openWB - Informationen und Fragen

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: openWB - Informationen und Fragen

von NortonF1 » 9. Nov 2019, 16:19

@KevinW: Ich habe eine 10kWp PV-Anlage auf dem Dach (Ost-West), Solaredge Optimizer und SE12.500 WR, dazu eine PW2 und einen Smartfox.at der über eine Keba C WB meine Autos laden soll, Tesla Model S und Kona E.

Soweit, so gut, funktioniert aber leider nicht so wie ich mir das vorstelle da der Smartfox bei Sonnenschein immer erst die PW2 vollmachen will. Ich würde aber lieber, sobald mehr als 4,6kW Leistung (Ladelimit der PW2 wegen dusseliger Schieflastbeschränkung) kommt dann schon anfangen ein Auto zu laden anstatt den Überschuss einzuspeisen.

Wenn ich es richtig verstehe wäre die openWB standalone das richtige für mich, würde das sich damit realisieren lassen? Kann ich mir die auch ins Büro stellen und ans Netzwerk anbinden und die kommuniziert mit den anderen (WR, PW2 und Keba) ausschließlich über das LAN?

Übrigens, in Eurer Produktbeschreibung steht überall nur "Tesla Powerwall", gemeint ist doch sicher die PW2, oder?

Kriege ich die Installation als technisch mittelbegabter Mensch alleine hin?
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung, 10/14-11/16 Leaf, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro 10/18-4/20 Kona E jetzt Kia E-Niro; 2 x PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1615
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: openWB - Informationen und Fragen

von KevinW » 9. Nov 2019, 16:51

Ja das geht. Du kannst sagen das 3kW fur die PW „reserviert“ werden sollen.
Zieht die PW dann 4,3 kW und die Einspeisung ist noch bei 0 fangt der Kona einphasig das Laden an.
Beim Tesla - wenn dreiphasig - wird das dann nichts.
Alles frei einstellbar im Webinterface.

Die Kommunikation ist bei den Komponenten immer per LAN. Muss nur im selben Netz stehen.

Bei mehreren Autos machen mehrere Ladepunkte Sinn, vorallem wenn du SoC basierte Features nutzen willst. Die Keba kann einer der Ladepunkte sein.
openWB - die modulare Wallbox
 
Beiträge: 358
Registriert: 24. Jul 2019, 15:40
Wohnort: Fulda
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: openWB - Informationen und Fragen

von NortonF1 » 9. Nov 2019, 16:55

Ja dann her mit dem Teil, gibt es Forumsrabatt? :D
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung, 10/14-11/16 Leaf, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro 10/18-4/20 Kona E jetzt Kia E-Niro; 2 x PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1615
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: openWB - Informationen und Fragen

von KevinW » 9. Nov 2019, 17:52

Rabatt gibt es allgemein keinen. Bin auch kein Fan der 8372627% Rabatt Aktionen, ist meiner Meinung nach schlicht Kundenverarsche.

Der Preis ändert sich nur wenn sich die Einkaufspreise ändern.
openWB - die modulare Wallbox
 
Beiträge: 358
Registriert: 24. Jul 2019, 15:40
Wohnort: Fulda
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: openWB - Informationen und Fragen

von NortonF1 » 9. Nov 2019, 18:30

OK, eben bestellt.

Dabei habt ihr doch so ein schönes "Gutschein" Feld.... 8-)
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung, 10/14-11/16 Leaf, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro 10/18-4/20 Kona E jetzt Kia E-Niro; 2 x PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1615
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: openWB - Informationen und Fragen

von NortonF1 » 12. Nov 2019, 16:27

Ja, was soll ich sagen - heute angekommen und läuft!

Super Teil, kann ich nur empfehlen!

Screenshot_2019-11-12 OpenWB(1).png
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung, 10/14-11/16 Leaf, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro 10/18-4/20 Kona E jetzt Kia E-Niro; 2 x PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1615
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: openWB - Informationen und Fragen

von KevinW » 12. Nov 2019, 23:03

Danke, das hört man gern :)
openWB - die modulare Wallbox
 
Beiträge: 358
Registriert: 24. Jul 2019, 15:40
Wohnort: Fulda
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: openWB - Informationen und Fragen

von humschti » 21. Nov 2019, 11:31

Hallo Kevin

Kleine Frage: Funktioniert das EVU Laden auch in Kombination mit dem Lastmanagement (2 Ladepunkte an einer gemeinsamen 11kW Zuleitung)? Ich möchte, falls Überschuss-PV-Strom (PV abszüglich Verbrauch des Haushalts) vorhanden ist, diesen in die 2 Fahrzeuge laden können, egal ob eines oder 2 angeschlossen sind.

Habt ihr Partner aus der Schweiz in der Pipeline? Auf der Homepage sind noch keine zu finden.

Danke!
martin
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | PV 18 kWh mit openWB duo | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1329
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: openWB - Informationen und Fragen

von KevinW » 21. Nov 2019, 13:55

Hallo Martin,

die Antwort ist, kommt drauf an.
In der openWB Duo lässt sich eine maximale Leistung von 11kW für die Zuleitung einstellen.
Laden 2 Fahrzeuge sind maximal 8A je Fahrzeug möglich. Ergo 5,5kW
Das funktioniert bei 3-phasiger Ladung mit allen Fahrzeugen bis auf die Renault Zoe.
Die startet meist erst ab 10A bei 3-phasiger Ladung.
Alle anderen Autos kommen damit klar.
Kurzfassung: Wenn keine Zoe im Spiel ist funktioniert das!

Wenn eine Zoe im Spiel ist besteht auch die Möglichkeit einen der Ladepunkte nur einphasig anzuschließen.
Da kann die Zoe dann 8-16A, sprich 1,8kW - 3,6kW laden. Bei 2 einphasigen Ladepunkten (bzw. einphasig ladenden Autos) kann jeder Ladepunkt immer die 3,6kW.

Schweizer Solateure haben wir noch nicht. Anschluss kann jeder Elektriker vornehmen der auch einen Herd anschließen kann.
openWB - die modulare Wallbox
 
Beiträge: 358
Registriert: 24. Jul 2019, 15:40
Wohnort: Fulda
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: openWB - Informationen und Fragen

von dusty » 28. Nov 2019, 12:56

Sehr geiles Projekt :-)!!!
Nach durchlesen dieses Threads bekomme ich immer mehr Interesse an der Standalone Variante mit dem Bildschirm.
Momentanes Setup:
- 11kWp Solar (Kostal WR)
- 11kWh BYD Heimspeicher
- TWCManager für TWC (ModelX)
- CEE16 per Smartmeter geschaltet für Kona

Folgende Fragen hätte ich:
-Kann ich auf dem externen Display BYD HeimspeicherSOC, PV-Leistung und Heimverbrauch direkt sehen? Irgendwie finde ich keine Bilder dazu...
-die TWC ist bei mir zweiphasig angeschlossen (die dritte Phase gehört dem Kona) Kann openWB damit umgehen bzw. die richtigen Leistungsdaten hierfür darstellen? Ich hab nur von Einphasig und Dreiphasig gelesen...
-kann openWB smart-meter der Marke "smart-me" aktiv ansteuern? Sprich: Einschalten bei Überschuss X / BYD SOC Y etc, ausschalten bei Z

Sorry für die Fragen, aber sollten die ersten beiden Punkte funktionieren ist so gut wie bestellt. Den Kona kann ich notfalls wie gehabt ansteuern...

Beste Grüsse

Christian
 
Beiträge: 317
Registriert: 6. Mär 2015, 16:45
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: struppi und 8 Gäste