Parkverbote an Ladestationen für Verbrenner

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Parkverbote an Ladestationen für Verbrenner

von CarstenM » 27. Jun 2014, 18:50

edevil hat geschrieben:Also wäre eine Halteverbotsschild mit dem Zusatz "außer Elektrofahrzeuge während des LAdevorgangs" ok, da es ja keine zusätzlich Belastung dar stellt, oder? :twisted:
.

Nach meinem Verständnis ist das so, und einige Städte, z.B. Berlin, verteilen auf dieser Grundlage Knöllchen.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2440
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Re: Parkverbote an Ladestationen für Verbrenner

von JeanSho » 27. Jun 2014, 19:14

Ein Halteverbot ist ein Halteverbot und gilt erst mal für jeden. Der darunter angebrachte Hinweis "Elektrofahrzeuge während des Ladens frei" wurde mir in Berlin vom Ordnungsamt als nicht gesetzlich geregelt erläutert. Eigentlich müsste somit dort Halteverbot für alle gelten. Das Hinweisschild gibt aber dem E-Fahrzeuglenker Zuversicht, dass er während des Ladevorgangs nicht bestraft wird. Ich sehe das als die zur Zeit beste Methode. Abschleppen von falsch-geparkten Verbrennern ist somit völlig legal.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3291
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Parkverbote an Ladestationen für Verbrenner

von JeanSho » 27. Jun 2014, 19:15

Wer dann dort noch falsch parkt, hat für mich jedes Verständnis verloren. Ich habe ja noch knapp 5.000 Computeretiketten, die noch Plätze an Außenspiegeln suchen. Das hatten wir aber schon.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3291
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Parkverbote an Ladestationen für Verbrenner

von Saftwerk » 28. Jun 2014, 00:25

Vielleicht kann man ja so argumentieren:
Ein parkender Verbrenner verhindert den Geschäfts und Handelsbetrieb, der durch ladende Elektrofahrzeuge möglich wäre...
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1922
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Parkverbote an Ladestationen für Verbrenner

von siggy » 28. Jun 2014, 08:38

Hallo,
vielleicht noch am leichtesten zu verstehen? An der Tankstelle ist Parken auch verboten bzw unerwünscht.

Gruss Siggy
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 300.000km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2438
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41

Re: Parkverbote an Ladestationen für Verbrenner

von Eberhard » 30. Jun 2014, 07:06

Richtig, an der Tanksäule ist ja überhauot kein Schild angebracht. Da müsste eigentlich auch ein Halteverbotschild stehen mit dem
Hinweis "frei für Stinker eährend des Tankens und Bezahlens"

Also dürften wir legal unsere eAutos dort parken.

Aber hier ist die Behinderung des Geschäftsbetriebs offentsichtlich und jedem Autofahrer klar.

Lustig wäre ein blaues Parkschild mit max. Parkdauer von 10min an der Tanke schon. An der Dieselsäule dürfen es schon 15min sein.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5271
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ronX, Semrush [Bot] und 2 Gäste