Ladewüste Kalifornien - Brasilien

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von VOLTtaner » 11. Jul 2017, 21:20

An der Ostsee, gerade zw. Schönberger Strand, Kalifornien und Brasilien scheint ja noch ziemlich Ebbe zu sein. Ich dachte eigentlich "Ebbe" gibts nur an der Nordsee. Kennt jemand eine Lademöglichkeit in der Region??

Danke.
 
Beiträge: 183
Registriert: 24. Aug 2015, 16:02

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von siggy » 11. Jul 2017, 22:20

Probsteierhagen wird bei goingelectric und chargemap erwähnt. 11kw gegen Spende.
www.borkum-exklusiv.de 280.000km seit 29.03.2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2273
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von VOLTtaner » 12. Jul 2017, 10:36

Ja, stimmt. Hatte über PlugFinder gesucht, da wurde Probsteierhagen nicht gelistet. Gibt zwar bei GE noch keine bestätigte Ladung, aber das könnte ich dann ja im September machen.
 
Beiträge: 183
Registriert: 24. Aug 2015, 16:02

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von siggy » 12. Jul 2017, 13:23

Das wäre gut. Ausflug nach Kiel wäre auch eine denkbare Option wenn man in der Gegend ist?
www.borkum-exklusiv.de 280.000km seit 29.03.2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2273
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von VOLTtaner » 12. Jul 2017, 18:19

Ja, hatten wir auch schon auf dem Plan. Evtl. noch ein kurzer Stopp am Chademo in Kiel.

Freue mich über Tipps für Kiel und die Umgebung.
 
Beiträge: 183
Registriert: 24. Aug 2015, 16:02

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von Piccman » 12. Jul 2017, 18:58

In Kiel kann man an diversen Ladesäulen der Kieler Stadtwerke kostenlos an Typ 2 22 kW laden.
Super zentral gelegen ist z.B. die an der Förde Sparkasse am Lorentzendamm 28,
wo man sich an der Kundeninformation ebenso wie beim Citti-Park, Mühlendamm 1,
gleich bei den Stadtwerken registrieren lassen kann.
Zur Einfahrt auf den Parkplatz braucht man eine EC-Karte, die man sich an der Info
freischalten lassen kann, so dass die Parkgebühren zudem entfallen.
(steht aber auch alles bei goingelectric)
S85 seit dem 14.4.2016 - 1/15, multicoat red, Pano, beiges Leder, Luftfederung, UHF, Kaltwetterpaket, Doppellader, kein AP
Benutzeravatar
 
Beiträge: 245
Registriert: 10. Nov 2015, 18:59
Wohnort: Bremen

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von VOLTtaner » 13. Jul 2017, 20:51

Danke für die vielen Tipps. Werde berichten wenn wir im September dort oben sind.

Gibts noch irgendwelche Sehenswürdigkeiten in der Ecke die man gesehen haben sollte. Ostsee ist bisher "Neuland" für uns.
 
Beiträge: 183
Registriert: 24. Aug 2015, 16:02

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von Piccman » 13. Jul 2017, 23:36

Wenn wir in Kiel sind, machen wir immer gerne eine Fahrt mit dem Fördedampfer
nach Laboe und retour.
Kostet nicht viel, die Boote kreuzen die Kieler Förde mehrfach,
und man kann viele Schiffe sehen.
Für Euch bietet sich natürlich die umgekehrte Route an. ;)
Laboe mit Marine Ehrenmal und U 995 habt Ihr ja sicher auch auf dem Schirm.
Da ich mich östlich von Kiel leider nicht so gut auskenne, noch ein paar Tips für Kiel.
Interessant ist auf jeden Fall ein Besuch der Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals.
Ganz in der Nähe in Kiel Holtenau ist dann auch der Tiessenkai mit dem alten Leuchtturm.
Dort kann man wunderbar draussen sitzen und den Schiffsverkehr in und aus dem Kanal beobachten.
Nett ist auch ein Besuch des Aquariums ebenso wie des Schifffahrtmuseums mit
anschließendem Spaziergang an der Kiellinie.
Schon etwas weiter entfernt, aber sehr lohnenswert ist der Obsthof Warleberg bei Neuwittenbek.
Dort hat man bei Kaffee und Kuchen einen herrlichen Blick auf die Schiffe im NO-Kanal.
Noch etwas weiter ist Eckernförde, ein Ostseebad mit schönem Strand und Hafen.
Als Tagesausflug natürlich unbedingt zu empfehlen ist Lübeck.
S85 seit dem 14.4.2016 - 1/15, multicoat red, Pano, beiges Leder, Luftfederung, UHF, Kaltwetterpaket, Doppellader, kein AP
Benutzeravatar
 
Beiträge: 245
Registriert: 10. Nov 2015, 18:59
Wohnort: Bremen

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von VOLTtaner » 20. Jul 2017, 11:58

Danke für die vielen Tipps. Mal schauen was wir in den 10 Tagen uns alles anschauen werden. NOK wird aber sicher dabei sein und Laboe wahrscheinlich auch.

Wir werden aus Brasilien berichten... ;)
 
Beiträge: 183
Registriert: 24. Aug 2015, 16:02

Re: Ladewüste Kalifornien - Brasilien

von Nordlicht » 21. Jul 2017, 20:47

Piccman hat geschrieben:In Kiel kann man an diversen Ladesäulen der Kieler Stadtwerke kostenlos an Typ 2 22 kW laden.
Super zentral gelegen ist z.B. die an der Förde Sparkasse am Lorentzendamm 28,
wo man sich an der Kundeninformation ebenso wie beim Citti-Park, Mühlendamm 1,
gleich bei den Stadtwerken registrieren lassen kann.
Zur Einfahrt auf den Parkplatz braucht man eine EC-Karte, die man sich an der Info
freischalten lassen kann, so dass die Parkgebühren zudem entfallen.
(steht aber auch alles bei goingelectric)


Nur bitte nicht außerhalb der Geschäftszeiten auf diese Idee kommen, denn die Kieler SW haben keinerlei zugehörigkeit zu Ladeverbünden, machen also ihr eigenes Ding. Gut, vor allem am WE, ist die Ladestation am Kieler Landtagsgebäude. Die ist kostenlos, 50m von der Förde (Kielline) entfernt und der benötigte Schlüssel kann 7 Tage die Woche beim Pförtner geholt werden. Die Ladestation befindet sich an einer per "Durchfahren verboten - Schild" gekennzeichneten Stichstrasse zwischen Landtagsgebäude und Finanzministerium. Durch die Beschilderung sind die beiden Ladeplätze eigentlich nie blockiert, selbst wenn Kieler Woche ist.
Simply the best! Model S seit 08/2015 - Model III reserviert seit 04/2016.
 
Beiträge: 292
Registriert: 24. Apr 2015, 07:47

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast