Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Mischa » 2. Jul 2012, 12:00

So soll es sein,
Die meisten von uns brauchen die Ladesäulen im Alltag nicht und wenn die Ladeplätze knapp werden(sehe ich derzeit nur bei veranstaltungen) müssen wir Elektrofahrer und halt auch zusammenreißen und einen normalen Parkplatz suchen wenn wir nicht unbedingt Laden muessen. Auch wenn wir dann weiter laufen muessen oder Parkgebühren zählen müssen.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von ManuaX » 2. Jul 2012, 17:56

Hi Leute,

nach dem Köln-abstecher hatte ich auch bei mir 2 belegte Säulen.
1. war ein 1Mive
2. war ein Renault Kangoo ZE

Das soll mir die Stadt neben an noch mal sagen es gebe keine eAutos zur Zeit !

mfg ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Mischa » 19. Jul 2012, 00:13

Mehr Fotos bitte :P
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

AW: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Chris » 19. Jul 2012, 21:48

Genau Fotos von E-Autos beim Essen :-D
Quasi als Beweis: Es gibt sie also doch diese ominösen Elektroautos ^^
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 20:45

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: pjw und 6 Gäste