Ionity: Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz

Öffentliche und private Lademöglichkeiten...

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von OS-Electric-Drive » 9. Dez 2016, 14:11

Er müsste aber bis 80% so laden...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14681
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von reniswiss » 9. Dez 2016, 14:17

Nein, natürlich nicht.
Er muss bis 80 % mit einer mittleren Leistung von knapp 100 kW laden. Lädt er unter 50 % schneller, darf er über 50 % langsamer werden.
Es geht ja nur um den Schnitt.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 03:29
Wohnort: Region Winterthur
Land: Schweiz

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von OS-Electric-Drive » 9. Dez 2016, 14:25

Dann stell doch mal eine Ladekurve ein... Bei meinem Model S war es zuletzt so dass er am letzen SUC bei 55kW @50% geladen hat...

Bis 80% durchschnittlich 100kW halte ich für ausgeschlossen.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14681
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von segwayi2 » 9. Dez 2016, 14:50

Das wäre extremst schnell. Und weit schneller als mein alter 85
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8907
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von tvdonop » 9. Dez 2016, 15:09

segwayi2 hat geschrieben:Das wäre extremst schnell. Und weit schneller als mein alter 85

Ja der S90D FL lädt deutlich schneller als der alte 85. Interessant ist im Vergleich, dass mein alter 85 bei SOC unter 10% gleich auf >100kW ging und dann zwischen 35 und 49% SOC wieder unter die 100kW abfiel. Der 90D lädt zu Beginn relativ lange mit deutlich weniger als 100kW und geht dann rauf um dann bei ca 52% SOC wieder unter die 100kW abzufallen. Eine genaue Ladekurve habe ich nicht... Aber insgesamt sind gerade beim SUC Hopping auf langen Strecken die Ladehalte deutlich kürzer. Und ich kann den S90D FL ca 10km/h schneller fahren bei gleichem bzw etwasniedrigeren Verbrauch als mein alter S85 Hecktriebler. Insgesamt schon ein deutlicher Fortschritt :-)
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2226
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von OS-Electric-Drive » 9. Dez 2016, 15:26

Ich wollte ja nur verdeutlichen dass Tesla schon lange mit den 80% in 40 Minuten wirbt und das bei MEINEM MS85 VIN 16xxx eben nicht geht. Das ist ja auch nicht schlimm, jeder stellt sich gerne ins beste Licht :-)
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14681
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von tvdonop » 9. Dez 2016, 16:22

Das stimmt - und vermutlich steht deshlab jetzt auch der Webseite der Hinweis, dass diese Aussage für das Model S90 gilt... Der 85er braucht definitv länger
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2226
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von Codo der Dritte » 30. Jan 2017, 02:02

Hmm,

gibt es hier eigentlich etwas neues, von den deutschen Ankuendigungsweltmeistern :P

LG
W
 
Beiträge: 619
Registriert: 12. Jun 2015, 17:35
Wohnort: Europa
Land: anderes Land

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von volker » 30. Jan 2017, 11:38

Siehe hier Geplantes Ladenetz zu 25 Prozent fertig
Damit sind die ersten 100 der vom Verkehrsministerium geplanten 400 Schnelllade-Stationen gemeint, wobei es um 50kW Ladepunkte geht.

Das 350kW Ladenetzwerk wird in dem Artikel auch erwähnt
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11398
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Großes Joint Venture der dt Hersteller für 350-kW-Netz!

von OS-Electric-Drive » 30. Jan 2017, 13:24

Es werden aber überall schon dickere Kabel verlegt.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14681
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste