800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von Ralf Wagner » 15. Jul 2017, 10:18

Mercedes ist dabei im Konsortium.
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 130 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von smartgrid » 15. Jul 2017, 10:38

Daimler isr bei der Kooperation beteiligt. Ob es sich dabei um ChargePoint handelt, oder ob Daimler hier zusätzlich investiert ist mir noch nicht klar:

http://media.daimler.com/marsMediaSite/ ... d=15763094
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.18.2 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1873
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von OS Electric Drive » 15. Jul 2017, 20:57

Ich bin froh dass es jetzt endlich Konkurenz gibt. SuC muss weiterentwickelt werden
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8076
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von Naheris » 15. Jul 2017, 21:01

Noch sind sie nicht eingeschaltet. ;) Macht sich aber auf Going Electric schon scharf!

Porsche scheint aber eine Art Ladetechnik-Museum zu planen, denn sie bieten dort derzeit den schnelleste und langsamste Lademöglichkeit mit Typ-2 harmonisch direkt nebeneinander an. ;)

ge400kW.jpg
Die beiden Extremen der Ladetechnologie, harmonisch nebeneinander...
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3737
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von Ralf Wagner » 15. Jul 2017, 21:52

1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 130 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1573
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von cko » 15. Jul 2017, 22:08

Naheris hat geschrieben:Noch sind sie nicht eingeschaltet. ;) Macht sich aber auf Going Electric schon scharf



cko hat geschrieben:Die sind nur Deko. Da wird in den nächsten Monaten niemand mit 400kW laden.
Kaufe Deinen Tesla günstiger über diesen link!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1500
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von Healey » 15. Jul 2017, 22:12

Unter einem (Lade) Park verstehe ich etwas anderes, ein Baum macht noch lange keinen Wald.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 110.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6396
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von OS Electric Drive » 16. Jul 2017, 08:15

jetzt sollten wir nicht den gleichen Fehler machen wie die anderen bei Tesla als die ersten 4 SUC gebaut wurden um von München nach Amsterdam zu fahren! Ich habe wie schon in einem anderen Faden erwähnt mit einem Porsche Mitarbeiter gesprochen der noch immer behauptet dass Tesla extrem schlechte Qualität hätte und nur Blech um ein gutes Display und einer Batterie gebogen hätte.

Klar haben die etablieren Hersteller noch einige Punkte wo sieh besser sind, bin Vorgestern in einem CLS mitgefahren, da pumpt sich dynamisch der Sitz auf, je nach Kurve ... Der Sitz ist auch nochmals deutlich besser als der im neuen X! Aber das sind nicht die Kernthemen!

Ich will nur sagen.. die 800V Technik kommt und da wird Tesla nach meiner Einschätzung nach schauen müssen wie die da mithalten können! Wenn Porsche den Mission E in zwei bis drei Jahren bringt sollte eben Tesla was neues in der Zeit haben!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8076
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von UTs » 16. Jul 2017, 09:18

+1
Wobei je nach Nutzerverhalten der Vorteil von 400kw gar nicht so groß ist.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4605
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

von einstern » 16. Jul 2017, 10:02

OS Electric Drive hat geschrieben:jetzt sollten wir nicht den gleichen Fehler machen wie die anderen bei Tesla als die ersten 4 SUC gebaut wurden um von München nach Amsterdam zu fahren! Ich habe wie schon in einem anderen Faden erwähnt mit einem Porsche Mitarbeiter gesprochen der noch immer behauptet dass Tesla extrem schlechte Qualität hätte und nur Blech um ein gutes Display und einer Batterie gebogen hätte.

Das Engagement für die Ladesäulen sehe ich auch so. Jetzt einfach mal abwarten. Wenn Porsche in absehbarer Zeit nichts gestemmt bekommt, kann man immer noch das Fallbeil schwingen. Wenn Porsche die Zeit nicht nutzt, dann wird der Vorsprung von Tesla uneinholbar und mit allen Konsequenzen für Porsche.

Den MA von Porsche würde ich sagen, warum sollte ich deren Von-Gestern-Technologie kaufen? Bestimmt nicht wegen ihrer übersteigerten Arroganz.

Wenigstens hat jemand den Mut gehabt, ein Blech um etwas Neues zu biegen.
Porsche hatte den Mut nicht und biegte das Blech weiterhin um etwas Altes.

Dass Porsche nun ENDLICH mit einem BEV system anfängt ist lediglich das Aufarbeiten einer verschleppten Bringschuld.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4228
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron