PTB Regeln für Messungen bei Ladestationen

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

PTB Regeln für Messungen bei Ladestationen

von Ralf W » 31. Mär 2017, 21:33

Es gibt neue Festlegungen, interessant für Betreiber von Ladeinfrastruktur.

Ich bin ganz froh, dass Tesla die Energie frei abgibt, bzw nach Zeit abrechnen. Ein Teil wird sie aber treffen.

Regeln und Erkenntnisse des
Regelermittlungsausschusses nach § 46
des Mess- und Eichgesetzes für
Messgeräte und Zusatzeinrichtungen im
Anwendungsbereich der E-Mobilität
Stand: 16. März 2017



Verfasser:
Regelermittlungsausschuss bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB); Braunschweig und Berlin


Die Liste der Anforderungen für Messungen bei Ladestationen sind mittlerweile sehr detailliert. Die Punkte sind sicher alle begründbar, machen die Ladeinfrastruktur (LIS) aber sehr komplex und teuer.

Wichtig, Auszugsweise:

• Neu in Verkehr gebrachte Ladesäulen für Gleichstrom müssen bereits ab 1.1.2018 mit Gleichstromzählern ausgestattet sein. Daneben ist auch eine Abrechnung rein über Zeitmessung erlaubt. Die Abrechnung über Wechselstrom ist bei Gleichstrom-Ladesäulen nur erlaubt, wenn diese bis zum 31.12.2017 in Verkehr gebracht werden.

• „Die Anzeige des Messergebnisses muss klar und eindeutig sein.… Unter normalen Einsatzbedingungen muss ein problemloses Ablesen des dargestellten Messergebnisses gewährleistet sein.


Nachzulesen
https://public.ptb.de/resources/show/10 ... .20170316B

rw
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 195 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1901
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: PTB Regeln für Messungen bei Ladestationen

von past_petrol » 31. Mär 2017, 22:28

Ralf !
Dankeschön! Das sind wieder einmal sehr wertvolle Informationen und Hinweise von Dir. :)
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4034
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: PTB Regeln für Messungen bei Ladestationen

von Talkredius » 8. Apr 2017, 15:12

Tesla USA müsste eigentlich nur alle geplanten Ladesäulen bis Ende 2017 an z.B. Tesla Deutschland GmbH liefern, dann sind die raus aus der Nummer.
Steht dort eigentlich genauer spezifiziert wie diese Anzeige auszusehen hat ? Muss diese an der Ladesäule sein oder reicht eine Anzeige im Auto ?
Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3633
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: PTB Regeln für Messungen bei Ladestationen

von Ralf W » 8. Apr 2017, 15:38

Der Link vom Dokument war ja oben dabei... Wo die Anzeige ist, ist nicht spezifiziert.
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 195 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1901
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: PTB Regeln für Messungen bei Ladestationen

von Mathie » 8. Apr 2017, 15:48

Danke für die interessante Info!

Ich bin überrascht, dass bis dato auch primärseitige Zähler bei DC zulässig sind. Damit kann demAnbieter die Effizienz des Gleichrichters ja (abgesehen von thermischen Fragen) egal sein.

Auch eine klare Ablesbarkeit der abgerechneten Einheiten sollte doch eigentlich selbstverständlich sein.

Tesla kann die Anforderungen mMn mit einer einfachen Anzeige im Auto ohne großen Aufwand erfüllen.

Hat eigentlich schon jemand einen Tesla mit SuC-Abrechnung nach Zeit? Wie ist denn da die Anzeige gelöst?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 7812
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: FredWard und 3 Gäste