Laden in Italien

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Laden in Italien

von stevelectric » 3. Sep 2019, 17:24

Eugenius hat geschrieben:Und die obere Dose auf dem Bild, war das nicht die normale 5-polige?

Nein, eine vierpolige 32A. So eine war mir bis dato auch noch nicht untergekommen.
Deshalb auch die zusätzlich verbaute 16A Absicherung.
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 946
Registriert: 1. Nov 2016, 22:11
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Laden in Italien

von Eugenius » 3. Sep 2019, 23:48

Uff, interessant. Ich bin schon heiß darauf mein Adapter (4+3 auf 5) auszuprobieren. Aber ich weiß nicht wann ich IT mal sein werde...
Model ≡ LR AWD, Deep Blue, AP, 18", HW3.0, VIN315xxx, seit 06.06.19, FW: V10 2019.32.12.2
Für Dich und für mich 372 kWh (1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1691
Registriert: 25. Sep 2017, 12:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von MOS_67 » 6. Okt 2019, 21:58

Hallo zusammen!

Die Familie will sehr kurzfristig nach Sestri Levante in Ligurien, da die SuC Dorno, Varazze und Forte dei Marmi relativ weit entfernt sind, suche ich nach Alternativen - für Kartebestellungen ist die Zeit zu knapp. Wer kennt die Gegend und hat Tipps?
Seit 09/15 85D als einziges Fahrzeug der Familie (OOooo)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 20. Jun 2015, 23:18
Land: Schweiz

Re: Laden in Italien

von krouebi » 7. Okt 2019, 09:01

Hi,

hierzu:
MOS_67 hat geschrieben:Hallo zusammen!

Die Familie will sehr kurzfristig nach Sestri Levante in Ligurien, da die SuC Dorno, Varazze und Forte dei Marmi relativ weit entfernt sind, suche ich nach Alternativen - für Kartebestellungen ist die Zeit zu knapp. Wer kennt die Gegend und hat Tipps?
sehr sehr schöner Ort, aber anscheinend totale Ladewüste.

Nächst gelegene Lademöglichkeiten (22 kW - an 2 verschiedenen Orten) sind laut Wattfinder in S. Margherita Ligure, 30 km entfernt.
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2719
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Laden in Italien

von Eugenius » 7. Okt 2019, 09:25

Hi,
ich kenne mich in Italien leider nicht aus, aber schau auf PlugShare und goingelectric ob es etwas gibt.
Für Italien gibt es App JuicePass, damit kann man ohne Karte laden.
Model ≡ LR AWD, Deep Blue, AP, 18", HW3.0, VIN315xxx, seit 06.06.19, FW: V10 2019.32.12.2
Für Dich und für mich 372 kWh (1500 km) kostenloses Supercharging: https://ts.la/eugen32884
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1691
Registriert: 25. Sep 2017, 12:14
Wohnort: Nürnberg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Laden in Italien

von MOS_67 » 8. Okt 2019, 22:31

Danke! Habe heute zufällig einen öffentlichen, anscheinend, gratis Typ 2 Lader am Bahnhof entdeckt - werde morgen mal probieren. Viel bräuchte es nicht, damit ich wieder zurück in SuC-Reichweite komme. Mal sehen.
Seit 09/15 85D als einziges Fahrzeug der Familie (OOooo)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 20. Jun 2015, 23:18
Land: Schweiz

Re: Laden in Italien

von krouebi » 8. Okt 2019, 23:10

Hi,

wo ist das:
MOS_67 hat geschrieben:gratis Typ 2 Lader am Bahnhof
- denn auf Google StreetView ist nichts zu sehen :?:
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2719
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Laden in Italien

von mba » 10. Okt 2019, 17:08

Hallo MOS_67
Wir sind auch gerade in der Gegend und haben heute einen Ausflug nach Portofino gemacht. Da gibt es gleich neben der Einfahrt ins öffentliche Parkhaus eine Lademöglichkeit. Einfach im Parkhaus fragen, dann machen sie die Kette weg. Das Parkieren ist gleich teuer wie im Parkhaus, aber den Strom gibts umsonst. Geladen habe ich mit den bei meinem S Max. möglichen 16.5.
Grüsse aus Ligurien
Martin
Dateianhänge
80CB1054-6C1B-49F2-BB1A-930624E7E30D.jpeg
S100D · seit 05/06/2018 · obsidian black · AP2.5 FSD · 2019.36.2.1
 
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jan 2019, 08:19
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Laden in Italien

von MOS_67 » 14. Okt 2019, 22:05

Entschuldigt, ich bin euch noch Antworten schuldig:

Mein Ladeversuch begann vielversprechend: Kabel eingesteckt, Ladeanzeige begann Grün zu blinken - soweit, so gut. Als ich nach einer Stunde in der App prüfte, dann die Enttäuschung: Nichts geladen, alles tot. Also zurück zur Säule, die kein Lebenszeichen mehr gab. Angegebene Telefonnummer führte leider auch ins Nichts. Für die nebenan ladende ZOE sah es auch nicht gut aus... Am Ende wurde es dann die Steckdose in der Hotelgarage mit einem Schuko-auf-3-polig-Italienisch Adapter runtergeregelt auf 6A.

@krouebi: Die Station liegt in der südöstlichen Ecke des Parkplatzes am Bahnhof.

BCABAC7D-F6AF-4255-B476-23F4DC7507FA.jpeg


@mba: Der Ausflug zum DeC nach Portofino war sprichwörtlich ins Wasser gefallen! Sonst hätte es ja auch noch zwei Hotel-DeCs in Santa Margherita Ligure gegeben...

Fazit: Ohne verlässliches SuC Netz wäre es nur etwas für Abenteurer!
Seit 09/15 85D als einziges Fahrzeug der Familie (OOooo)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 20. Jun 2015, 23:18
Land: Schweiz

Re: Laden in Italien

von Tobi21 » 25. Okt 2019, 20:20

San Pantaleo, kleines Bergdorf in Sardinien.
Die"e-tron" ENEL-X Ladestation ist mitten im Dorf, es war gerade Künstler-Markt und alles überfüllt , aber Ladestation frei. :D
Mit der ENEL-X-App klappte es auf Anhieb, man muss nur Geduld haben bis man das Kabel an der Ladestation einstecken kann wenn "laden starten" über App aktiviert wurde.
IMG_20190905_114225068_HDR.jpg


IMG_20190905_114722355_HDR.jpg




ENEL-X baut gerade viele Ladestationen auf der Insel auf, nur noch etwas ungleich verteilt:
https://www.enelx.com/it/en/electric-mo ... ations-map
ENEL_Sardenga.PNG
ENEL X


Habe übrigens jetzt eine Ladekarte von ENEL-X zugesendet bekommen, nachdem ich diese einfach über die App bestellt und mit paypal bezahlt habe, wohl wissend das die vermutlich nicht nach Deutschland senden.
Wie vermutet Nachricht bekommen, das die Zusendung nach Deutschland nicht möglich ist, und Betrag zurückgekommen.
Habe dann ein bisschen herausfordernd geantwortet das ich mich ein bisschen wundere das ein so innovatives Unternehmen nicht eine Karte innerhalb der EU verschicken kann :D
Ein paar Wochen später war die Karte kostenlos im Briefkasten :lol:

Die APP zeigt auch inzwischen Ladestationen in Österreich, Schweiz, Deutschland und halb Europa an.
[31.04.2016 Model 3 Reserviert]
[15.04.2019 Model 3 AWD bestellt]
[16.04.2019 Model 3 in RWD gewandelt]
[05.06.2019 Rechnung & bezahlt]
[27.06.2019 5. Auslieferungstermin]
M3 LR RWD MidnightSilver/weiß/19 Zoll/AHK/AP
PV 27kWp w/o + 2,2 kWp Terrasse
 
Beiträge: 10
Registriert: 7. Jun 2019, 09:50
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ceeage und 4 Gäste