Meine eigene Ladesäule

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Meine eigene Ladesäule

von stealth_mode » 10. Aug 2014, 13:27

Absolut spacig :D
P85, 21" gray, pearl, gray leather, All IN , NO rear facing seats
Unbegrenzte Supercharger Nutzung bei Bestellung eines neuen Tesla z.B. über diesen Link:http://ts.la/thilo1743
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1927
Registriert: 25. Sep 2013, 12:10
Wohnort: Bern

Re: Meine eigene Ladesäule

von raffiniert » 11. Aug 2014, 13:50

:)

Zum Retweet hat's (bisher) nicht gereicht, macht mal etwas Dampf da :)

Ich bin übrigens bei den Arbeiten am Solarcarport über der Säule in ein rostiges Armierungseisen getreten.
Das verheilt leider recht langsam (war fast ganz durch), aber viel schlimmer:

Welchen Fuss habe ich mir wohl verletzt??? *heul*

;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2075
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13

Re: Meine eigene Ladesäule

von AndiJM » 11. Aug 2014, 13:54

raffiniert hat geschrieben::)

Ich bin übrigens bei den Arbeiten am Solarcarport über der Säule in ein rostiges Armierungseisen getreten.
Das verheilt leider recht langsam (war fast ganz durch), aber viel schlimmer:

Welchen Fuss habe ich mir wohl verletzt??? *heul*

;)


Autsch. Gute Besserung!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 340
Registriert: 14. Apr 2014, 16:42
Wohnort: Dörrenbach (St. Wendel)

Re: Meine eigene Ladesäule

von KaJu74 » 11. Aug 2014, 14:02

raffiniert hat geschrieben::)
Welchen Fuss habe ich mir wohl verletzt??? *heul*

;)

Wenn du so fragst, den rechten, zum Strom geben?

Gute Besserung.
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3791
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Meine eigene Ladesäule

von stealth_mode » 11. Aug 2014, 15:53

raffiniert hat geschrieben::)

Zum Retweet hat's (bisher) nicht gereicht, macht mal etwas Dampf da :)

Ich bin übrigens bei den Arbeiten am Solarcarport über der Säule in ein rostiges Armierungseisen getreten.
Das verheilt leider recht langsam (war fast ganz durch), aber viel schlimmer:

Welchen Fuss habe ich mir wohl verletzt??? *heul*

;)

Wie, Armierungseisen durch den Schuh? Da bist du aber drauf gesprungen..??
wie auch immer: Gute Besserung - zur Not kannst Du ja mit links fahren :?
P85, 21" gray, pearl, gray leather, All IN , NO rear facing seats
Unbegrenzte Supercharger Nutzung bei Bestellung eines neuen Tesla z.B. über diesen Link:http://ts.la/thilo1743
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1927
Registriert: 25. Sep 2013, 12:10
Wohnort: Bern

Re: Meine eigene Ladesäule

von Eberhard » 11. Aug 2014, 15:58

Gott sei Dank kennt Tesla das Ein-Pedal-Fahren
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5271
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Meine eigene Ladesäule

von Yellow » 11. Aug 2014, 16:24

Egal, ob Ein- oder Zwei-Pedal-Fahren ... man braucht trotzdem nur einen Fuß ;-)
Meistens den Rechten :-)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (47.000 km, 249 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8982
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Meine eigene Ladesäule

von raffiniert » 11. Aug 2014, 16:36

Also draufspringen muss man nicht, leichte Schuhe und normales Gehen haben gereicht. War ein 6mm Eisen, welches vorher 4 Jahre im Boden vor sich hinrostete (Sicherungshaken für Jutenetz an steiler Böschung) und nun entfernt werden musste.

Wenn alles gut geht fahre ich ab Mittwoch wieder, das waren dann fast 2 Wochen ohne Tesla!! :(

:)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2075
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13

Re: Meine eigene Ladesäule

von raffiniert » 11. Aug 2014, 23:05

Pah! Noch immer kein Retweet... haben die Angst dass es sich um ein kommerzielles Produkt handeln könnte oder was? :(
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2075
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13

Re: Meine eigene Ladesäule

von Klaus B » 12. Aug 2014, 10:01

Genieß einfach Deine einzigartige und wunderschöne Ladesäule als kaum zu toppendes Gesamtkunstwerk, egal ob retweet ja oder nein. Solange sich Dein Model S dort wohl fühlt, ist doch alles ok. :)
 
Beiträge: 607
Registriert: 10. Sep 2013, 11:01

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], ronX, Semrush [Bot] und 2 Gäste