Parkhaus Neubau - Welche Ladeinfrastruktur?

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Parkhaus Neubau - Welche Ladeinfrastruktur?

von tornado7 » 25. Jun 2017, 23:12

Albflieger hat geschrieben:Da ist Geld Mangelware und man kann froh sein wenn an e-Mobilität überhaupt gedacht wird.
Deshalb versuche ich ja auch darauf einzuwirken daß hier das Optimum herausgeholt wird.


Ich bin überzeugt, da lässt sich dennoch was befriedigendes realisieren.

Aus dem Bauch heraus würde das meiner Meinung nach für möglichst viele CEE blau 3.7kW sprechen, denn die lassen sich kostengünstig installieren. Nachteil ist halt, dass die Leute den Ladeziegel dabeihaben müssen.

Mitarbeiter parken dort 8h und Besucher 1-2h. Erstere können damit volladen (es gibt nicht nur Teslas die 20kWh brauchen sondern auch z.B. den IONIQ, der hat in einer 8h-Schicht volle 250 km geladen) und letztere kriegen 20-40 km.

Ich erwarte ungefähr gleiche Kosten für folgende Szenarien:
- 30x 3.7kW CEE blau
- 10x 3.7kW Typ2 (Buchse)
- 5x 11kW Typ2 (Kabel angeschlagen)

Wenn es nur für die Besucher wäre würde ich mich auch für mind. 11kW aussprechen. Da vor allem aber auch Anwohner und Mitarbeiter das Parkhaus benützen, sehe ich die geringere Leistung an mehr Plätzen klar im Vorteil.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2168
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Parkhaus Neubau - Welche Ladeinfrastruktur?

von Eberhard » 25. Jun 2017, 23:18

Ralf hat schon recht, ohne ein vernüftiges Lastmanagement geht nichts, das gilt gleichermaßen auch für das Gebäudemanagement. Strom wird ja auch für Klima, Aufzug etc. gebraucht, aber die Anschlußleistung des Hausanschlußes ist beschränkt und muss optimal genutzt werden. Da spielen auch die Netzbelastung bzw. Spitzenleistung eine Rolle zur Berechnung der Netzentgelte.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5203
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 94428, Ralf Wagner und 3 Gäste