Laden mit RWE ePower Säulen im Ausland

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Laden mit RWE ePower Säulen im Ausland

von huma591 » 4. Sep 2014, 18:14

Hat jemand hier Erfahrungen mit der Abrechnung über SMS im Ausland?
Habe mehrmals bei der RWE Hotline versucht das zu klären aber von dort kam nur Unwissen und Schulterzucken.
Möchte demnächst in Budapest laden und weiss nicht ob das mit der Freischaltung klappen wird.
Model S-Fahrer seit 11. Juli 2014| S85 mit tech&park in blau|Rhein-Main-Gebiet
Model 3 Fahrer ab Ende Feb 2019
 
Beiträge: 419
Registriert: 13. Mär 2014, 16:16
Land: Deutschland

Re: Laden mit RWE ePower Säulen im Ausland

von Franko30 » 11. Sep 2014, 17:59

Hi,

RWEs "eRoaming" findet nur in Deutschland statt. D.h. mit deutschem Vertrag (auch vom RWE eRoaming Partner BWE) sind nur die eRoaming Partner in Deutschland nutzbar. Für alles andere sehen sie sich nicht verantwortlich und blocken sobald man nachfragt warum die anderen internationalen Stationen dann auf der RWE Karte verfügbar sind wenn man sie mit deutschen Verträgen nicht nutzen kann. Kunden-Hotline: Sie seien da nicht zuständig und hätten keinerlei Informationen, nichtmal die Kontaktdaten zu den ausländischen Betreibern. Ebenso (nur freundlicher) bei BWE.

Als ich mit der eTourEurope in Budapest war habe ich (weil im Hof des dortigen RWE Betreibers ELMÜ die Verteiler bei der Presseveranstaltung mit all den Autos gleichzeitg ladend zu heiss wurden) an der Ladesäul vor deren Hauptsitz geladen - Messemodus, Strom direkt ab einstecken. Auf Nachfrage wurde von den ELMÜ Verantwortlichen versichert: die läuft dauerhaft im Messemodus.

Die Adresse ist:

ELMÜ Headquarters
Budapesti Elektromos Művek Nyrt.
Budapest
Váci út 72-74
1132 Ungarn

Vorsicht - mein Model S Navi hat mich mit Adresseingabe an der Straße entlang hin und hergeführt und nie an den richtigen Punkt. Daher am Besten hier die Koordinaten ausfindig machen, Streetview zeigt schön das ELMÜ Gebäude und die Ladestation:
https://www.google.com/maps/@47.5243576 ... _j6tJA!2e0

Und von dort aus kannst du dich im Hauptsitz ja direkt durchfragen für "wie nutze ich die Säulen die nicht im messemodus laufen. Rückmeldung über die Ergebnisse wäre nett. ;-)

Und noch via Dropbox (zu groß für Forumupload) die wichtigen Seiten (Ladestationen und Adressen) der ELMÜ E-Mobilitätsbroschüre als PDF:
https://www.dropbox.com/s/3ov4l3yaffd8j ... 202014.pdf

Cheers

Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4045
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: Laden mit RWE ePower Säulen im Ausland

von huma591 » 12. Sep 2014, 09:31

Hallo Franko - herzlichen Dank für diese ausführliche und nützliche Antwort!

Mittlerweile sieht es so aus, dass Budapest nur als Plan B für meinen Trip fungieren wird - für den Notfall wäre das eine gute Option.

Ich werde ca. 70km vor Budapest übernachten und über Nacht nachladen - damit komme ich sicher zum Ziel.

Neuberg - Regensburg - Amstetten* - Wien -Tata (Old lake Golf Hotel http://oldlakegolfhotel.com/de/)** - Matrahaza: ca. 1050 km

* wenn fertig bis Oktober

** Old Lake Golf Hotel Tata, Remeteségpuszta, 2890 Ungarn Telefon: +3634587720, Typ 2 11kW und Standard 230V - Funktion für Model S ist bestätigt laut Betreiber
Model S-Fahrer seit 11. Juli 2014| S85 mit tech&park in blau|Rhein-Main-Gebiet
Model 3 Fahrer ab Ende Feb 2019
 
Beiträge: 419
Registriert: 13. Mär 2014, 16:16
Land: Deutschland

Re: Laden mit RWE ePower Säulen im Ausland

von volker » 12. Sep 2014, 10:28

huma591 hat geschrieben:Old Lake Golf Hotel Tata, Remeteségpuszta, 2890 Ungarn Telefon: +3634587720, Typ 2 11kW und Standard 230V - Funktion für Model S ist bestätigt laut Betreiber


Spätestens wenn du dort warst, wird es Zeit für ein neues Thema "EV freundliche Hotels in Ungarn." ;)
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10695
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Laden mit RWE ePower Säulen im Ausland

von huma591 » 12. Sep 2014, 11:41

Der nette Herr am Telefon des Old Lake Golf Hotels sagte, dass seit einiger Zeit wöchentlich ein Model S zum Mittagessen und Laden an der 'Mennekes-Säule' vorbei käme, daher sehe ich es als gesichert an, dass das Laden dort funktioniert. Alternativ gibts noch 3kW Standard. Man müsse aber sein eigenes Kabel mitbringen.
Model S-Fahrer seit 11. Juli 2014| S85 mit tech&park in blau|Rhein-Main-Gebiet
Model 3 Fahrer ab Ende Feb 2019
 
Beiträge: 419
Registriert: 13. Mär 2014, 16:16
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast