Eine Lade-Möglichkeit weniger...

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Eine Lade-Möglichkeit weniger...

von Roadstarier » 10. Jun 2014, 13:28

Hallo zusammen,

in München konnte man vor einiger Zeit am Lenbachplatz - gleich beim BMW-Pavillon - an einer Typ2-Steckdose einer SWM-Ladesäule laden. Die Säule wurde vor ein paar Monaten durch eine CCS/Typ2-Säule ersetzt. Schade nur, dass seit dem Umbau Typ2 nicht funktioniert (siehe Foto).

Ich war heute mal wieder dort, um mir die Lage anzusehen, und konnte von einem BMW-Verkäufer erfahren, dass BMW tatsächlich die Verantwortung für die Säule übernommen hat, dass die SWM nicht mehr Ansprechpartner sind und dass die Typ2-Steckdose nur noch angeschlossen werden muss. Wann das geschieht? Keine klare Antwort.

Das machte mich stutzig und ich fragte, ob ich meinen Roadster kurz stehen lassen und eine Besorgung machen könne (hatte ich zwar nicht vor, aber ich dachte mir: "Schauen wir doch, was die BMW-Leute so antworten.") Auf meine Bitte hin wurde mir klar gemacht, dass gleich ein i3-Vorführer zurückkommt und dass ich deshalb meinen Roadster - zugegebenermaßen ohne zu Laden - auch nicht für eine 1/4-Stunde vor dem Pavillon stehen lassen kann. Bei mir ist irgendwie der Eindruck entstanden, dass man ganz zufrieden ist, einen geschickten Weg gefunden zu haben, nämlich durch den nichtbeschalteten Typ2-Anschluss, den Parkplatz für die i3-Vorführern freizuhalten, indem man andere EV am Laden und damit an einer berechtigten Belegung des Stellplatzes hindert. Nun gut, Markt ist Markt und man muss Wege finden, um sich gegenüber der Konkurrenz in eine bessere Position zu bringen. Außerdem ist es ja wohl auch ein BMW-Gelände. Oder etwa nicht?

Aber anstatt immer mehr Lademöglichkeiten für alle, gibt es somit eine weniger. So kann's gehen mit der Elektromobilität in unserem Lande.

Gut nur, dass unsere Teslas die Reichweite haben, die sie haben.

Grüße
Dateianhänge
ImageUploadedByTapatalkHD1402401654.056465.jpg
ImageUploadedByTapatalkHD1402401654.056465.jpg (34.04 KiB) 486-mal betrachtet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 83
Registriert: 11. Mai 2013, 11:55
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Eine Lade-Möglichkeit weniger...

von nikwest » 10. Jun 2014, 14:06

Naja, die Ladestelle war eigentlich die letzten Monate schon immer ausschließlich durch i3 Vorführwagen besetzt.
 
Beiträge: 1747
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08
Land: Deutschland

Re: Eine Lade-Möglichkeit weniger...

von conni » 10. Jun 2014, 14:25

Ebenfalls abgeschafft wurde der Service (mit Service-Schild für Kunden) bei der Metro Porta Westfalica, alle Schukodosen an den
Dachsäulen wurden entfernt, wie auch die Schilder, Strom gibt's nur noch für Großeinkäufer hinter der Schranke...
Hatte beim letzten Mal extra gefragt, bevor ich den Stecker zückte. Nun gut das ist ohnehin Nuggelstrom in 1-1,5 Std. Einkauf :(
Ist das der viel beschworene Service ? Monopolisten brauchen keinen Service bieten, oder? :roll:
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 871
Registriert: 9. Nov 2013, 18:30
Wohnort: Kreis Minden Lübbecke
Land: Deutschland

Re: Eine Lade-Möglichkeit weniger...

von trimaransegler » 10. Jun 2014, 18:34

Ähnliches habe ich beim Renault-Händler in Pforzheim erlebt: er hat mich bei der frei zugänglichen RWE-Säule mehr oder weniger weggeschickt mit der Begründung, dass die Ladesäule nur für Renautlkunden da wäre und sie ja auch den Strom bezahlen. Mein Vorschlag, dass ich die Säule selbst freischalte per Vertrag wurde kommentiert: Jetzt für einmal ist es ok, aber sonst nur für Renaultkunden. :oops: Wie gesagt, eine öffentlich zugängliche RWE-Säule auf Händler-Grundstück. Im Internet ist keine Beschränkung angegeben. Ich habe aber auch schon einen Renaulthändler in Korbach erlebt, der auf meine tel Nachfrage nach der RWE-Säule sagte, dass ich jederzeit beim ihm laden könne und ich keinesfalls über meinen Vertrag freischalten soll, da er alles bezahlt :D
Es ist einfach schwierig, wenn nicht klar gesagt wird, ob die Säule öffentlich ist - Prinzipiell sind alle RWE-Säulen öffentlich, aber offenbar gibt es doch Ausnahmen.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5224
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14
Land: Deutschland

Re: Eine Lade-Möglichkeit weniger...

von segwayi2 » 10. Jun 2014, 18:57

also ich habe es jetzt schon mehrfach erlebt das RWE Säulen hinter Schranken oder bei Händlern standen
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
285.000 km
Vers.: 2019.32.12.7
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8519
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste