"Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

"Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von Volker.Berlin » 3. Mär 2018, 23:26

Nachdem ich lange Zeit nur selten Probleme mit zugeparkten Ladestationen hatte, häuft sich dieses Problem bei mir in letzter Zeit. Die Leute wirklich abschleppen zu lassen, finde ich persönlich zu hart, und tatsächlich ist mir auch meine Zeit dafür zu schade, vor Ort auf die Polizei zu warten. Lieber suche ich mir eine andere Ladestation, selbst wenn das fast immer erhebliche Umstände bedeutet. Ich würde diesen rücksichtslosen Zeitgenossen aber gern eine Nachricht hinterlassen, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass diese Parkplätze tatsächlich aus gutem Grund reserviert sind.

Nun gibt es eine ganze Menge mehr oder weniger witziger Aufkleber und Postkarten zu dem Thema, die mir aber alle zu konfrontativ sind. Ich will ja keine Aggressionen schüren, sondern Verständnis wecken! Daher habe ich mir folgende Zettel (je zwei auf einer DIN A4-Seite) ausgedruckt, die ich nun bei den einschlägigen Gelegenheiten hinter den Scheibenwischer klemmen werde.

Vielleicht möchte jemand die Anregung für sich selbst nutzen.

EDIT 5. März 2018: Leicht überarbeitete Version.
Dateianhänge
Ihr Auto blockiert eine Ladestation.PNG
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12945
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von Volker.Berlin » 3. Mär 2018, 23:51

Nachtrag: PDF

EDIT 5. März 2018: Leicht überarbeitete Version.
Download-Counter vor dem EDIT: 65
Dateianhänge
Ihr Auto blockiert eine Ladestation.pdf
(36.86 KiB) 29-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12945
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von OS Electric Drive » 3. Mär 2018, 23:52

Habe ich auch schon versucht in dieser Art. Das juckt die aller meisten aber leider nicht, da betroffene Hunde bellen.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8400
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von Volker.Berlin » 3. Mär 2018, 23:57

Es gibt sicher die, die es nicht juckt. Da mache ich mir keine Illusionen.

Es gibt aber sicher auch die, die denken, dass sowieso niemand diese Ladestation braucht. Diese Leute werden ihren Irrtum nie bemerken, wenn man sie nicht freundlich darauf hinweist.

Und letztlich gibt es sicher auch die, die es so lange nicht juckt, wie sie denken, dass sie mit einem Knöllchen davon kommen, die es aber dann doch nicht darauf ankommen lassen wollen, abgeschleppt zu werden.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12945
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von smartgrid » 4. Mär 2018, 00:05

Schöner Text. Wird aber nicht viel bewirken. Ihr scheint in Berlin langsam Stuttgarter Verhältnisse zu bekommen (wie in Stuttgart vor 2 - 3 Jahren). Mittlerweile bin ich zum Schluss gekommen, aufgrund der Reaktionen der Angesprochenen, dass Zuparken immer vorsätzlich geschieht und dem nur durch Schmerzen in Form von Geldverlust beizukommen ist. Ich parke die Falschparker selber gnadenlos zu, wenn ich Laden muss und danach gibt es eine Anzeige mit Beweisphoto wegen Behinderung. Bei viel Zeit und Muße lass ich Abschleppen. Leider ist die Polizei in Stuttgart nicht sehr fix und versucht immer die Halter telefonisch zu ermitteln. Dass da der Kämmerer und ein gewiefter Abschleppdienst noch keine Marktlücke entdeckt haben...
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.21.9
Bei Bestellung eines Model S/X gibt es kostenfreies Supercharging + 1.000 Euro Cash (pn für Details)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2050
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von ensor » 4. Mär 2018, 00:50

Finde den Text gut. Die anderen Vorlagen waren mir bisher alle eher zu aggressiv. Werde mir deinen Zettel mehrfach ausdrucken und ins Handschuhfach legen. Die alten Zettel die ich früher hatte sind ausgegangen.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 65.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 9.500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3252
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von Snuups » 4. Mär 2018, 01:20

An dem Text ist nichts auszusetzen. Die Realität ist natürlich mitunter auch eine andere. Trotzdem bin ich der Meinung, dass viele aus Versehen dort geparkt haben. Diese kann man mit solch einem Hinweis durchaus zu mehr Aufmerksamkeit bewegen. Also grundsätzlich etwas Gutes. In hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft ist jeder ordentliche Abstellplatz für einen Pkw auch eine Lademöglichkeit. Im kleinen Rahmen lebe ich das an meinem Haus vor. Wer parkt kann auch laden.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Mein referal Link: https://ts.la/yannick37808
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2466
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von JeanSho » 4. Mär 2018, 01:22

Ziemlich egal der Text. Solange man nicht aggressiv oder zu weinerlich rüber kommt. Ich schreibe aber immer Datum und das Kennzeichen des Fahrzeugs rauf. Das wirkt irgendwie persönlicher und vielleicht auch eindringlicher.
JeanSho
____________________________
"Tiger hol' ihn Dir!"
- Tesla Roadster (12.2011)
- BMW C Evolution (09.2014)
- Model S 85D (08.2015)
- Model 3 reserviert (31.03.2016)
- 2 Pedelecs (06.2016)
- Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3281
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von joschka » 4. Mär 2018, 07:19

smartgrid hat geschrieben:....dass Zuparken immer vorsätzlich geschieht und dem nur durch Schmerzen in Form von Geldverlust beizukommen ist. Ich parke die Falschparker selber gnadenlos zu, wenn ich Laden muss ....


hi sascha :)

ich bin da gedanklich völlig bei dir .... das problem dabei ist allerdings (sollte es bei einer solchen aktion tatsächlich mal zur nagelprobe kommen) dass du hier rechtlich eine nötigung (und damit eine straftat) begehst - der andere dummer weise nicht, sondern maximal eine owi im bereich parkverstoss

ergo kann ich in solchen fällen generell nur dringend empfehlen ggf die rennleitung zu aktivieren (obwohls mir selber auch deutlich nach zuparken wäre) und darauf zu setzen dass auf diese weise die rechtsprechungsorgane schnellstens handlungsbedarf erkennen und entsprechend nachlegen
Grüße aus dem Süden,

Joschka
 
Beiträge: 39
Registriert: 25. Okt 2017, 12:33
Wohnort: Göppingen

Re: "Ihr Auto blockiert eine Ladestation"

von OS Electric Drive » 4. Mär 2018, 07:29

Volker.Berlin hat geschrieben:Es gibt sicher die, die es nicht juckt. Da mache ich mir keine Illusionen.

Es gibt aber sicher auch die, die denken, dass sowieso niemand diese Ladestation braucht. Diese Leute werden ihren Irrtum nie bemerken, wenn man sie nicht freundlich darauf hinweist.

Und letztlich gibt es sicher auch die, die es so lange nicht juckt, wie sie denken, dass sie mit einem Knöllchen davon kommen, die es aber dann doch nicht darauf ankommen lassen wollen, abgeschleppt zu werden.


Prinzipiell finde ich den Text auch gut und sicher wissen es viele einfach auch nicht, was sie da gerade machen oder sich eben sagen, hey ich habe hier noch nie ein EV laden sehen was soll's bin eh gleich wieder weg. Nur kurz "gschwind" einkaufen...

Ich habe die Geschichte schon oft erzählt von einem Bekannten, dessen Hofeinfahrt gegenüber einem Bäcker liegt. Diese ist fast immer blockiert weil eben jeder geschwind einkaufen geht..
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8400
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dietrich, iDrops und 3 Gäste