800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von OS Electric Drive » 3. Aug 2017, 19:45

Die Systeme sind nicht Zukunft orientiert. Ich befürchte Tesla muss viele SUC mit wenigen Betriebsstunden nachrüsten
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8575
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von trimaransegler » 3. Aug 2017, 19:48

Da bin ich aber gespannt :roll:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4664
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von OS Electric Drive » 3. Aug 2017, 19:49

Was denkst du wie viele h die Lader in Mehlis haben?
Die Stecker sind auch am Ende und Tesla hat sich gegen den besseren Stecker gewehrt.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8575
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von Healey » 3. Aug 2017, 20:03

Direkt vom Tesla-Servicetechniker erzählt bekommen:
Sie sind zu dritt und betreuen alle SUC's im DACH Raum, dazu noch Slowenien und Kroatien. Außerdem sind Sie beim Aufbau der SUC's dabei. Jeden Fehler bekommen Sie auf Ihr Handy gemeldet. Ausgenommen kaputte Stecker. Die allermeisten Leistungsprobleme sind durch das Stromnetz bedingt. Ursprünglich haben Sie mit wesentlich mehr Problemen (Technik, Sabotage, sonstige Zerstörungen) gerechnet. Sie sind selbst erstaunt wie wenig Wartungsaufwand entsteht. Auf meine Frage hin, ob es überhaupt Sinn macht Störungen zu melden, meinten die beiden, eigentlich nicht. Allenfalls einen kaputten Stecker erkennen Sie nicht immer sofort.
Vor zwei Jahren hat mir damals der SUC-Techniker ähnliches erzählt, nur damals war er alleine unterwegs. Was mir die beiden jetzt auch so bestätigt haben.
Getroffen haben wir (Dazzler) die beiden am Tag der Fertigstellung in Kapfenberg.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 112.000 km, ALLES original, 206 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6715
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von Beatbuzzer » 3. Aug 2017, 20:10

OS Electric Drive hat geschrieben:Was denkst du wie viele h die Lader in Mehlis haben?
Die Stecker sind auch am Ende und Tesla hat sich gegen den besseren Stecker gewehrt.

Wo steht denn mal ein CCS Lader, dessen Stecker in freier Wildbahn schon annähernd die Belastung in Form von Stromstärke, Dauer und Häufigkeit eines Tesla SuC hatte, sodass man mal vergleichen kann, wieviel besser er denn wirklich ist? Achja, geht ja gar nicht...
Welche anderen praxisnahen Vergleichswerte, außer unbenutzte Messemodelle und Datenblätter gibt es hier?
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4181
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von trimaransegler » 3. Aug 2017, 20:16

Ich wollte mich nicht auf so eine Diskussion einlassen, Ingo: Es gibt einfach keinen Vergleich. Toll, wenn die anderen noch bessere Strukturen hinbekommen - das wollte Musk immer: Katalysator sein :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4664
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von Eberhard » 3. Aug 2017, 20:23

Ein paar Informationen aus erster Hand. Die 350kW Säulen verfügen alle über die volle mögliche Ladeleistung mit max. 350A. Das wären bei 800V Spannungslage immerhin echte 280kW. Zum Vergleich, der SuC schafft 330A.
Natürlich können all CCS fähige Fahrzeuge laden, auch wenn die Spannung nur 400V sein sollte. Dann wäre die mögliche Ladeleistung um die 140kW. Immerhin soll bis Jahreende noch eine signifikante Anzahl von diesen Ladesäulen installiert werden.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5232
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von elrond » 3. Aug 2017, 22:33

Ich finde es prima, was Porsche da macht.

Aber deswegen finde ich es noch lange nicht schlecht oder nicht zukunftsgerichtet, was Tesla auf die Beine gestellt hat. Dass sie als erster erkannt haben, dass ein Schnellladenetz mit zum elektrischen Fahren dazu gehört - davor ziehe ich immer meinen Hut!

Wenn jetzt jemand anders technisch vorbeizieht - bitte schön. Das kommt der Sache zugute. Und Tesla wird daran nicht kaputt gehen. Konkurrenz ist für alle gut - die anderen Hersteller überlassen Tesla schon lange genug das Feld.
Model S 85 D
 
Beiträge: 751
Registriert: 28. Feb 2015, 02:26
Wohnort: Timmendorfer Strand

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von redvienna » 3. Aug 2017, 23:05

Also braucht man ~ 175 kWh Akku um mit 350 kW laden zu können ?
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von Ralf Wagner » 3. Aug 2017, 23:41

Bei heute eingebaute Akkutechnologie bräuchte man den großen Akku ja. Wenn man zukünftig auf 3C kommt, kann man den 100kWh Akku mit 300kW laden...
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 170 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1634
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CarstenK2003 und 2 Gäste