Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von Peter_67 » 16. Sep 2018, 12:50

Spüli hat geschrieben:
Peter_67 hat geschrieben:Oder für E-Autos (Pkw) mit Anhänger.

Kennst Du einen Anhänger, der nur 1m lang ist und gleichzeitig die Ladedose am Auto verschiebt? Also ich nicht. :roll:


Beispielsweise für ein Model X (vorwärts eingeparkt) mit Anhänger müsste die Position der Ladesäule passen. Ob dann die Parkfläche lang genug ist für Auto und Anhänger, ist eine andere Frage.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2349
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von Tauron » 26. Sep 2018, 08:37

daydreamer hat geschrieben:geht um hohenwarsleben: erstmal on topic, 1 von den tesla-säulen wollte heute erst mit mir und dann einem weiteren tesla nicht – jeweils abbruch nach wenigen minuten, nach neu anstecken das gleiche. scheint es da ja öfter zu geben :/

interessanter fand ich, dass die ionity-säulen schräg gegenüber vom supercharger fast fertig zu sein scheinen. viel elektro-fachpersonal da, wie mir schien. 6 fette säulen mit wasserkühlung, wie man mir sagte, alle mit 350 kw, und alle 6 sollen das auch gleichzeitig bringen. ende der woche sollen die schon live gehen!


:shock:
6 "fette" Säulen, in Worten sechs?! Wie jetzt, da gehen die Ionity Leute also davon aus, dass die Menschen nicht so viele Autos kaufen werden. Oder haben Sie selber kein vertrauen in Ihr eigenes Produkt? Oder wollen Sie so verhindern, dass Ihr Produkt gekautft wird?
Tesla hat anfangs auch nur kleine SC Stationen gebaut, aber das sind vier Autohersteller zusammen, darunter VW die jetzt schon vollmundig ankündigen, Sie wollen bis 2025 26 E-Modelle rausbringen. Da regen sich einige Tesla Fahrer hier jetzt schon auf, warum Tesla nicht die SC Sationen auf 15 oder besser 20 Stalls ausbaut weil das Model 3 kommt.
Das wird bei sechs Säulen echt lustig werden. :lol:
Model 3 Performance | weiß/weiß | no FSD
–––-----------------
[✔] Bestellung: 17.07
[✔] VIN: 07.08
[✔] Rechnung: 20.8
[✔] Papiere: 10.9
[✔] Abholung: 16.9

Elon Musk hat es am 9.9.19 geschafft und den weltweit größten Autobauer zum Umdenken gezwungen.
 
Beiträge: 623
Registriert: 25. Mai 2016, 21:14
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Supercharger in Deutschland

von UTs » 26. Sep 2018, 08:55

Ich sehe das nicht so kritisch. Ich denke der Ausbau der Ladestationen geht inzwischen gut voran. Am Anfang lieber 10 × 6 Ladesäulen bauen als einmal 60.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5587
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: Supercharger in Deutschland

von siggy » 26. Sep 2018, 09:01

Das sind 6 andere Supercharger, dann die SUC von T. Und dann noch die anderen mit Chademo. Da jetzt schon am T SUC die Leistung schlecht ist könnte es auch an der mangelnden Leistung am Standort liegen.Und dann wird es lustig mit noch mehr SUC vor Ort. Also vorsichtig mit solchen Bemerkungen :mrgreen:
www.borkum-exklusiv.de Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 360.000km
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3255
Registriert: 23. Sep 2013, 13:41
Wohnort: DE
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von volker » 26. Sep 2018, 09:54

Ich habe mal den mittlerweile bekannten Namen des Ladenetzwerks in den Titel gesetzt, damit der Thread leichter gefunden wird.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11332
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von elel » 26. Sep 2018, 14:38

Danke schön.
Mein letzter Verbrenner muss gehen: e-golf ist bestellt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 900
Registriert: 19. Jan 2015, 16:13
Wohnort: Lüneburg
Land: Deutschland

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von smartgrid » 26. Sep 2018, 14:46

ionity.JPG
Ionity wächst...
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von sdt15749 » 26. Sep 2018, 17:06

@smartgrid - Deine Grafik beschreibt sehr bildhaft meinen Eindruck. Vielleicht tue ich Ionity ja unrecht, aber ich kann nicht erkennen das da wirklich viel passiert.
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1)
 
Beiträge: 1052
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55
Land: Deutschland

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von segwayi2 » 26. Sep 2018, 17:09

Na passiert schon was. Überall wo ich mit dem Tesla lade spriessen auch einzelne oder kleine Gruppen von Schnelladern aus dem Boden.
Hier und da und in zu kleiner Zahl aber immerhin, gibt ja auch kaum jemand der sie nutzen kann.
Ich finds nur schade das sie wieder wo sie was hinsetzen wieder zu klein dimensionieren, im Gegensatz zu Telsa hätten sie ja die Milliarden um es direkt anständig zu machen
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8900
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

von OS Electric Drive » 26. Sep 2018, 17:11

segwayi2 hat geschrieben:Ich finds nur schade das sie wieder wo sie was hinsetzen wieder zu klein dimensionieren, im Gegensatz zu Telsa hätten sie ja die Milliarden um es direkt anständig zu machen


+100
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14313
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: M18 und 7 Gäste