Laden in Italien

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Laden in Italien

von Tomfu » 6. Jun 2017, 10:14

Nochmal Sardinien.
Wir haben and der Ladestation in Sa Zappara Guspini geladen.
Das ist eine Biogasanlage im nirgendwo. Man braucht keine Freischaltung, Laden ist umsonst. Eigentlich 22kw aber nach etwa einer Stunde mit 32A flog die Sicherung und wir konnten unser Typ 2 Kabel nicht mehr abziehen.
Der Betreiber war am Telefon supernett und nach etwa 15 min kam ein sehr freundlicher Mitarbeiter der die Wallbox aufgeschraubt hat um die Sicherung wiedereinzuschalten. Und das an einem Sonntag!
Wir laden jetzt auch am Ferienhaus mit Schuko 5A.
Grüße
Thomas
S 85D seit 05/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 35
Registriert: 12. Nov 2014, 21:32
Wohnort: Freiburg

Re: Laden in Italien

von KLE-BSB » 11. Jun 2017, 13:08

So, wir sind nun auch seit gestern in der Toskana, Nähe Poggibonsi. Leider keine Lademöglichkeit an der Unterkunft. Werden dann mal Siena aufsuchen und die besorgte Ladekarte testen. Hoffentlich klappt es dann soweit. Mit 130km Rest und 25km bis Siena alles easy :D , aber man weis es ja nie, wie es so ausgeht.... :o

Auto ist hier nicht bekannt, weder Marke noch Antrieb.... und dann noch Steckdose zum laden...nein das geht nicht... :shock:
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 189.000 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 60.000 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 529
Registriert: 28. Jun 2014, 20:33

Re: Laden in Italien

von redvienna » 11. Jun 2017, 13:18

Wieso nicht Steckdose ?
Wenn es funktioniert kommen über Nacht rund 150 km Reichweite dazu.

Tipp: Shopping Center oder Supermarkt

Tesla Destination Charger in Villa Lechi nur 5 km entfernt.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Laden in Italien

von grizzzly » 11. Jun 2017, 13:42

Dann bist Du von uns ca 80 km weg ;)
Ich lade hier auch lediglich mit 6-8A 1phasig.
Reicht aber um über den Tag so 150km reinzubekommen.
In Grossetto gibts an dem neuen Einkaufszentrum einige Typ2
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1170
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Laden in Italien

von KLE-BSB » 11. Jun 2017, 21:31

redvienna hat geschrieben:Wieso nicht Steckdose ?


Vll. Weil nicht alle so aufgeschlossen sind und die Installation es eben nicht hergibt..

redvienna hat geschrieben:Wenn es funktioniert kommen über Nacht rund 150 km Reichweite dazu.


Schon klar, nach über 2 Jahren Tesla ;) ..

redvienna hat geschrieben:Tipp: Shopping Center oder Supermarkt


An der Müllpresse o.ä :?: aber mit diesem Abenteuer -unabhängig der Sprachdifferenzen- werde ich mich nicht abgeben...

redvienna hat geschrieben:Tesla Destination Charger in Villa Lechi nur 5 km entfernt.


Auf Nachfrage nur für Übernachtungsgäste..
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 189.000 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 60.000 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 529
Registriert: 28. Jun 2014, 20:33

Re: Laden in Italien

von KLE-BSB » 11. Jun 2017, 21:33

grizzzly hat geschrieben:Dann bist Du von uns ca 80 km weg ;)
Ich lade hier auch lediglich mit 6-8A 1phasig.
Reicht aber um über den Tag so 150km reinzubekommen.
In Grossetto gibts an dem neuen Einkaufszentrum einige Typ2


Wohl ein Nest hier :lol:

Werden morgen mal Siena aufuchen, Grossetto dann evtl. nächste Woche, sind ja schließlich zur Erholung hier und nicht auf der Flucht... :D :D

Schönen Urlaub... vll. sieht man sich...
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 189.000 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 60.000 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 529
Registriert: 28. Jun 2014, 20:33

Re: Laden in Italien

von redvienna » 11. Jun 2017, 21:40

Mensch bis Du negativ.



Schukodose. Man kann im Tesla alles einstellen dann 8 - 15 km pro Stunde.

Ne viele Shopping centers und manchmal auch Supermärkte haben schon Ladestationen oder Starkstromdosen.

Komisch wenn man fragt sagen die normal immer Ja. Notfalls gegen Zahlung.

KLE-BSB hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:Wieso nicht Steckdose ?


Vll. Weil nicht alle so aufgeschlossen sind und die Installation es eben nicht hergibt..

redvienna hat geschrieben:Wenn es funktioniert kommen über Nacht rund 150 km Reichweite dazu.


Schon klar, nach über 2 Jahren Tesla ;) ..

redvienna hat geschrieben:Tipp: Shopping Center oder Supermarkt


An der Müllpresse o.ä :?: aber mit diesem Abenteuer -unabhängig der Sprachdifferenzen- werde ich mich nicht abgeben...

redvienna hat geschrieben:Tesla Destination Charger in Villa Lechi nur 5 km entfernt.


Auf Nachfrage nur für Übernachtungsgäste..
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Laden in Italien

von sdt15749 » 11. Jun 2017, 22:22

Hallo,

bin in 2 Wochen auch in der Toskana und checke gerade meine Ausflüge und natürlich auch wie ich wo landen kann.

Ist zwar ca. 90 KM von Dir entfernt Rainer, aber wenn Du lusst auf einen Biobetrieb hast fahr doch mal hier hin: Fattoria La Vialla, Via di Meliciano, 26, 52029 Castiglion Fibocchi AR, Italy

Wir kaufen hier seit Jahren aus DE per Versand BIO Artikel ein und werden bei unserem Urlaub dort mal direkt vorbei schauen.
Die haben einen kleinen Laden und zeigen gerne was sie produzieren und man kann Mittags auch dort essen.
Haben eine PV Anlage und 2x DeC. Da kann man bestimmt laden.

Die Ladesituation macht mir insgesamt aber auch ein wenig Sorge. Ich rechne zwar ganz sicher mit netten und aufgeschlossenen Leuten, aber ich weiss auch wie man dort mit Elektroinstallationen umgeht.

Beneide Euch das ihr schon vor Ort seit, aber es dauert ja nicht mehr lange bis ich auch da bin.

Wie reagieren die Toskaner auf Tesla??
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 771
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55

Re: Laden in Italien

von grizzzly » 12. Jun 2017, 00:16

Hier ist derzeit ein Tesla Nest. In Paganico steht auch noch ein Münchner Tesla ;)

Mach dich mal locker bzgl Laden. So siehts bei mir aus +30m Kabel und UMC auf 8A

Jetzt wollt ich euch ein Bild schicken aber ich glaub irgendwie geht das mit Bildern vom iPhone leider nicht
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1170
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Laden in Italien

von sdt15749 » 12. Jun 2017, 06:45

Ich bin sogar so mutig und fahre runter ohne mir eine "lokale" Ladekarte zu besorgen. Ein Hotel hat selber DeC und das andere hat per Mail zugegeben das noch niemand sie nach sowas gefragt hat, das man sich der Sache aber annehmen wird.
Wird schon klappen - ich will ja auch nicht jeden Tag rumdüsen.

Was mich auch ein wenig beschäftigt ist die Erreichbarkeit der SuC - wie sind hier Eure Erfahrung. Kann man sich auf das Navi verlassen (ich habe hier schon gelesen das bei mindestens einem SuC das Navi falsche Infos liefert).
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 771
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste