Seite 2 von 2

Re: Multiple Ladeboxen an einer Sicherung und intelligente V

BeitragVerfasst: 9. Feb 2017, 10:46
von egn
fabbec hat geschrieben:ABL hat sogar für die alte emh1 Bild
Auf rs485 Basis


So wie ich es verstanden habe geht nur die Verteilung eines fixen Maximalstroms wie bei der Tesla Wallbox. Die Leitung verträgt 32 oder 64 A und die daran angeschlossenen Ladestationen bekommen einen Anteil. Andere Verbraucher an der Leitung werden nicht berücksichtigt.

Re: Multiple Ladeboxen an einer Sicherung und intelligente V

BeitragVerfasst: 12. Dez 2017, 23:10
von onepedaldriver
Hallo zusammen,
habe mir gerade eine Wohnung gekauft (Fertigstellung ende 2019). Hier gibt es noch keine Lössung für die Ladestationen in der Tiefgarage. Habe hier in Forum über Zaptec gelessen und dies scheint die perfekte Lösung zu sein. Hat jemand schon damit Erfahrung? Gibt es andere Wallboxen die auch wie Zaptec über PLC kommunizieren, Phasen Management haben, etc?
Grüße,
Petra