Meine eigene Ladesäule

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Meine eigene Ladesäule

von stealth_mode » 10. Aug 2014, 12:27

Absolut spacig :D
P85, 21" gray, pearl, gray leather, All IN , NO rear facing seats
Unbegrenzte Supercharger Nutzung bei Bestellung eines neuen Tesla z.B. über diesen Link:http://ts.la/thilo1743
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1930
Registriert: 25. Sep 2013, 11:10
Wohnort: Bern

Re: Meine eigene Ladesäule

von raffiniert » 11. Aug 2014, 12:50

:)

Zum Retweet hat's (bisher) nicht gereicht, macht mal etwas Dampf da :)

Ich bin übrigens bei den Arbeiten am Solarcarport über der Säule in ein rostiges Armierungseisen getreten.
Das verheilt leider recht langsam (war fast ganz durch), aber viel schlimmer:

Welchen Fuss habe ich mir wohl verletzt??? *heul*

;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2094
Registriert: 10. Feb 2014, 18:13

Re: Meine eigene Ladesäule

von AndiJM » 11. Aug 2014, 12:54

raffiniert hat geschrieben::)

Ich bin übrigens bei den Arbeiten am Solarcarport über der Säule in ein rostiges Armierungseisen getreten.
Das verheilt leider recht langsam (war fast ganz durch), aber viel schlimmer:

Welchen Fuss habe ich mir wohl verletzt??? *heul*

;)


Autsch. Gute Besserung!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 340
Registriert: 14. Apr 2014, 15:42
Wohnort: Dörrenbach (St. Wendel)

Re: Meine eigene Ladesäule

von KaJu74 » 11. Aug 2014, 13:02

raffiniert hat geschrieben::)
Welchen Fuss habe ich mir wohl verletzt??? *heul*

;)

Wenn du so fragst, den rechten, zum Strom geben?

Gute Besserung.
Gruß Karsten

Tesla Model S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Tesla Model S75D vom 29.09.2016 bis zum 11.12.2018
Aktuell ohne Tesla, warte auf das Model 3.
S85:Bild
75D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4055
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

Re: Meine eigene Ladesäule

von stealth_mode » 11. Aug 2014, 14:53

raffiniert hat geschrieben::)

Zum Retweet hat's (bisher) nicht gereicht, macht mal etwas Dampf da :)

Ich bin übrigens bei den Arbeiten am Solarcarport über der Säule in ein rostiges Armierungseisen getreten.
Das verheilt leider recht langsam (war fast ganz durch), aber viel schlimmer:

Welchen Fuss habe ich mir wohl verletzt??? *heul*

;)

Wie, Armierungseisen durch den Schuh? Da bist du aber drauf gesprungen..??
wie auch immer: Gute Besserung - zur Not kannst Du ja mit links fahren :?
P85, 21" gray, pearl, gray leather, All IN , NO rear facing seats
Unbegrenzte Supercharger Nutzung bei Bestellung eines neuen Tesla z.B. über diesen Link:http://ts.la/thilo1743
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1930
Registriert: 25. Sep 2013, 11:10
Wohnort: Bern

Re: Meine eigene Ladesäule

von Eberhard » 11. Aug 2014, 14:58

Gott sei Dank kennt Tesla das Ein-Pedal-Fahren
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5298
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: Meine eigene Ladesäule

von Yellow » 11. Aug 2014, 15:24

Egal, ob Ein- oder Zwei-Pedal-Fahren ... man braucht trotzdem nur einen Fuß ;-)
Meistens den Rechten :-)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (51.000 km, 248 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9092
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Meine eigene Ladesäule

von raffiniert » 11. Aug 2014, 15:36

Also draufspringen muss man nicht, leichte Schuhe und normales Gehen haben gereicht. War ein 6mm Eisen, welches vorher 4 Jahre im Boden vor sich hinrostete (Sicherungshaken für Jutenetz an steiler Böschung) und nun entfernt werden musste.

Wenn alles gut geht fahre ich ab Mittwoch wieder, das waren dann fast 2 Wochen ohne Tesla!! :(

:)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2094
Registriert: 10. Feb 2014, 18:13

Re: Meine eigene Ladesäule

von raffiniert » 11. Aug 2014, 22:05

Pah! Noch immer kein Retweet... haben die Angst dass es sich um ein kommerzielles Produkt handeln könnte oder was? :(
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2094
Registriert: 10. Feb 2014, 18:13

Re: Meine eigene Ladesäule

von Klaus B » 12. Aug 2014, 09:01

Genieß einfach Deine einzigartige und wunderschöne Ladesäule als kaum zu toppendes Gesamtkunstwerk, egal ob retweet ja oder nein. Solange sich Dein Model S dort wohl fühlt, ist doch alles ok. :)
 
Beiträge: 608
Registriert: 10. Sep 2013, 10:01

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast