Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Mischa » 28. Jan 2012, 14:43

Ich habe nun leider schon ein paar mal erlebt das Ladesäulen nicht zugänglich sind und fange hier mal an diese zu sammeln.

Am Mittwochabend in der Düsseldorfer Altstadt habe ich den e-mobility Projektleiter der Stadt Düsseldorf kennen gelernt. Er parkte den letzten freien Ladeplatz mit einem Opel Ampere zu OHNE zu laden!!

Sein Kommentar: ".. ich bin der Projektleiter der Stadt Düsseldorf und wollte nur für 20min... Na gut es wurden 45min....."
Auch gut von Ihm: " .. ich weiss es gibt zu wenig Ladesäulen...." Ich denke es gibt genug Ladeplätze in diesem Parkhaus, an dem Abend doppelt so viele (2) wie Auto´s die laden wollen (meiner).

Ich denke er hat das Thema noch nicht verstanden. Dabei wird das Düsseldorfer E-Mobility-Projekt vom Bundesverkehrsministerium gefördert - Vorbildfunktion !?!

Der andere Ladeplatz ist IMMER wenn ich an der Säule bin von dem kleinen Orangen zugeparkt - OHNE das er angeschlossen ist! Ich werde mal Fr. Dr. Stark ansprechen ob das in Ihrem Interesse ist.

IMG_2960.jpg
IMG_2960.jpg (45.08 KiB) 901-mal betrachtet

IMG_2963.jpg
IMG_2963.jpg (49.09 KiB) 901-mal betrachtet

IMG_2961.jpg
IMG_2961.jpg (44.76 KiB) 901-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Mischa am 28. Jan 2012, 14:54, insgesamt 2-mal geändert.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Mischa » 28. Jan 2012, 14:48

Neulich in Alpen, direkt am Rathaus steht eine RWE Säule mit zwei Parkplätzen.

Leider kam ich nicht an die Säule......
RWE ALpen.jpg
RWE ALpen.jpg (55.86 KiB) 900-mal betrachtet


Ein Gemeindemitarbeiter der mich beim Fotografieren beobachtete meinte es stünden hier NIE Elektroauto´s zu laden.

Hier der Beweis das er falsch liegt:
DSC_9276.jpg
DSC_9276.jpg (47.76 KiB) 900-mal betrachtet
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Mischa » 28. Jan 2012, 14:59

letztens in Hannover....
ich habe an der Enercity Ladesäule an der Oper geladen und wurde von einer E-Klasse gezwungen halb auf einem Behindertenparkplatz zu stehen. Ob ich das darf konnte ich zum Glück direkt herausfinden. Die Ordnungshüter spazierten dort entlang und schrieben direkt einen Strafzettel für den Mercedes. Mir sagten sie:"..das ist OK, Sie können nirgends anders stehen und laden"

Die sich ansammelnde Zuschauermenge war enorm.
IMG_2920.jpg
IMG_2920.jpg (76.73 KiB) 901-mal betrachtet

IMG_2920zoom.jpg
IMG_2920zoom.jpg (53.04 KiB) 901-mal betrachtet
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Talkredius » 29. Jan 2012, 10:31

IMHO gibt es (noch) kein Gesetz, dass dies verbietet, bezüglich Alpen könnten wir mal ein Ladeparty machen (sobald mein Kabel funktionsfähig) ist und die Autos zuparken. unsere Freunde und Helfer sind ja gleich nebenan. Alternativ könnten wir die fragen, ob wir solange auf deren Parkplätzen parken dürfen ... :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Dragon » 30. Jan 2012, 15:08

In Südtirol ist es so, dass die Plätze für Elektroautos so klein eingezeichnet sind, dass da im Normallfall eh kein Benziner drank denkt drauf zu parken. Nicht mal der Tesla Roadster hat da Platz. Ist aber auch egal, da sämtlichen Ladestationen der Saft fehlt.
 
Beiträge: 105
Registriert: 9. Nov 2011, 09:49

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Talkredius » 31. Jan 2012, 01:13

Mischa hat geschrieben:
Der andere Ladeplatz ist IMMER wenn ich an der Säule bin von dem kleinen Orangen zugeparkt - OHNE das er angeschlossen ist! Ich werde mal Fr. Dr. Stark ansprechen ob das in Ihrem Interesse ist.



vielleicht sollten wir mal die Auto Motor und Sportseite häcken und das Bild vom kleinen Orangen austauschen ? :D

http://www.auto-motor-und-sport.de/bild ... 97194.html
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von UdoW » 31. Jan 2012, 01:33

Dragon hat geschrieben:In Südtirol ist es so, ... Ist aber auch egal, da sämtlichen Ladestationen der Saft fehlt.


Ladesäulen ohne Energie , das ist auch gut :lol:
Dann wollen wir in D mal ganz still sein, ob der Zugangshürden mit denen wir gelegentlich kämpfen müssen.

Der Hammer war heut morgen auf NDR 2 : O-Ton laut einer Studie im Auftrag der Bundesregierung - die e-Autos sind unökologisch, weil Sie den anderen Stromverbrauchern den schönen Öko-Strom wegnehmen :roll:

Ich saach nur, dann müsse mir halt mehr Öko-Strom machen --- alles klar beim NDR und in Berlin. :mrgreen:

Da liegt noch viel Weg vor uns - also Kräfte einteilen und nicht verwirren lassen.
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 7. Jul 2011, 00:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: Nicht nutzbare Ladesäulen und Falschparker

von Mischa » 2. Feb 2012, 09:01

Talkredius hat geschrieben:
Mischa hat geschrieben:
Der andere Ladeplatz ist IMMER wenn ich an der Säule bin von dem kleinen Orangen zugeparkt - OHNE das er angeschlossen ist! Ich werde mal Fr. Dr. Stark ansprechen ob das in Ihrem Interesse ist.



vielleicht sollten wir mal die Auto Motor und Sportseite häcken und das Bild vom kleinen Orangen austauschen ? :D

http://www.auto-motor-und-sport.de/bild ... 97194.html


genial!! wo hast Du den Link her?!? Ich werde DieProjektleitung der Stadtwerke Düsseldorf mal in diesen Thread einladen. Vielleicht können die ja was mit dem, nach dem Fotoshooting vergessenen, kleinen Orangen was anfangen.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Gestern am HPC in Kassel

von williwagner » 27. Mär 2012, 14:34

Zum Glück ist das Kabel lang genug ;)
ParkLikeAnAsshole2.JPG
ParkLikeAnAsshole2.JPG (277.24 KiB) 673-mal betrachtet
ParkLikeAnAsshole1.JPG
ParkLikeAnAsshole1.JPG (295.2 KiB) 673-mal betrachtet
Advocatus Diaboli
Benutzeravatar
 
Beiträge: 248
Registriert: 10. Okt 2011, 13:48
Wohnort: Nürnberg

Re: Gestern am HPC in Kassel

von Mischa » 27. Mär 2012, 22:09

williwagner hat geschrieben:Zum Glück ist das Kabel lang genug ;)



Wer das längere hat... wäre damit bewiesen. :lol:

habt Ihr danach auch testen können wer schneller anfahren kann?
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ulmerle und 3 Gäste