Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von Twizyflu » 1. Dez 2018, 01:37

Sehr gut
Grafenstein kommt auch
Dateianhänge
27FFBE79-C3E4-4F4D-B728-66EB4A2B19C1.jpeg
https://www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Benutzeravatar
 
Beiträge: 908
Registriert: 26. Sep 2014, 23:42
Land: Oesterreich

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von UTs » 7. Dez 2018, 11:46

jonn68 hat geschrieben:Der Tracker zum Ausbau von Ionity ist ganz gut:

https://ionity.evapi.de/#/

Das Original finde ich noch besser: https://ionity.eu/de
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5604
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von Granada » 10. Dez 2018, 11:34

So sah es gestern abend in St. Valentin aus:

IMG_20181209_190154.jpg


Man kann immerhin wieder laden und einen kurzen Ausfall wird es wohl erneut geben, wenn der Graben, der vor den SuC entlangführt, endgültig asphaltiert wird.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 916
Registriert: 7. Dez 2013, 09:47
Wohnort: Laab im Walde
Land: Oesterreich

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von Hendrik » 10. Dez 2018, 23:53

Es geht voran:

ionity-12-10.png

100 inkl in Bau bis Jahresende ist möglich. 400 bis Ende 2019 mit dem aktuellen Tempo auch fast.

Ganz interessant: IONITY lässt Niederlande komplett aus, dort ist fastned recht stark. Lediglich in Deutschland sind beide aktiv. fastned hat ingesamt 19 Stationen live, davon 7 in Deutschland.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1948
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von olbea » 11. Dez 2018, 00:51

Die Kurve wirkt künstlich. Immer die Prognose treffen ist für mich Unglaubwürdig.
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1145
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von Twizyflu » 11. Dez 2018, 00:58

Das wird man dann schon sehen ;)
Aber sie legen ordentlich vor!
https://www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Benutzeravatar
 
Beiträge: 908
Registriert: 26. Sep 2014, 23:42
Land: Oesterreich

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von blinddog » 11. Dez 2018, 01:02

Twizyflu hat geschrieben:Das wird man dann schon sehen ;)
Aber sie legen ordentlich vor!

Eigentlich hinken sie hinterher...
Model S85 mit AP1 aus 15/03
 
Beiträge: 257
Registriert: 16. Mär 2016, 09:42
Land: Oesterreich

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von Twizyflu » 11. Dez 2018, 01:03

Dem Plan vielleicht - das wird sich zeigen.
Sie arbeiten mit Standort Partnern...
Da tut sich einiges...
https://www.nic-e.shop - Ladekabel - Ladestationen - Zubehör
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Benutzeravatar
 
Beiträge: 908
Registriert: 26. Sep 2014, 23:42
Land: Oesterreich

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von prodatron » 11. Dez 2018, 01:11

olbea hat geschrieben:Die Kurve wirkt künstlich. Immer die Prognose treffen ist für mich Unglaubwürdig.

Wäre schön, wenn es diesmal endlich klappt mit solchen EV-positiven Prognosen in Deutschland. Derzeit würde ich nicht darauf wetten, ob das Glaubwürdig oder Unglaubwürdig ist.
Aber was soll's, denn genauso schön ist es, daß einen als Tesla-Fahrer das total egal sein kann. Ob irgendwelche Konstrukte wie Ionity das jetzt irgendwann mal wirklich schaffen oder nicht, interessiert keinen mehr. Sie verfügen nicht mehr über eine solche Macht, die BEV-Zukunft zu bestimmen: Weil andere (bzw. einer, nämlich Tesla) bereits fertige Tatsachen geschaffen haben. Ionity wird in ein paar Jahren vielleicht die #2 beim Ladenetz werden, hoffen wir wenigstens darauf, daß sie das erfüllen.
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D seit 04/18 (AP2.5, MCU1, FSD)
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/20 (AP3, MCU2)
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2680
Registriert: 3. Nov 2013, 22:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von Hendrik » 11. Dez 2018, 01:56

olbea hat geschrieben:Die Kurve wirkt künstlich. Immer die Prognose treffen ist für mich Unglaubwürdig.


Den Startpunkt der Gerade hatte ich auf August gelegt, da dort etwa Website angepasst wurde und Ziel von 400 deutlich stand. Wenn man den Startpunkt auf Beginn des zweiten Halbjahres setzt sieht es so aus und IONITY ist lange unter der Gerade, erst jetzt knapp drunter. Trotzdem bleibt es plausibel möglich bis Ende 2019 auf 400 Stationen zu kommen:
ionity-start.png


@prodatron: Für Model 3 Fahrer wird IONITY relevant sein. Zurzeit ist es das mit Abstand größte CCS-Schnellladenetz. Tesla muss mit den Umrüstungen erstmal loslegen und dann einholen. Und auch wenn Tesla das erreicht, wird IONITY eine relevante Ergänzung bleiben.
In der Zukunft wird es tausende von Ladestationen mit jeweils Dutzenden von Ladepunkten in Europa geben. Das was wir jetzt sehen ist alles nur ein ganz kleiner Anfang.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1948
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste