Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von rscheff » 7. Nov 2019, 16:52

Servus,

mir ist gerade aufgefallen, dass die EVN und/oder ASFINAG auf dem Parkplatz Kirchstetten fünf Ladepunkte für KühlLKW hingestellt hat.

Aktuell noch gratis, die CEE 32A/3P Dosen haben sofort Strom, und scheinen mit 25A abgesichert zu sein... Es gibt jedoch einen RFID Leser beim Terminal wo die Freischaltung dann mal erfolgen soll..

Ist jetzt kein Supercharging, aber auf goingelectric auch noch nicht eingetragen... für Notfälle etwas ;)

(So ein LKW Aufliegerkühlaggregat zieht so um 4,8 kW... Ich hab das nur mit dem 1P/16A Adapter vom Model 3 kurzgetestet...)

Bilder folgen...
 
Beiträge: 619
Registriert: 6. Jan 2019, 14:48
Land: Oesterreich

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von rscheff » 7. Nov 2019, 19:37

Bild

Bild

Bild

Bild
 
Beiträge: 619
Registriert: 6. Jan 2019, 14:48
Land: Oesterreich

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von WolfgangM3 » 7. Nov 2019, 19:55

Nur weil etwas funktioniert, ist es nicht gratis!
Das ist Diebstahl.
Und im Parkverbot stehst du auch noch.

Da muss die Not schon extrem groß sein, 18km entfernt ist der Supercharger in St. Pölten.
M3 LR RWD, schwarz/schwarz, 19", AP, 2020.12.11.1
 
Beiträge: 36
Registriert: 1. Jun 2019, 23:52
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von Gerry15 » 7. Nov 2019, 20:05

Da steht doch klipp und klar: Parken und Halten verboten mit Ausnahme Kühl LKW. Gilt das für dich nicht?
TESLA Model 3 AWD LR ☰ "snowball" seit 01.03.2019
1.500km kostenloses SuperCharging, wenn Du diesen Link zur Bestellung nutzt: https://ts.la/gerhard39950
Tronity Tesla Stats 1 Monat kostenlos: https://tronity.io/home/KTLK21D8
Benutzeravatar
 
Beiträge: 271
Registriert: 1. Mär 2019, 12:05
Land: Oesterreich

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von stevelectric » 7. Nov 2019, 21:34

Aber witzig dass der Bildschirm „LADEN“ meldet :D
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1008
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von Cupra » 7. Nov 2019, 23:04

Ist ja nur ein absolutes Halte- und Parkverbot für dich. Und LKW-Plätze blockieren geht mal gar nicht.... gilt nicht nur für E-Auto Fahrer, auch für Camper und Wohnmobilfahrer. LKW Plätze sind nun mal LKW Plätze. Ne Minute zu viel Lenkzeit is inzwischen einfach zu teuer...
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.2 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10.2 2020.12.2- AP2.5 FSD

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 0
Historie: 33/3/6/10/6/4/6/5
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4666
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von Guillaume » 8. Nov 2019, 00:33

Beruhigt euch, er schreibt ja selbst "für Notfälle".
Ich kenne es eigentlich nur so, dass sich diese speziellen Parkplätze auf dem gebührenpflichtigen Teil der Rasthöfe befinden. Da gibt es also entweder Schranken, Parkplatzwächter o.ä.
Beliebt macht man sich damit sicher nicht, aber im absoluten Notfall kann man sich sicher behelfen. Realistisch gesehen sollte der Bedarf aber bei ausreichender Planung nicht entstehen.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3505
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von rscheff » 8. Nov 2019, 01:37

Wie man am Terminaldisplay erkennen kann, war nur ein weiterer LKW dort (und hatte seine Ruhezeit fast rum; der hat sich jedenfalls gefreut, auch mal einen Tesla aus der Nähe sehen zu können). Und ja, das Halte/Parkverbot gilt sicherlich, wenn man das so macht. Der LKW Bereich ist jedoch nur durch einen baulich erhöhten Gehweg vom PKW Bereich getrennt - 10m überrollfähiges Kabel würden da schon reichen (Im Bildhintergrund parkt "illegal" ein LKW auf der PKW Seite...)

Ich war nach etwa 3 min wieder weg, da kam gerade ein 2. LKW (für einen der restlichen 4 Plätze) und hatte getestet, was ich wissen wollte :)

Und was den Diebstahl betrifft - in AT kostet Strom für private etwa 1/3 von dem Energiepreis in DE (wir machen hier keine Reichenförderung in Form der EEG Umlage, von der Großbetriebe komplett ausgenommen sind https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-clip-7-164.html). Ich fürchte, das man mir da auf 1 ct-Stück die aufgelaufenen Stromkosten von etwa 0,22 ct nicht rausgeben könnte :lol:

(Manche scheinen schon ein bischen Spaßbefreit zu sein, wenn ich das auch anmerken darf).

Was mich mehr fasziniert hat, ist, dass es offensichtlich auch ohne Typ2 Standard (und dem monetären Reibungsverlusten, die durch die LIzenzgebühren beim Steckerhersteller hängen bleiben) auch geht. Und das wir in AT nun endlich auch was gegen die am Stand laufenden LKW Motore machen - da könnten sich ein paar Minister jenseits der Grenze mal vernünftige Ideen holen (mit der letzten gloriosen Idee dürfen ja unsere Nachbarn einen kleinen Beitrag in unseren Staatshaushalt leisten - was da an USt und Körperschaftssteuer da halt übrig bleibt - an dieser Stelle daher ein Herzliches Dankeschön!).

Ich glaube ich werde mir diese Steckdosen bei Gelegenheit nochmal mit einem Multimeter ansehen - ich habe den Verdacht, das die da eine Niederspannung angelegt haben, um angesteckte Verbraucher zu erkennen, und erst danach der Drehstrom angelegt wird.


Vor einigen Jahren gab es übrigens in diesem Bereich einen solchen möglichen Notfall, wo die Autobahn für ein paar Stunden komplett gesperrt war - bei Schneetreiben. Bis da der ÖAMTC mit einer seiner drei "EV Roadside Assistance Box" von GelcoServices https://www.gelcoservices.com.au/docs/GELCO_Press-Release_MEVSE_201805.pdf möglicherweise tiefentladene BEVs ausreichend wiederhergestellt hat, wäre das auch eine naheliegendere Alternative als die ~26 km zum Supercharger; die Notladeeinheit würde da gerade mal für 2 Teslas ausreichen, die soweit zu laden, das die von der Autobahn runterkommen.

BTW: Gratis Laden kann man dort in der Gegend beim Unimarkt (Supermarkt) in Maria Anzbach - da ist eine Type2 Wallbox montiert (in AT unüblich, hier machen Lidl und Aldi/hofer keine gratis Ladepunkte). Da würde der Notlader vom ÖAMTC von dort schon 4 bis 5 ausreichend aufladen können ;)
 
Beiträge: 619
Registriert: 6. Jan 2019, 14:48
Land: Oesterreich

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von rscheff » 8. Nov 2019, 01:47

 
Beiträge: 619
Registriert: 6. Jan 2019, 14:48
Land: Oesterreich

Re: Gratis Laden in AT auf Autobahnparkplatz

von RomanPoe » 8. Nov 2019, 05:30

Ich sag danke für den investigativen Einsatz!
Wer beim aufladen warten muss hat e-Mobilität nicht verstanden

Statt Gratis Kilometer geschenkt zu bekommen bitte hier die Natur unterstützen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 244
Registriert: 17. Jul 2019, 08:53
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: likandoo und 6 Gäste