Fortum übernimmt Berliner Start-up PlugSurfing

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Fortum übernimmt Berliner Start-up PlugSurfing

von Volker.Berlin » 6. Mär 2018, 09:43

In der vergangenen Woche hat der finnische Ladeinfrastruktur-Betreiber Fortum Charge & Drive 100 Prozent der Anteile an PlugSurfing gekauft. Das hat electrive.net aus dem Umfeld der beiden Unternehmen erfahren. [...]

:arrow: https://www.electrive.net/2018/03/06/fo ... ugsurfing/

Glückwünsche an Adam und Jacob! Das Model S, an das sich die beiden so lässig anlehnen, kommt mir irgendwie vertraut vor... ;)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12946
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Fortum übernimmt Berliner Start-up PlugSurfing

von Wim » 6. Mär 2018, 09:53

ich glaube, so wird es mit vielen aktuellen akteuren im eauto-markt laufen.
gründen, zum laufen bringen, sich kaufen lassen ...

(von "abrechnungsdienstleister" bis "auto-kleinserien-anbieter")
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 987
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10

Re: Fortum übernimmt Berliner Start-up PlugSurfing

von geko » 6. Mär 2018, 10:55

Die beiden haben alles richtig gemacht. Noch lohnt auch das Exit-orientierte Gründen weiterhin im Bereich E!
Tesla Model X 100D Deep Blue, 7 Sitze, AP2 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) Protonic Blue - seit 09/2016
 
Beiträge: 284
Registriert: 2. Jul 2017, 20:55
Wohnort: München


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste