Laden in Italien

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Laden in Italien

von bero » 13. Feb 2020, 20:30

Danke, dann ist es recht sicher, dass es noch in ganz Italien kostenlos ist, am SuC zu laden. Ich werde dann hier kurz berichten, wenn ich wieder da bin, wenn ihr wollt (habe etliche SuC am Weg).
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1020
Registriert: 20. Feb 2019, 13:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von m3muenchen » 14. Feb 2020, 09:08

bero hat geschrieben:Danke, dann ist es recht sicher, dass es noch in ganz Italien kostenlos ist, am SuC zu laden. Ich werde dann hier kurz berichten, wenn ich wieder da bin, wenn ihr wollt (habe etliche SuC am Weg).


ich fahre morgen durch den Brennerpaß und plane dort zu laden. Ich berichte auch.
Model 3 LR AWD
Aero
EAP
Midnight Blue
Benutzeravatar
 
Beiträge: 59
Registriert: 10. Okt 2018, 13:04
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von bero » 14. Feb 2020, 17:27

Poolcrack hat geschrieben:Für die App muss man eine Enel ID anlegen, ein Zahlungsmittel hinterlegen (Kreditkarte oder Paypal) und ein Profil anlegen.

Ich bin schon daran gescheitert, ein Zahlungsmittel zu hinterlegen. Meine beiden Kreditkarten (natürlich voll funktionsfähig) sind abgelehnt worden. Der Enel Support (E-Mail) rührt sich auch nicht.

Muss ich da etwas beachten oder vielleicht mögen die Enel Heinis Österreich nicht?
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1020
Registriert: 20. Feb 2019, 13:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von Poolcrack » 15. Feb 2020, 03:52

Da kann ich leider nicht helfen, keine Ahnung wieso Deine Karten nicht akzeptiert werden. Mit meiner Amazon/VISA Karte hatte ich keine Probleme.
Zum Support: Vielleicht melden die sich noch bei Dir. Mein Ladevorgang wurde nach ca. 54 Stunden werktags auch beendet. Theoretisch hätte ich es gestern Morgen nochmal bei meiner Abfahrt testen können, aber da ich zuvor bei Lidl erfolgreich laden konnte, hatte ich einfach keine Lust mehr.
i3 BEV BJ 04/2014, seit 14.04.2014 , 117.500 km, 128 Wh/km netto
Model ≡ LR AWD BJ 01/2019, seit 11.03.2019, 32.261 km, 155 Wh/km netto
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 458
Registriert: 7. Nov 2017, 11:28
Land: Deutschland

Re: Laden in Italien

von bero » 15. Feb 2020, 10:59

Poolcrack hat geschrieben:Da kann ich leider nicht helfen, keine Ahnung wieso Deine Karten nicht akzeptiert werden. Mit meiner Amazon/VISA Karte hatte ich keine Probleme.

Du bist aus DE, oder?
Weil ich hatte schon bei der Eingabe der PLZ Probleme, weil unsere in Österreich nur 4-stellig sind (musste eine 0 voranstellen, sonst wäre ich nicht weitergekommen bei der Anmeldung).

Ich denke, die sind nicht so recht auf uns Ösis vorbereitet.
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1020
Registriert: 20. Feb 2019, 13:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von Poolcrack » 15. Feb 2020, 11:08

bero hat geschrieben:Du bist aus DE, oder?

Ja, das könnte tatsächlich der Unterschied sein. Beachte noch: auf fast jeder Seite des Registrierungsprozesses musste ich das Land oder die Sprache erneut wählen, deswegen bin ich auch einmal hängengeblieben.
i3 BEV BJ 04/2014, seit 14.04.2014 , 117.500 km, 128 Wh/km netto
Model ≡ LR AWD BJ 01/2019, seit 11.03.2019, 32.261 km, 155 Wh/km netto
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 458
Registriert: 7. Nov 2017, 11:28
Land: Deutschland

Re: Laden in Italien

von bero » 15. Feb 2020, 17:06

Poolcrack hat geschrieben:Beachte noch: auf fast jeder Seite des Registrierungsprozesses musste ich das Land oder die Sprache erneut wählen, deswegen bin ich auch einmal hängengeblieben.

AdBlocker? Weil das musste ich z.B. nur einmal am Anfang eingeben. Aber man wollte meine Kreditkarten nicht, Visa UND MasterCard wurden nach jeweils 10s Bedenkzeit abgelehnt und PayPal habe/will ich nicht.

Egal, wenn ihnen mein Geld nicht gut genug ist, dann eben nicht. Deppen.
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1020
Registriert: 20. Feb 2019, 13:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von bero » 16. Feb 2020, 19:36

Habe heute an folgenden SuC in Italien geladen (OHNE free SuC, mit Model 3):

Palmanova, Occhiobello, Arezzo, Magliano. Kosten insgesamt: Eur 0,-- für ca. 1000km

Will heissen: SuC in Italien immer noch kostenlos :)
Model 3 LR AWD, AccBoost, schwarz/schwarz, 18"Aero, EAP+FSD, HW2.5, 2019-03
 
Beiträge: 1020
Registriert: 20. Feb 2019, 13:55
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von m3muenchen » 16. Feb 2020, 20:18

Auch gestern im Brenner wars kostenlos. Yay.
Model 3 LR AWD
Aero
EAP
Midnight Blue
Benutzeravatar
 
Beiträge: 59
Registriert: 10. Okt 2018, 13:04
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von m3muenchen » 24. Feb 2020, 10:30

Ich war letzte Woche bei einer Penzione in Südtirol und der Wirt hat eine lademöglichkeit angeboten, allerdings war es eine Typ L 16A Steckdose.

TypL.jpg
TypL.jpg (4.14 KiB) 65-mal betrachtet


Ich habe von einer Firma in Großbritannien einen Adapter bestellt und es hat wunderbar funktioniert. Googlesearch nach "Standard Blue 16A Italian adaptor" findet die Firma.

adapter.jpg


Allerdings gab es in der Garage nur eine Steckdose und ich musse sie mit dem Skistiefeltrockner teilen. Kein großes Problem, weil ich nicht so weit am Tag fahren musste.
Model 3 LR AWD
Aero
EAP
Midnight Blue
Benutzeravatar
 
Beiträge: 59
Registriert: 10. Okt 2018, 13:04
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast