Autostrom-Flatrate

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Autostrom-Flatrate

von Kauli » 17. Aug 2017, 06:53

Einige Anbieter bieten ja eine Autostrom-Flatrate inkl. Roaming-Möglichkeiten an. So kann man nicht nur die Ladesäulen der örtlichen Anbieter, sondern auch anderern( z.B. Innogy) nutzen.

Mir ist einmal die "Emscher-Lippe-Energie (ELE)" für 180 Euro bis 31.12.2018 und die LEW (349,-- Euro bis 31.12.2018) bekannt.

Bei der ELE muss man leider im Grundversorgungsgebiet wohnen, damit fällt sie bei mir leider weg.

Die LEW scheint da keine Vorschriften bzgl. Wohnort zu machen.

Hat jemand das Flatrate-Abo bei der LEW ?

Gibt es Erfahrungen mit der LEW oder anderen Flatrates bzw. gibt es noch günstigere Flatrate-Anbieter?
 
Beiträge: 275
Registriert: 9. Jul 2017, 19:25

Re: Autostrom-Flatrate

von ulmerle » 17. Aug 2017, 08:12

Warum braucht man das?
Grüße vom ulmerle!

Model S 85D, seit 31.07.2015
Model X 100D, seit 7.09.2017, verkauft!
Model 3 & Model 3P, seit 15.02.2019
Model Y LR Dual Motor, bestellt am 15.03.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 720
Registriert: 4. Mai 2015, 11:48
Wohnort: Ulm

Re: Autostrom-Flatrate

von Kellergeist2 » 17. Aug 2017, 08:51

ulmerle hat geschrieben:Warum braucht man das?

Wenn man keine Lademöglichkeit zuhause hat, man häufig nur im Nahverkehr herumfährt und der nächste SuC unwirtschaftlich weit entfernt ist, muss man sein Elektroauto an öffentlichen Ladesäulen aufladen.
Da ist so eine Flatrate schon sehr sinnvoll.

Wenn mein derzeitiger Vermieter nicht so freundlich wäre, die ungenutzte CEE-Dose von der "Geräte-Garage" in meine zu verlegen, wäre ich auch auf öffentliche Ladeinfrastruktur angewiesen, da ich im Alltag nicht mal in die Nähe eines SuC komme.
(In Dortmund sah das ganz anders aus, da kam ich jeden Tag zweimal am SuC Kamen vorbei.)
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 3162
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: Autostrom-Flatrate

von Stackoverflow » 17. Aug 2017, 08:52

@ulmerle: Warum braucht man eine Handy-Flat? Deine Frage hilft Kauli nun auch nicht weiter.

Ergänzung zu Kellergeist:
Eine Flat kann weiterhin sinnvoll sein, wenn man sich nicht mit den Kostenstrukturen und Einzelabrechnungen befassen möchte.
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 918
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Autostrom-Flatrate

von nikwest » 17. Aug 2017, 09:13

Ich bin auch zu 100% auf öffentliche Ladeinfrastruktur angewiesen. Ich bin mit meinem Stromanschluss zu Stadtwerke Waldkirch gewechselt. Die haben einen speziellen Tarif bei dem man auch eine kostenlose Ladenetz-Karte bekommt.
Viel kann ich noch nicht dazu sagen, da der Wechsel voraussichtlich erst im September oder Oktober stattfindet.
Bisher hat alles reibungslos geklappt.
 
Beiträge: 1719
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Re: Autostrom-Flatrate

von McFly3 » 17. Aug 2017, 09:15

https://www.ewr.de/e-mobilitaet/ladeloe ... stromflat/

15€/Monat (bis 30. Juni 2018)

Man muss natürlich gucken ob die Roaming Parnter bei einem in der nähe überhaupt vertreten sind.
Zoe Z.E. 40 Bose
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic OhneMit EAP Bestellt
 
Beiträge: 1679
Registriert: 22. Jun 2016, 10:27
Wohnort: PB

Re: Autostrom-Flatrate

von ulmerle » 17. Aug 2017, 09:17

Stackoverflow hat geschrieben:@ulmerle: Warum braucht man eine Handy-Flat? Deine Frage hilft Kauli nun auch nicht weiter.

Ergänzung zu Kellergeist:
Eine Flat kann weiterhin sinnvoll sein, wenn man sich nicht mit den Kostenstrukturen und Einzelabrechnungen befassen möchte.


Erlaube mir doch bitte die Frage! Ich brauche die Flatrate eben nicht, da ich selten und nur im Notfall an solchen Säulen lade und da reicht ein Prepaid Account von den üblichen Verdächtigen. Deshalb haben mich seine Beweggründe interessiert.
Grüße vom ulmerle!

Model S 85D, seit 31.07.2015
Model X 100D, seit 7.09.2017, verkauft!
Model 3 & Model 3P, seit 15.02.2019
Model Y LR Dual Motor, bestellt am 15.03.2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 720
Registriert: 4. Mai 2015, 11:48
Wohnort: Ulm

Re: Autostrom-Flatrate

von Kauli » 17. Aug 2017, 12:13

Ich habe nur 400m Meter von mir entfernt eine öffentliche Ladesäule, die ich mittels Roaming mit diesem Vertrag nutzen kann. Wenn ich nun den Vertrag im Oktober abschliesse, zahle ich bis zum Ende der Laufzeit am 31.12.2018 monatlich umgerechnet 26,-- Euro. Dafür kann ich aber deutschlandweit abseits der Supercharger fast alle Säulen nutzen.

Komme ich morgens von der Arbeit, lade ich den Tesla an der Säule, gehe zu Fuss die 400 Meter nach Hause und hole es ab, wenn das Fahrzeug voll ist.

Wenn ich zu Hause einen Strompreis von 0,25 Euro/kWh rechne, dann muss ich im Monat 104 kWh laden, damit sich die Flatrate rechnet. Theoretisch einmal den Tesla volladen, dann bin ich günstiger als beim Laden zu Hause, wenn ich mich jetzt nicht vollkommen verrechnet habe.
 
Beiträge: 275
Registriert: 9. Jul 2017, 19:25


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast