E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von Rolando » 5. Aug 2017, 20:26

Hallo,

als ich vor ein paar Tagen bei IKEA war, um was zu kaufen, habe ich solange meinen Leaf an den CHAdeMO gehängt um wieder aufzuladen. Daneben stand ein Ei-Mief am Typ2-Anschluss. Auf dem Armaturenbrett lag ein einlaminierter Zettel mit einem sehr freundlich geschrieben Text, dass man das Auto nicht einfach ausstecken soll, wenn man auch laden möchte. Man solle lieber kurz auf seinem Handy anrufen. Er komme innnerhalb einer viertel Stunde und gebe das Ladekabel frei. Außerdem war der Hinweis dabei, dass das Ausstecken während des Ladevorgangs schädlich sei.

Darum nun meine Frage. Schadet es dem Akku wirklich, wenn ich den Ladevorgang einfach durch ausstöpseln des Ladekabels beende?

Ich habe bei meinem Leaf eigentlich immer durch Ziehen des Ladesteckers den Ladevorgang unterbrochen und beendet. Mir ist auch nicht bewusst, wie ich im Auto den Ladevorgang beenden könnte. Und an meiner Wallbox kann ich das Laden auch nicht beenden. Ebenso wie am Ladekabel für die Schukosteckdose.
Das Beenden an der Ladesäule geht eigentlich nur bei öffentlichen Ladestation.
Viele Grüße
Roland
 
Beiträge: 141
Registriert: 25. Aug 2016, 10:48

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von ElektroTom » 5. Aug 2017, 20:36

Geht das denn so einfach? Das ist doch gelockt, oder?
 
Beiträge: 137
Registriert: 2. Apr 2017, 20:35

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von ammersee-tesla » 5. Aug 2017, 20:43

Manche Ladesäulen stellen sich beim nächsten Ladevorgang quer, wenn davor nicht ordentlich beendet wurde.
Dem Akku dürfte es nichts ausmachen.

LG
Frank


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
http://ts.la/daniela7247
ZOE seit 10.07.15
S 70 D seit 23.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 827
Registriert: 17. Jul 2014, 12:55

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von Rolando » 5. Aug 2017, 20:57

Bei meinem Nissan kann ich die Stecker verriegeln oder auch nicht. Es gibt drei Versionen:

- Ladekabel kann einfach gezogen werden.
- Ladekabel wird automatisch freigegeben, sobald das Laden beenden ist.
- Ladekabel ist dauerhaft verriegelt.

Wie das beim Ei-Mief ist, weiß ich nicht.
Viele Grüße
Roland
 
Beiträge: 141
Registriert: 25. Aug 2016, 10:48

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von ElektroTom » 5. Aug 2017, 21:10

Also einfach zu ziehen würde ich mich nicht trauen. Dennoch finde ich es gut, wenn die Leute
1. einen Platz nur dann blockieren wenn sie laden
2. zeitnah nach dem voll laden umgeparkt wird
3. die Nummer irgendwie ersichtlich ist während des Ladens ums ggf. mal nachfragen zu können, wie lange noch belegt ist
 
Beiträge: 137
Registriert: 2. Apr 2017, 20:35

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von Alfred » 5. Aug 2017, 21:35

Beim Drilling (I-Mief, Ion, C-Zero) kann das Typ-1 Ladekabel am Auto einfach abgezogen werden.
Edit: TeeKay (nächster Beitrag) hat natürlich Recht: Man kann den Entriegelungsknopf mit einem kleinen Vorhängeschloss sperren.
Zuletzt geändert von Alfred am 5. Aug 2017, 21:50, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 392
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von TeeKay » 5. Aug 2017, 21:37

Blödsinns-Zettel. Seit 2013 hatten wir jetzt 3 verschiedene i-Mievs und da gibts natürlich kein Problem beim Ziehen des Ladekabels. Wenn der Fahrer clever war, hat er sein Kabel mit einem kleinen Vorhängeschloss am Auto gesichert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6750
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von Rolando » 6. Aug 2017, 08:15

Einfach das Ladekabel ziehen würde ich bei einem fremden Auto auch nicht. Außer ich bin wirklich in Not und muss allerdringendst laden. Wobei es bei einem Typ2 kein allerdringendst gibt (da Schnarchladung und das lädt man ehr meistens nur zu Hause). Und bei einem CHAdeMO kann man warten, bis das andere Auto voll ist (da wartet der Fahrer eh meistens am Auto, da der Akku im Regelfall in einer viertel oder halben Stunde wieder voll ist).
Viele Grüße
Roland
 
Beiträge: 141
Registriert: 25. Aug 2016, 10:48

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von eggerhd » 6. Aug 2017, 09:35

ElektroTom hat geschrieben:Geht das denn so einfach? Das ist doch gelockt, oder?
Ich habe das gestern bei einer Typ2-Ladesäule von E-Steiermark ausprobiert. Konnte die Stecker (beidseitig!) erst abziehen nachdem ich den Ladevorgang unterbrochen habe. :idea:
Model S90D - 19" Reifen, Titanium Metallic-Lackierung - FW 8.1 - 2018.26.2 6341863 - AP1
ab 29.06.2016 - 51000 km gefahren und 4.2 m3 Diesel nicht verbrannt! :-)
Für Dich freies SuC + 500.- Rabatt unter http://ts.la/hansdieter6875
Benutzeravatar
 
Beiträge: 577
Registriert: 24. Apr 2016, 19:27
Wohnort: CH 8953 Dietikon + AT 8720 Knittelfeld

Re: E-Auto an Ladestation einfach abstöpseln oder nicht?

von tubist88 » 6. Aug 2017, 11:21

Der i miev hat fahrzeugseitig Typ1. Also Entriegelungshebel. Dieser hat einen Kontakt der vorher die Ladung unterbricht

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
http://www.mmbike.de
S85 EZ 04/14 verkauft 12/15 mit 142.000 km; 1. Batterie; 189 Wh/km LDV
seit 03/16: S85 mit AP 100.000 km
Ampera 125.000 km; 1,5 l/100km LDV
16,8 kWp PV, intelligente (Loxone) Ladestation 22kW
LiFeYPo4 Selfmade Heimspeicher 8 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 738
Registriert: 2. Jul 2012, 11:09
Wohnort: Bad Kissingen (LKr.)

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste