Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von Mittelhesse » 17. Apr 2017, 13:54

Da es ja mittlerweile einige Beiträge zum Thema Laderegelung und Wallboxen gibt, wollte ich euch das Virtuelle Gerät für den Phoenix Advanced Ladecontroller zur Verfügung stellen. Es sind bei weitem nicht alle Register programmiert, aber als Vorlage ist es meines Erachtens ausreichend.

http://idt-becker.de/MB_Phoenix_EV-Controller.xml.zip

Die Datei entpacken und einfach in den Ordner C:\ProgramData\Loxone\Loxone Config 8.3\Templates\Comm kopieren.

Leider funktionieren die Wallbox Bausteine von Loxone nur mit den passenden Wallboxen, man kommt nicht drum rum, was eigenes zu programmieren.
Liebe Grüße
Stefan Becker

Nidhöggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.5.25 8301c3d
5143km (21.03.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2019
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von irisblue » 18. Apr 2017, 12:53

Vielen Dank. Bei mir läuft zwar immer noch Loxconfig 7.x aber ich bin auch drauf und dran mir den Phoenix Controller (EM-CP-PP-ETH - 2902802) zu kaufen und den mit Loxone anzusteuern.
Viele Grüsse
irisblue

Allzeit genügend Reichweite!
160000km Service
Benutzeravatar
 
Beiträge: 260
Registriert: 17. Mär 2014, 10:17
Wohnort: im Thurgau am Bodensee

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von Tho » 18. Apr 2017, 13:16

Besteht die Möglichkeit mittels Loxone, dem Phoenix Ladecontroller und dem Loxone Smartmeter ein Lastmanagement zu realisieren?
Tesla Fan und Zoe Fahrer (Zoe Q210 + R90 Z.E. 40), PV&Speicher
http://www.emobility-east.de Regionale Elektromobilitätsberatung, Verkauf von Ladetechnik usw..
Blog: http://www.tho.name
Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 209
Registriert: 20. Jan 2014, 13:07
Wohnort: Drebach, Erzgebirge

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von irisblue » 18. Apr 2017, 13:36

Ja. Ich werde es jedoch nicht über den Loxone Smartmeter realisieren, sondern über den Fronius Smartmeter, weil der beim Energy Package schon dabei war.
Viele Grüsse
irisblue

Allzeit genügend Reichweite!
160000km Service
Benutzeravatar
 
Beiträge: 260
Registriert: 17. Mär 2014, 10:17
Wohnort: im Thurgau am Bodensee

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von Mittelhesse » 18. Apr 2017, 16:26

Tho hat geschrieben:Besteht die Möglichkeit mittels Loxone, dem Phoenix Ladecontroller und dem Loxone Smartmeter ein Lastmanagement zu realisieren?


So habe ich es gemacht
Liebe Grüße
Stefan Becker

Nidhöggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.5.25 8301c3d
5143km (21.03.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2019
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von Mittelhesse » 18. Apr 2017, 16:27

irisblue hat geschrieben:Vielen Dank. Bei mir läuft zwar immer noch Loxconfig 7.x aber ich bin auch drauf und dran mir den Phoenix Controller (EM-CP-PP-ETH - 2902802) zu kaufen und den mit Loxone anzusteuern.



Kopiere einfach den Baustein in deinen passenden Ordner, sollte auch mit 7.x laufen

Danach musst du nur noch einen ModBus Server erstellen, mit der IP Adresse des Phoenix Controllers und der passenden Port Nummer. z.B. 192.168.0.50:502

An diesen Modbusserver kannst du dann das Gerät "Phoenix Wallbox" aus der Geräteliste mit Modbus Adresse 180 anhängen.
Liebe Grüße
Stefan Becker

Nidhöggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.5.25 8301c3d
5143km (21.03.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2019
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von Mittelhesse » 3. Jun 2017, 20:00

da ich ab und an nach neuen Möglichkeiten zur Steuerung suche, habe ich dies gefunden, klicken auf eigene Gefahr :roll:

http://ccsgrouqp.ga/viewtopic.php?f=9&t=16314&p=372832

Bildschirmfoto 2017-06-03 um 20.56.51.png
Liebe Grüße
Stefan Becker

Nidhöggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.5.25 8301c3d
5143km (21.03.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2019
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von Mittelhesse » 3. Jun 2017, 20:01

btw. hat jemand eine Idee wie ich am sinnvollsten 2 Boxen in's Lastmanagement bekomme.
Liebe Grüße
Stefan Becker

Nidhöggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.5.25 8301c3d
5143km (21.03.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2019
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von tubist88 » 3. Jun 2017, 20:49

Deine Frage ist verwirrend. Weiter oben schreibst Du am 18. Apr 2017, 17:26 daß Du das schon gemacht hast.

Oder geht es um eine neue Sache? Eine pauschale Empfehlung kann man nicht geben, das hängt von vielen Umständen ab.
Hast Du schon eine Box? Hast Du schon einen intelligenten Zähler oder auslesbaren Zwischenzähler? Ist die Zuleitung zu den Boxen der Schwachpunkt oder der Hausanschluss?
http://www.mmbike.de
S85 EZ 04/14 verkauft 12/15 mit 142.000 km; 1. Batterie; 189 Wh/km LDV
seit 03/16: S85 mit AP 100.000 km
Ampera 125.000 km; 1,5 l/100km LDV
16,8 kWp PV, intelligente (Loxone) Ladestation 22kW
LiFeYPo4 Selfmade Heimspeicher 8 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 738
Registriert: 2. Jul 2012, 10:09
Wohnort: Bad Kissingen (LKr.)

Re: Phoenix Ladecontroller und Loxone Smartserver

von Mittelhesse » 3. Jun 2017, 20:56

Ja ich habe schon die Wallbox, diese ist auch smart und kann in der Leistung angepasst werden, sprich ich regele die Leistung an der Wallbox runter, so das die max 50A vom Hausanschluss nicht überlastet werden können (Phasengenau) ich würde aber gerne eine 2. Wallbox integrieren, gleiche Hardware, die Ladeleistung soll aber auf beide Boxen variabel verteilt werden. Schaltplan kann ich malen :mrgreen:

Momentan habe ich 1x SMA Energymeter direkt hinterm Zähler, und einen Modbus Zähler vor der Wallbox. Die zweite Wallbox bräuchte dann natürlich einen eigenen Modbus Zähler.
Liebe Grüße
Stefan Becker

Nidhöggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.19
Version: 2019.5.25 8301c3d
5143km (21.03.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2019
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste