
Das Laden muss von dem Parkwärter eingeschaltet werden. Momentan, und bis Weihnachten ist auch sonntags immer ein Parkwärter anwesend.
Ich war am letzten Sonntag dort: ging einwandfrei (und habe Herto angetroffen).


Pfffft! (Man stelle sich das Geräusch vor, wenn man ein altes Buch vom Dachboden herunterholt und zuerst mal ordentlich drüberpustet, um die Staubschicht wegzublasen. Das gilt auch für den Thread hier :D )

Ich war gestern Samstag in Strassburg und habe den Tipp hier aus dem Forum (bzw. von dem Ampera-Kollegen) beherzigt. Das Parkhaus Rotonde ist wirklich super gelegen, der Anschluss mit (gratis) Tram ins Zentrum 1a!

Nur doof, dass die Installation die Ladung mit dem Tesla UMC verweigert. Offenbar, und wie ich jetzt weiss scheinbar oft in Frankreich, ist bei der Installation N und L verkehrt herum verdrahtet. Gurken und Bananen sind bei euch in der EU normiert, aber das habt ihr nicht hingekriegt?! :shock: Da der Erdungs-Pin in Frankreich bei Schuko raussteht, kann man auch nicht einfach kurz umdrehen und deshalb konnte ich – mangels passendem und bewusst falschem Adapter – auch nicht laden. Diesen muss ich zuerst noch herstellen bzw. eine handelsübliche Schuko-Verlängerung kaufen welche das Umdrehen erlaubt.

Trotzdem kann ich das Parkhaus weiterempfehlen, wir konnten dank einem zuvorkommenden Angestellten sogar an der Schlange am Eingang (ca. 5 Fahrzeuge) durch die Ausfahrt vorbei und direkt zu den freigehaltenen E-Parkplätzen fahren. – Électrique, éleqtrique! :mrgreen:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2171
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste