Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Ladenetz Karte

von Alfred » 17. Aug 2017, 10:17

Mit hat die Antwort von Volker.Berlin geholfen:
viewtopic.php?f=9&t=17627&start=10#p411159
ladenetz.de Karte ohne Grundgebühr, ohne Ortsbezug
 
Beiträge: 390
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18

Re: Ladenetz Karte

von Volker.Berlin » 17. Aug 2017, 11:15

Alfred hat geschrieben:Mit hat die Antwort von Volker.Berlin geholfen:
viewtopic.php?f=9&t=17627&start=10#p411159
ladenetz.de Karte ohne Grundgebühr, ohne Ortsbezug

Danke für's Raussuchen! Den Thread habe ich schon gesucht, habe jetzt beide Threads zusammengeführt.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13031
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von egn » 17. Aug 2017, 11:54

Danke für den Tipp!
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 100.000 km
 
Beiträge: 3204
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von raven » 17. Aug 2017, 12:41

ich habe gestern an einer noch kostenlosen Ladenetz.de Säule in Heidelberg geladen. Ich konnte die Säule mit dem Plugsurfing Chip freischalten. Es kam die Meldung "Anmeldung erfolgreich". Ich weiss nun aber nicht, ob das an allen (auch kostenpflichtigen) Ladenetz.de Säulen funktioniert.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 22 kWp / 15 kWh Batterie / 22kW Wallbox
Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft: http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungslink: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 762
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von mkl@pb40 » 18. Feb 2018, 22:34

Ich teste die Woche die Chademo's in Berlin mit der Ladenetz Karte der Stadtwerke Jena.
Die soll noch bis April kostenlos bleiben.

LG
/mkl
TESLA-infiziert seit 2015 durch Volker
bis 12/2017: 31.500 km, mit ziemlich vielen anderen Stromern u.a. BMW ActiveE,
Citroen C-Zero, Renault Twizzy, BMW i3 mit und ohne RE, eSmart, eMini
Seit 01/2018: (erwartete 235Wh/km) S85, Pano, Tech, SubZero
 
Beiträge: 36
Registriert: 15. Nov 2017, 10:27

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von Volker.Berlin » 18. Feb 2018, 22:50

raven hat geschrieben: Ich konnte die Säule mit dem Plugsurfing Chip freischalten. [...] Ich weiss nun aber nicht, ob das an allen (auch kostenpflichtigen) Ladenetz.de Säulen funktioniert.

PlugSurfing funktioniert an Ladenetz-Stationen leider definitiv nicht. Ladestationen im Messemodus sind eine Ausnahme, da tut jede RFID-Karte.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13031
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von raven » 19. Feb 2018, 11:45

@volker.berlin: ja, das habe ich mittlerweile auch rausgefunden. ladenetz funktioniert aber mit New Motion (habe ich auch schon erfolgreich getestet)- da habe ich aber schon haarsträubende Preise gesehen.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 22 kWp / 15 kWh Batterie / 22kW Wallbox
Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft: http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungslink: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 762
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von Volker.Berlin » 19. Feb 2018, 12:15

raven hat geschrieben:ladenetz funktioniert aber mit New Motion (habe ich auch schon erfolgreich getestet)- da habe ich aber schon haarsträubende Preise gesehen.

Ja, NewMotion funktioniert als Backup auf jeden Fall zuverlässig. Für's regelmäßige Laden fährt man normalerweise mit einer Karte des jeweiligen lokalen Anbieters besser.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13031
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von elmi » 19. Feb 2018, 21:08

Volker.Berlin hat geschrieben:Für's regelmäßige Laden fährt man normalerweise mit einer Karte des jeweiligen lokalen Anbieters besser.


Gibt's auch nen Tipp für Leute deren "lokaler Anbieter" (in meinem Fall Rheinenergie, die ja zusammen mit umliegenden Anbietern ihr eigenes Süppchen kochen) kein Ladennetz-Partner ist?
Elektromobil seit 05.05.2015 (Citroën C-Zero) - wurde 05/17 durch i3 (60Ah) ersetzt
Ninebot Elite seit 11/2015 / Kumpan 1954L seit 16.06.2016
S60D (inzwischen S75D) aus 10/2016, FL, AP1, seit 24.01.2017 und damit Verbrenner-frei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 65
Registriert: 27. Mai 2016, 08:50
Wohnort: Köln

Re: Wo gibts die beste Karte für Ladenetz.de?

von Volker.Berlin » 19. Feb 2018, 22:14

Ich sprach ja von "regelmäßig". Wenn Du regelmäßig an denselben Ladestationen lädst, dann hol Dir eine Karte von dem betreffenden Betreiber. Wenn Du ganz generell eine Karte für alle Ladenetz-Stationen suchst, dann lies diesen Thread.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13031
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste