mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunigen

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunigen

von tornado7 » 10. Aug 2017, 12:05

Ein Gedanke der mir schon länger durch den Kopf geht und womöglich etwas naiv / laienhaft daherkommt:

Wenn ich an einem Ort bin, der nur über normale Haushaltssteckdosen, sprich 1-phasige Lademöglichkeiten (z.B. 10A) verfügt; Wäre es nicht möglich, mit einem "Sammeladapter" und 3 Verlängerungkabeln dennoch 2-3 phasig laden zu können? Vielfach sind ja z.B. Küche und Wohnzimmer separat abgesichert und die Phasen teilen sich im Haus auf. So könnte man auch bei uralt-Installationen mit vorsichtigen 8A immerhin von 2 auf 4 oder sogar 6 kW steigern. So würde über Nacht sogar ein 100D wieder voll :D

Oder ist dann allenfalls die unterschiedliche Spannung auf den Phasen wegen der unterschiedlich langen Zuleitungen ein Problem?

Wie müsste man einen solchen Adapter anschliessen? Alle Erdungen und Nulleiter zusammen oder löst dann die Sicherung aus? (Profis langen sich jetzt bestimmt an den Kopf :lol: )

Mir schwebt eine kleine Box vor mit 1 fest angeschlagenem Kabel und 2 weiteren Steckern und / oder Buchsen. Natürlich irgendwie so, dass zu keiner Zeit Kontakte unter Spannung frei zugänglich sind.

Vielleicht ist meine Idee aber auch völlig hirnrissig und mit grundlegendem Wissen aus der Elektrotechnik abzulehnen. :?:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2152
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von redvienna » 10. Aug 2017, 12:07

Ich kann Dir diese Frage auch nicht beantworten.

Was aber vermutlich leicht geht.

Doppelsupercharger.

2x 60 kWh Akkus laden parallel. (Bzw. elektronisch geteilt)

Stecker rechts und links.

Sogar Horst Lüning hat das schon in den Raum gestellt.

Wobei vielleicht doch eher ein 120 kWh Akku der mit 240 kW geladen wird ?

Das geht dann wirklich flott. (Dazu müssten aber alle Stalls volle 120 kW zur Verfügung stellen.)

:D
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5863
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von fabbec » 10. Aug 2017, 12:16

Ich rate dir von deiner Idee dringend ab!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2767
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von tornado7 » 10. Aug 2017, 12:17

@redvienna: Bitte mach für deine Vermutung einen eigenen Thread auf wenn du deine Gedanken zum Doppelsupercharger sortiert hast. Das passt nicht zu meinem Thema hier.

@fabbec: Mich würde jedoch interessieren, was dagegen spricht? Du hast ja genügend Erfahrung mit abenteuerlichen Installationen :lol:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2152
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von marlan99 » 10. Aug 2017, 12:20

Solange du keinen Verteiler mit einem dreiphasigen LS verfügbar hast, einfach vergessen.
Ein Elektriker soll es dir sonst so vorbereiten.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.18.2
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode An)
 
Beiträge: 985
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von Elektroniker » 10. Aug 2017, 12:25

tornado7 hat geschrieben:Wie müsste man einen solchen Adapter anschliessen?

Am besten gar nicht.

tornado7 hat geschrieben:Alle Erdungen und Nulleiter zusammen oder löst dann die Sicherung aus?

Genau das.
Insbesondere weist Du gar nicht, in welchem Loch der Steckdose der Nulleiter ist, und wo die Phase. Schuko ist da nicht "verpolungssicher".

Besser: Finger weg von solchen Basteleien!
Model ≡ 2019? Wohl eher nicht ... hab die Reservierung wieder storniert.
 
Beiträge: 1039
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von AxelM » 10. Aug 2017, 12:28

tornado7 hat geschrieben:Vielleicht ist meine Idee aber auch völlig hirnrissig und mit grundlegendem Wissen aus der Elektrotechnik abzulehnen. :?:


Theoretisch und sogar praktisch wäre das schon machbar, ist aber nicht norm- und fachgerecht. Die Schuko-Verbindungen sind nicht für 16 A Dauerbelastung ausgelegt (die CEE-Kupplung schon). Außerdem kann es leicht passieren, dass die Phasenlage nicht stimmt.
S75D (2017) - Empfehlungslink: http://ts.la/axel3456
Benutzeravatar
 
Beiträge: 505
Registriert: 2. Feb 2016, 01:45

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von fabbec » 10. Aug 2017, 12:29

Beispiel du hast drei Schokodosen aber wenn du vorher nicht die Verkabelung Checks weißt du nicht ob alle drei Schokodosen auf einer Phase sitzen oder ordentlich auf drei Phasen aufgeteilt wurden, dazu kommt noch das die Schuko nicht verpolungssicher ist!

Da würde ich lieber bei solchen Sachen gleich an die Sicherung gehen!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2767
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von Eifel.stromer » 10. Aug 2017, 12:31

tornado7 hat geschrieben:@fabbec: Mich würde jedoch interessieren, was dagegen spricht? Du hast ja genügend Erfahrung mit abenteuerlichen Installationen :lol:

Es ist schlichtweg verboten, mehrere Stromkreise in einem Adapter zusammen zu führen.
Rein technisch gesehen gibt es keine pauschale Antwort, das müsste von einer Fachkraft geprüft werden. Rein theoretisch würde es klappen, wenn du drei Stromkreise mit den drei verschiedenen Phasen findest und diese zusammen schaltest. Aber als Elektroinstallateur rate ich dir dringend davon ab!
 
Beiträge: 858
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel

Re: mehrere Steckdosen "zusammenfassen" / Laden beschleunige

von Yellow » 10. Aug 2017, 12:43

redvienna hat geschrieben:Ich kann Dir diese Frage auch nicht beantworten.
[...]

Dann schreib doch einfach keine Antwort!!! :roll:
Bitte unterlasse zukünftig solche sinnlosen Beiträge!
Dies ist eine VERWARNUNG!
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (38.000 km, 256 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8752
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast