EV freundliche Hotels in Deutschland

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von CarstenM » 20. Mai 2015, 20:14

TeeKay hat geschrieben:Oh, CEE63. Bist du noch vor Ort, um eine Going Electric Crowdfunding Wallbox anzupreisen?

Ich habe dort nur eine einzige Nacht verbracht und leider niemanden angetroffen, der zu dem Thema etwas sagen konnte. Eigentlich hatte ich vor, für eine TNM-Station zu werben.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2431
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von edevil » 21. Mai 2015, 07:37

Fahre dort mal morgen vorbei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1064
Registriert: 19. Nov 2013, 22:49
Wohnort: Berlin

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von Angi » 26. Mai 2015, 22:35

Wir waren letzte Woche auf der Durchreise von Zürich bis nach Berlin. Haben unterwegs Halt gemacht beim Wasserskipark Gundelfingen, wo wir problemlos unsere Teslas mit dem JuiceBooster laden konnten. Übernachtet haben wir unterwegs im Hotel Rheingold in Bayreuth und im Schloss Wurzen, wo wir ebenfalls mit dem JuiceBooster laden durften.
In Berlin angekommen verbrachten wir unseren Aufenthalt im Intercontinental, das wir auf Empfehlung des TFF-Forums gebucht hatten. Definitiv der richtige Entscheid. Die Anschlüsse zum Laden befinden sich direkt beim Haupteingang, es ist kein mühsames Verlängerungskabel nötig. Abends einstecken, am nächsten Morgen ist das Auto bei Abfahrt vollgeladen vor der Tür bereitstehend. War wirklich super. :)
 
Beiträge: 2
Registriert: 19. Mär 2015, 00:55

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von Manfred Bacher » 30. Mai 2015, 08:46

Landhotel Klostermaier in Icking, oberhalb des Starnberger Sees.

Ein sehr schönes, gemütliches, modernes, stilvolles Hotel. Man hatte uns einen Parkplatz mit direktem Zugang zu einer CEE16-Dose reserviert. Sehr charmantes Team, freundliche Zimmer (hinten raus buchen! vorn ist die Straße). Ideal vor den Toren von München, von der Autobahn Garmisch-München zu erreichen. 125,- Euro fürs große Doppelzimmer. In München mindestens das Doppelte für schlechtere Zimmer. Also warum nicht auf der Durchreise hier übernachten und dann morgens nach München hineinfahren?
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Sep 2013, 07:47

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von Manfred Bacher » 30. Mai 2015, 08:54

Die Sonnenalp im Allgäu

Die Sonnenalp ist ja bekannt. Ein fantastisches Wellness-Hotel in traumhafter Landschaft. Nehmt vom Supercharger Aichstetten nicht die vom Navi vorgeschlagene Route, sondern bleibt direkt auf der Landstrasse und fahrt querfeldein! Eine verwunschen-schöne Fahrt wie durch das Auenland der Hobbits. Also vom Autohof links (nicht rechts zur Autobahn)...

Man hat sich auf der Sonnenalp überschlagen, mir zu helfen und hatte mir extra einen Platz neben einer 220Volt-Dose reserviert. Dort hatte sich dann aber ein Lamborghini hingestellt. (na ja, man weiß ja, dass man beim Kauf dieses Autos von jeder Konvention - Gesetz, Anstand, Höflichkeit - freigesprochen wird). Gegenüber jedoch war frei und - bingo - oben, an der Decke eine CEE 16A-Dose. Lambo-Arroganz sei gedankt! Der Parkplatz befindet sich im ersten Parkhaus (A-C), direkt neben dem Eingang zum Hotel. Vorher anrufen, dann wird er freigehalten.

Tesla ist dort übrigens nicht unbekannt. So kann man den freundlichen Damen und Herren auch getrost am Haupteingang den FOB in die Hand drücken - sie parken valet und schließen an.
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Sep 2013, 07:47

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von Manfred Bacher » 30. Mai 2015, 09:01

Four Points München (an der Theresienwiese)

Dieses Business-Hotel hat selbst keine Parkmöglichkeiten. Es ist aber in einem Häuserblock, der einige große Geschäfte, wie Saturn, ToysRus usw. enthält. Darunter eine große Parkgarage. Das Parken über Nacht kostet 20,- Euro.

Aber wie laden?
Ich hatte mir gedacht: Eine solch große Parkgarage muss doch Steckdosen haben. Man muss doch mal elektrische Werkzeuge - Reinigungsgeräte, Bohrmaschinen usw. - benutzen können. Das Parkhaus ist abends so gut wie leer, und so habe ich mich auf die Suche gemacht. Bingo - es fand sich direkt neben einem Parkplatz eine 220 Volt-Dose an der Säule, ungefähr in Augenhöhe. Perfekt, da wir ohnehin vorhatten, am nächsten Tag München zu erkunden und das Auto so genügend Zeit hatte, sich voll zu saugen...
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Sep 2013, 07:47

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von volker » 30. Mai 2015, 16:29

Hast du geklärt, ob Laden an dieser Dose erlaubt/erwünscht ist? Der Eintrag in "EV freundliche Hotels" passt nur, wenn man dort nicht vom erzürnten Hausmeister weggejagt wird! :D
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9337
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: EV freundliche Hotels in Deutschland

von LoeffleP » 30. Mai 2015, 18:53

Angi hat geschrieben:Wir waren letzte Woche auf der Durchreise von Zürich bis nach Berlin. Haben unterwegs Halt gemacht beim Wasserskipark Gundelfingen, wo wir problemlos unsere Teslas mit dem JuiceBooster laden konnten. Übernachtet haben wir unterwegs im Hotel Rheingold in Bayreuth und im Schloss Wurzen, wo wir ebenfalls mit dem JuiceBooster laden durften.
In Berlin angekommen verbrachten wir unseren Aufenthalt im Intercontinental, das wir auf Empfehlung des TFF-Forums gebucht hatten. Definitiv der richtige Entscheid. Die Anschlüsse zum Laden befinden sich direkt beim Haupteingang, es ist kein mühsames Verlängerungskabel nötig. Abends einstecken, am nächsten Morgen ist das Auto bei Abfahrt vollgeladen vor der Tür bereitstehend. War wirklich super. :)


Freut mich das mein Hinweis sich wieder bewahrheitet hat. Ich war letzte Woche zur Formel E und zum Weltrekord auch in Berlin und hab im Interconti uebernachtet. Wie immer alles perfekt und die Herren vom Gepäck- und Parkservice sind mittlerweile Tesla Spezialisten
Und freuen sich natürliche auch mal umparken zu duerfen :lol:
P85D / Deep Blue / Interieur Hellbraun / 21"/ alles ausser Pano und Kindersitze für Papa
85D / Multicoat Red / Interieur Hellbraun / 19" / alles ausser Hi-Fi und Kindersitzen für Mama
 
Beiträge: 45
Registriert: 30. Jun 2014, 23:10
Wohnort: Herzogenaurach (D) und Zug (CH)

EV freundliche Hotels in Braunschweig

von Thorsten.Bonn » 16. Jun 2015, 14:08

Hallo zusammen,

ich plane einen Trip nach Braunschweig und habe dort herumtelefoniert, um ein EV-freundliches Hotel zu finden. Es war gar nicht so leicht: Das Advance-Hotel z.B. befindet sich in Sichtweise von vier 22-kW-Ladesäulen von BS Energy, sagt aber: "Kennen wir nicht, machen wir nicht, geht bei uns nicht." Für die wäre es so leicht, ein paar kostenlose Ladekarten an der Rezeption zu hinterlegen, aber dazu braucht es halt die richtige Einstellung.

Das pentahotel und das Steigenberger Hotel haben beide sehr freundlich reagiert, recherchiert und jeweils einen Starkstromanschluß angeboten. Beim pentahotel habe ich zugesagt; wie ich später erfuhr, verhandelt es auch mit dem Stromanbieter über die Installation einer Wallbox.

Der örtliche Stromanbieter BS Energy hat eine freundliche und engagierte Mitarbeiterin, Frau Stelze (Tel. 0531-3832407), die mir anbot, mir die Ladekarte für die Stationen von BS Energy per Post zuzusenden.

Viele Grüße

Thorsten
 
Beiträge: 60
Registriert: 6. Jun 2015, 22:11

EV freundliche Hotels in Hamburg

von Thorsten.Bonn » 16. Jun 2015, 14:46

Und noch ein Tipp... das Hotel 25hours in der Hafencity Hamburg bietet zwar selbst keine Lademöglichkeit, aber wenn man vor die Tür tritt, kann man ein paar Steine werfen und trifft immer eine Ladestation, u.a. mehrere Typ 2 22 kW und sogar einen CHAdeMO mit hoher Leistung.

Viele Grüße

Thorsten
 
Beiträge: 60
Registriert: 6. Jun 2015, 22:11

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast